Handelt es sich bei einem unbelegten Brötchen mit einem Heißgetränk, welches ein Arbeitgeber kostenlos an seine Arbeitnehmer abgibt, um einen lohnsteuerpflichtigen Sachbezug oder um eine nicht steuerbare Aufmerksamkeit im Sinne der Lohnsteuerrichtlinien?

Lesen Sie jetzt mehr ...

Bilanzierung
[ Stand: 16.11.2017 ]
Handelsrecht 1 Ansatz dem Grunde nach Jeder Kaufmann ist verpflichtet, Bücher zu führen und in diesen seine Handelsgeschäfte und die Lage seines Vermögens nach den Grundsätzen ordnungsmäßiger Buchführung ersichtlich zu machen.* Weitere Aufzeichnungspflichten ergeben sich z. B. aus...
Autor: Udo Cremer
Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Artikel lesen


Bilanzierung
[ Stand: 14.11.2017 ]
Handelsrecht Im Zuge des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes (BilMoG) wurde die Bilanzierung von Kosten der Forschung und Entwicklung im handelsrechtlichen Jahresabschluss aufgenommen bzw. neu geregelt. Zielsetzung des BilMoG war es, den Jahresabschluss nach Handelsrecht den internationalen...
Autor: Philipp Jahn
Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Artikel lesen


[ Stand: 09.11.2017 ]
1 Anwendungsbereich Liegt eine voraussichtlich dauernde Wertminderung vor, so erlaubt § 6 Abs. 1 Nr. 2 Satz 2 EStG eine Abschreibung auf den niedrigeren Teilwert. Damit kennt das Steuerrecht eine vom Handelsrecht abweichende Regelung, so dass dem handelsrechtlichen Wertansatz – abweichend...
Autor: Timm Haase
Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Artikel lesen


Bilanzierung
[ Stand: 27.07.2017 ]
Handelsrecht Die Gängigkeitsabwertung erfasst Überbestände, die Raumkosten, Kosten der Lagerverwaltung und Zinsaufwand verursachen und Risiken hinsichtlich der künftigen technisch-wirtschaftlichen Verwertbarkeit enthalten. Insbesondere können aus einer längeren Lagerdauer...
Autor: Timm Haase
Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Artikel lesen




Die meist gelesenen Artikel
Entgeltabrechnung
[ Stand: 14.11.2017 ]
Fachartikelserie: Neue Rechtsprechung: Bewertung von Sachbezügen bei der Gestellung von Brötchen und Heißgetränken durch den Arbeitgeber → Teil 1 → Teil 2 → Teil 3 Zivilrechtlicher Mangel bei einem Beherbergungsvertrag Das Finanzgericht weist darauf hin, dass...
Autor: Volker Hartmann
Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Artikel lesen


dasFiBuWissen-News
[ Stand: 14.11.2017 ]
Eltern, die ihre Tochter oder ihren Sohn während des Studiums unter die Arme greifen, haben grundsätzlich zwei Möglichkeiten, diese Unterstützung steuerlich geltend zu machen. Entscheidend ist dabei die Frage, ob für den erwachsenen Sprössling noch Anspruch auf Kindergeld beziehungsweise...
Autor: Online-Redaktion Verlag Dashöfer
Quelle: Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V.
Artikel lesen


dasFiBuWissen-News
[ Stand: 15.09.2015 ]
Wird eine Steuer seitens des Steuerpflichtigen nicht fälligkeitsgerecht entrichtet, so ist nach § 240 AO ein Säumniszuschlag für jeden angefangenen Monat der Säumnis zu entrichten. Bei Säumniszuschlägen handelt es sich nicht um Steuern, sondern um sog. steuerliche Nebenleistungen sowie...
Autor: Oliver Glück
Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Artikel lesen


dasFibuWissen ist Generalist und Spezialist für alle Fragen aus der Finanzbuchhaltung
In Kooperation mit