FibuGateAktueller Newsletter »
Newsletterarchiv »
Newsletter abonnieren »


33/2016 - Welche Zahlen zählen wirklich?


Sehr geehrte Damen und Herren,

wünschen Sie sich auch, auf einen Blick komplexe Bereiche zu erfassen oder mit wenigen gekonnten Eingriffen einen vielschichtigen Prozess nach Ihren Vorstellungen zu lenken?

Dazu ist im Bereich der Unternehmenssteuerung glücklicherweise weder Zauberei noch Glück notwendig. Viel eher bedarf es des tiefgreifenden Wissens über die entscheidenden Kernpunkte und Kennzahlen des Unternehmens und der Bilanzanalyse. Dann wird es ein leichtes, zwischen den Zeilen (oder zwischen den Zahlen?) zu lesen und somit Risiken wie auch Potenziale im Unternehmen zu erkennen und mit diesen strategisch umzugehen.

Im zweitägigen Grundlagenseminar zu Bilanzpolitik und Bilanzanalyse möchten wir Ihnen genau diese Fähigkeiten mit auf den Weg geben, damit Sie Ihre Arbeit in der Unternehmenssteuerung noch zielgerichteter und effizienter angehen können!

Anzeige
Zweitägiges Grundlagen- und Praxis-Seminar:
Bilanzpolitik und Bilanzanalyse

Unternehmenssteuerung anhand operativer Kennzahlen inkl. Liquiditäts­planung und BilRUG – Lernen Sie, zwischen den Zeilen zu lesen und Liquidität, Finanzstruktur und Rentabilität fachgerecht zu analysieren und interpretieren!

  Jetzt anmelden und weiterbilden »  


In diesem Newsletter finden Sie wieder exklusive Beiträge von unseren Experten Volker Hartmann, Udo Cremer und Timm Haase sowie viele weitere aktuelle Informationen.

Eine interessante Lektüre wünscht Ihnen Ihre dasFiBuWissen-Redaktion!

33/2016    Welche Zahlen zählen wirklich?
16. - 23. August 2016

Das Merkmal des sog. Finanzierungszusammenhangs im Rahmen des Investitionsabzugsbetrags ist nicht allein deshalb zu verneinen, weil die nachträgliche Geltendmachung des Investitionsabzugsbetrags lediglich der Kompensation eines durch die Betriebsprüfung veranlassten Mehrergebnisses dienen soll. Diesen Leitsatz formulierte der BFH mit Urteil vom 28. April 2016 (Az. IV R 31/15, veröffentlicht am 10. August 2016). ... zum Artikel


Umsatzsteuerrechtliche Beurteilung von Sale-and-lease-back-Geschäften. Sale-and-lease-back-Geschäfte können als Mitwirkung des Käufers und Leasinggebers an einer bilanziellen Gestaltung des Verkäufers und Leasingnehmers zu steuerpflichtigen sonstigen Leistungen führen. ... zum Artikel


Die Abgrenzung zwischen Zuwendungen im ganz überwiegend eigenbetrieblichen Interesse des Arbeitgebers und Arbeitslohn führt in der Lohn- und Gehaltsabrechnung immer wieder zu Zweifelsfragen, sowohl im Rahmen der Einkommensteuererklärung der Arbeitnehmer als auch im Rahmen einer Lohnsteueraußenprüfung. ... zum Artikel


In der lohnsteuerlichen Praxis vergleichsweise wenig bekannt ist die Möglichkeit der Pauschalversteuerung von Erholungsbeihilfen. Bei einer Erholungsbeihilfe handelt es sich um einen Zuschuss des Arbeitgebers zu den Erholungskosten eines Arbeitnehmers. ... zum Artikel


LEXinform bietet Zugriff auf renommierte Fachdatenbanken ... zum Artikel


Wie bessert man die Zahlungsmoral säumiger Kunden? Man hilft ihnen beim Sparen! Nicht bezahlte Forderungen stellen Gläubiger vor große Probleme. Aber auch die verschuldeten Verbraucher befinden sich in einer unbequemen Lage. Oft kann dann ein Forderungs-manager als dritter Akteur die Situation entschärfen und einen Neustart einleiten. Der Schuldenmanager KRUK kann noch mehr – nämlich mit cleveren Kooperationen neuen Spielraum eröffnen. ... zum Artikel


Das Wachstum in Deutschland ist weiterhin robust, die Dynamik der deutschen Wirtschaft hat sich jedoch etwas verlangsamt. Die außenwirtschaftlichen Risiken haben sich erhöht. Dies ist vor allem auf das Brexit-Votum im Vereinigten Königreich zurückzuführen. ... zum Artikel


BVBC-Stand beim Intensivlehrgang in Bad Marienberg ... zum Artikel





Hier finden Sie eine große Auswahl an Seminaren zu Sonderkonditionen: Melden Sie sich noch heute an und sichern sich 40 % Rabatt – die Plätze sind limitiert!
Zu unseren Spartipps »
Call me back
Haben Sie Fragen zu unseren Produkten/Online-Angeboten?
Wir rufen Sie umgehend zurück.