Thema der Woche

Frauen profitieren früher von körperlicher Aktivität

Die Körper von Frauen und Männer reagieren unterschiedlich auf sportliche Aktivitäten, selbst wenn sie exakt gleich trainieren. Auch die gesundheitlichen Vorteile von Sport scheinen je nach Geschlecht unterschiedlich früh einzutreten. Jedoch ist es hier andersherum: Frauen profitieren früher als Männer – das zeigt eine neue Studie.

Zum Topthema

Aktuelle News

Aus unserem wöchentlichem Newsletter – Jetzt abonnieren

Aktuelle News

Aus unserem wöchentlichem Newsletter – Jetzt abonnieren

Frauen profitieren früher von körperlicher Aktivität

Die Körper von Frauen und Männer reagieren unterschiedlich auf sportliche Aktivitäten, selbst wenn sie exakt gleich trainieren. Auch die gesundheitlichen Vorteile von Sport scheinen je nach Geschlecht unterschiedlich früh einzutreten. Jedoch ist es hier andersherum: Frauen profitieren früher als Männer – das zeigt eine neue Studie. Weiterlesen

Ausbau der formellen Pflege in Deutschland kann Gender Care Gap verringern

Ungleichheit in der Erwerbsbeteiligung von Frauen hängt mit einem hohem Gender Care Gap in der Pflege in Deutschland zusammen. Schweden, Schweiz und andere europäische Länder zeigen, wie Deutschland Ungleichheit zwischen Frauen und Männern in der informellen Pflege senken könnte Weiterlesen

Eine klimagerechte Stadt ist auch eine geschlechtergerechte Stadt!

Der Deutsche Juristinnenbund e.V. (djb) fordert, das Straßenverkehrsrecht (StVG und StVO) und das Straßenrecht der Länder geschlechtergerecht zu gestalten und hat dazu ein ausführliches Policy Paper veröffentlicht. Die Verkehrsplanung soll künftig auch die Versorgungsökonomie und Care-Ökonomie berücksichtigen. Weiterlesen

Mehr Tempo bei der geplanten Kindergrundsicherung

Das Deutsche Kinderhilfswerk mahnt zum Welttag der sozialen Gerechtigkeit am 20.02.2024 mehr Tempo bei der geplanten Kindergrundsicherung an. Dabei dürfen zugleich nicht die Not der von Armut betroffenen Kinder, sowie das Ziel aus den Augen verloren werden, dass Recht auf soziale Sicherheit für alle Kinder in Deutschland zu gewährleisten. Weiterlesen

Hass im Internet nimmt zu

„Lauter Hass – leiser Rückzug. Wie Hass im Netz den demokratischen Diskurs bedroht“ – so heißt die Studie, deren Ergebnisse Bundesfamilienministerin Lisa Paus heute gemeinsam mit dem „Kompetenznetzwerk gegen Hass im Netz“ vorstellte. Es handelt sich um die erste umfassende und bundesweite Erhebung zu Hass im Netz seit 2019. Weiterlesen

dasGleich­stellungs­wissen Premium

Voller Zugriff auf Fachinhalte

Lesen Sie uneingeschränkt alle Artikel

Ihr Wissensportal für jede Fachfrage

Papierlos und überall verfügbar

14-tägige Testphase

Kaufen Sie ohne Risiko

Bestellung

30.11.2023

Kommunalverfassung Gemäß der Kommunalverfassung Mecklenburg-Vorpommern (KV M-V) bestellen die Landkreise (§ 118 KV M-V) sowie hauptamtlich verwaltete Gemeinden mit mehr als 10.000 Einwohnern (§...

Weiterlesen

Rechtliche Vertretung, Eigentumsvermutung bei Pfändung sowie Einschränkungen bei Vermögens­verfügungen

30.11.2023

Rechtliche Vertretung unter Ehegatten Vollmacht ­benötigt Dass ein Ehegatte generell den anderen Ehegatten rechtlich vertreten und Rechtsgeschäfte in seinem Namen abschließen dürfe, ist eine...

Weiterlesen

Strafrecht als Bezugspunkt feministischer Forderungen bei Gewalt gegen Frauen

30.11.2023

In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts begannen zahlreiche feministische Autorinnen aus verschiedenen sozialen Gruppierungen mit einer Vielzahl von theoretischen Standpunkten, die...

Weiterlesen

Einführung neuer Positionen für Gleichstellungsbeauftragte (§§ 11–13 GlG)

30.11.2023

Gleichstellungsbeauftragte für öffentliche Schulen Stufenvertretung für Schulen Mit Novellierung des Gleichstellungsgesetzes M-V 2002 wurde eine Stufenvertretung für den Bereich der Schulen...

Weiterlesen

Elterngeld

30.11.2023

Das Elterngeld ist im 1. Abschnitt des BEEG zu finden. In den §§ 1 bis 4 d BEEG werden neben den Anspruchsvoraussetzungen auch die Berechnungsmodalitäten sowie die Art und Dauer des Elterngeldes...

Weiterlesen

Unsere Empfehlung

Recht von A-Z für Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte in der Öffentlichen Verwaltung, Unternehmen und Beratungsstellen.

Jetzt bestellen

Newsletter

Unser kostenloser Newsletter dasGleichstellungsWissen aktuell richtet sich an Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte in Kommunen, in Behörden, an Hochschulen, Mitarbeiterinnen von Frauenbüros und Frauenberatungsstellen und an alle, die sich für das Thema Chancengleichheit von Frau und Mann interessieren.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und bleiben Sie stets topaktuell informiert!

Die Herausgeberinnen

Dr. Sabine Berghahn

Sabine Berghahn ist Dr. iur., Studium der Rechtswissenschaft in München, erstes und zweites Staatsexamen 1977 und 1980,... Weiterlesen

Ulrike Schultz

Akad. Oberrätin a.D., Juristin. 1971–1973 Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer, seit 1976 wiss. Mitarbeiterin... Weiterlesen

nach oben