ManagerGate Newsletter

Ausgabe 21/2019: »Mulmiges Gefühl bei der Betriebsprüfung? Mit unserem kostenlosen IKS-Webinar stehen Sie auf der sicheren Seite!«

Zum Archiv Gratis-Newsletter anfordern

Sehr geehrte Damen und Herren,

Steuernachzahlungen, Buße und Haftung mit dem Privatvermögen bis zur wirtschaftlichen Existenzgrenze: Begrifflichkeiten, die der Geschäftsleitung vor anstehenden Betriebsprüfungen Bauchschmerzen bereiten.

Das mulmige Gefühl ist gerechtfertigt. Denn schon kleinste, unentdeckte Fehler im Rechnungswesen führen zu empfindlichen Strafen. Umso besser, wenn Sie mit dem richtigen Know-how sich selbst, Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter schützen.

Mit der Einrichtung eines innerbetrieblichen Steuer-Kontrollsystems, kurz Steuer-IKS, gelingt es Ihnen, sich persönlich und rechtssicher zu schützen.

Unsere exklusive und kostenlose Webinar-Reihe informiert Sie nicht nur zu Rechtsgrundlagen, sondern klärt Sie zudem darüber auf, wie ein fertiges Steuer-IKS aussieht und wie Sie dieses ganz einfach in Ihre Unternehmensprozesse implementieren.

Sichern Sie sich jetzt Ihren Gästelisten-Platz zu unserem exklusiven Online-Live-Event und sehen Sie der nächsten Betriebsprüfung ganz entspannt entgegen!


Gratis-Webinar: Haftungsfalle Steuern
Vermeiden Sie präventiv Fehler, Strafen und Haftung!

Erfahren Sie mehr zu rechtlichen Grundlagen & persönliche Haftung
Das zeichnet die Prozess-Analyse & die Risiko-Matrix in der Praxis aus
Erhalten Sie Ihre Schritt für Schritt Anleitung für IKS und TCM

  Zum Webinar »  


Eine informative Lektüre wünscht Ihnen
Ihre ManagerGate-Redaktion

Inhalte dieser Ausgabe

News

Wo Frauen Männer finanziell abhängen

— Markus Hiersche. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Deutschland ist Spitzenreiter in geschlechtsabhängiger Entgeltdiskriminierung. Noch immer verdienen Frauen 21 Prozent weniger. Eine neue Studie zeigt aber nun: Es gibt Regionen, in denen Frauen mehr verdienen als Männer. Doch warum ist das so? ... zum Artikel

Mitarbeiterführung & Management

Finanzspritze für die Urlaubskasse – 91 Prozent der Unternehmen zahlen Urlaubsgeld

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Institut für angewandte Arbeitswissenschaft (ifaa)
Vor den Sommerferien dürfen sich viele Beschäftigte über mehr im Portemonnaie freuen. Laut aktueller Studie in der Metall- und Elektroindustrie zahlen fast alle Betriebe Urlaubsgeld. Das gilt auch für Auszubildende. Die zusätzliche Urlaubsvergütung ist in großen Teilen der Metall- und Elektroindustrie auch tarifvertraglich geregelt. ... zum Artikel

Trotz Fachkräftemangel wird die Jobsuche für Arbeitnehmer immer schwieriger

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Robert Half Deutschland GmbH
Bei jedem Dritten dauert die Suche länger als ein Vierteljahr Für Arbeitnehmer wird es immer schwieriger, einen neuen Job zu finden, der zu ihnen passt. Das zeigt eine aktuelle Umfrage im Auftrag des Personaldienstleisters Robert Half. ... zum Artikel
Anzeige
Sachzuwendungen an Arbeitnehmer
So behandeln Sie den geldwerten Vorteil richtig »

Digitalisierung

Internetnutzer wünschen sich mehr Aufklärung bei IT-Sicherheit

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.
Beim Thema IT-Sicherheit gestehen sich viele Onliner geringes Wissen zu. Nur ein Drittel (34 Prozent) der Internetnutzer fühlt sich selbst in der Lage, ihre internetfähigen Geräte ausreichend vor Angriffen zu schützen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. ... zum Artikel

Arbeitsrecht

Arbeitszeit – Was muss der Betriebsrat beachten?

— Jasmin Dahler. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Nach § 87 Abs. 1 Nr. 2 BetrVG hat der Betriebsrat ein Mitbestimmungsrecht im Hinblick auf die tägliche Arbeits- und Ruhezeit. Sind wichtige Fragen zwischen Arbeitgeber*in und Betriebsrat nicht richtig geklärt, dürfen Arbeitgeber*innen eigentlich gar keine Arbeitnehmer*innen arbeiten lassen. ... zum Artikel

Kündigung wegen rechtsextremer Aktivitäten eines Arbeitnehmers

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Landesarbeitsgericht Niedersachsen
Die Parteien streiten um die Wirksamkeit einer fristlosen, hilfsweise fristgemäßen Kündigung und um Weiterbeschäftigung. Das Landesarbeitsgericht hat die Berufung der Volkswagen AG insgesamt und die Anschlussberufung des Klägers gegen ein Urteil des Arbeitsgerichts Braunschweig zum Teil zurückgewiesen. ... zum Artikel

Unser Angebot für Sie

Anzeige

Betriebsverfassung für Arbeitgeber

Praxiswissen und Brennpunkte des Betriebsverfassungsrechts in zwei Seminaren

  • Lernen Sie die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates kennen
  • Rechte und Pflichten des BR: Darauf kommt es an!
  • Erhalten Sie Strategien zum erfolgreichen Umgang mit Ihrem Betriebsrat
Praxiswissen Betriebsverfassung »   Brennpunkte Betriebsverfassung »

Wussten Sie schon?

Wohin mit den Händen? Tipps für Ihre Gestik bei Vorträgen

— Moira Frank. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Ihren Vortrag können Sie inzwischen auswendig, die trickreiche Sache mit dem Blickkontakt haben Sie auch gemeistert. Doch wohin mit den Händen? Hier finden Sie nützliche Hinweise für souveräne Körpersprache! ... zum Artikel

Empfehlung der Redaktion

Anzeige
Führung neu denken
Machen Sie sich zukunftsfähig für eine digitale Arbeitswelt

Jetzt informieren »

Psychologie für Führungskräfte
Setzen Sie Ihre Energie gezielt ein und vermeiden Reibungsverluste

Jetzt anmelden »

Führen ohne Vorgesetztenfunktion
So meistern Sie die Gratwanderung zwischen Führungsposition und Kollegenstatus

Jetzt Platz sichern »

Weitere interessante Seminare finden Sie im Seminar-Finder »

Spruch der Woche

Das richtige Mittelchen für Erfolg

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Anzeige
Der geldwerte Vorteil aus lohn- und umsatzsteuerlicher Sicht
Verfahren Sie richtig mit Sachzuwendungen an Arbeitnehmern»

Bilder:  Feodora (Adobe Stock, Adobe Stock Standardlizenz) geralt (Pixabay, Pixabay License)

nach oben