Mit dem BMF-Schreiben vom 04.04.18 hat sich das Bundesfinanzministerium ein neues Anwendungsschreiben zur Dienstwagenbesteuerung veröffentlicht. Gegenstand des neuen Anwendungsschreibens ist die Klarstellung diverser Zweifels- und Streitfragen, die in der lohnsteuerlichen Praxis regelmäßig auftreten.

Lesen Sie jetzt mehr ...

Bilanzierung
[ Stand: 21.06.2018 ]
Steuerrecht Nach § 69 Satz 1 und 2 AO haftet der gesetzliche Vertreter einer GmbH für die Verbindlichkeiten einschließlich der Säumniszuschläge der GmbH, die aufgrund der Pflichtverletzung entstanden sind. Vertreter ist der im Handelsregister eingetragene bestellte...
Autor: Dirk J. Lamprecht
Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Artikel lesen


Bilanzierung
[ Stand: 21.06.2018 ]
Durch das E-Government-Gesetz wurden die Voraussetzungen für zeit- und ortsunabhängige Verwaltungsdienste geschaffen. Um die elektronische Kommunikation mit der Verwaltung zu erleichtern, ist im August 2013 das Gesetz zur Förderung der elektronischen Verwaltung (E-Government-Gesetz) in...
Autor: Dirk J. Lamprecht
Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Artikel lesen


Bilanzierung
[ Stand: 19.06.2018 ]
Änderungs- bzw. Korrekturmethoden Es gibt zwei Korrekturmöglichkeiten, die jeweils an Voraussetzungen geknüpft sind: die Rückwärtsänderung und die Korrektur in laufender Rechnung. Eine Rückwärtsänderung bezeichnet den Fall, dass der fehlerbehaftete Abschluss geändert bzw. durch einen...
Autor: Oliver Glück
Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Artikel lesen


Bilanzierung
[ Stand: 26.04.2018 ]
Fehler und Änderungen eines Abschlusses Fehler in der Rechnungslegung können von Zeit zu Zeit auftreten und werden ggfs. erst Jahre später durch den Kaufmann selbst oder durch eine Prüfung (z. B. Wirtschaftsprüfung, Betriebsprüfung, Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung) entdeckt....
Autor: Oliver Glück
Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Artikel lesen




Die meist gelesenen Artikel
dasFiBuWissen-News
[ Stand: 19.06.2018 ]
Die Angabe des Kalendermonats als Leistungszeitpunkt kann sich unter Beachtung der unionsrechtlichen Vorgaben aus dem Ausstellungsdatum der Rechnung ergeben, wenn nach den Verhältnissen des jeweiligen Einzelfalls davon auszugehen ist, dass die Leistung in dem Monat bewirkt wurde, in dem die...
Autor: Udo Cremer
Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Artikel lesen


dasFiBuWissen-News
[ Stand: 19.06.2018 ]
Unternehmen können ihren Mitarbeitern für den Urlaub ein vom Fiskus begünstigtes Taschengeld zukommen lassen. Das kleine Zuckerl heißt Erholungsbeihilfe. Der Mitarbeiter selbst bekommt 156 Euro, sein Ehepartner 104 und jedes Kind 52 Euro. „Für eine Familie mit zwei Kindern kommen da...
Autor: Online-Redaktion Verlag Dashöfer
Quelle: ECOVIS Webservice GmbH
Artikel lesen


dasFiBuWissen-News
[ Stand: 15.09.2015 ]
Wird eine Steuer seitens des Steuerpflichtigen nicht fälligkeitsgerecht entrichtet, so ist nach § 240 AO ein Säumniszuschlag für jeden angefangenen Monat der Säumnis zu entrichten. Bei Säumniszuschlägen handelt es sich nicht um Steuern, sondern um sog. steuerliche Nebenleistungen sowie...
Autor: Oliver Glück
Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Artikel lesen


dasFibuWissen ist Generalist und Spezialist für alle Fragen aus der Finanzbuchhaltung
In Kooperation mit