Baudienst Newsletter

Ausgabe 46/2018: »Dem Feuer sind die Regeln zur Verhütung von Feuer egal – Dem Brandschutz aber nicht!«

Zum Archiv Gratis-Newsletter anfordern

Sehr geehrte Damen und Herren,

Feuer, Wasser und Regierungen kennen keine Gnade. So lautet ein Sprichwort aus Albanien. Damit man das Feuer gar nicht erst bekämpfen muss, ist eine vorzeitige Absicherung von großer Bedeutung. Für Sie sind Brandschutzanforderungen bereits in der Planung essentiell.

Der vorbeugende Brandschutz hat in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen. Dementsprechend notwendig ist ein fundiertes Grundlagenwissen, denn Mängel in der Ausführung führen regelmäßig zu einer Haftung des Architekten.

In unserem Seminar vermitteln unsere Experten Ihnen das notwendige fachliche Know-how über brandschutzrechtlichen Auflagen und Anforderungen. Mit unserem Praxiswissen sind Sie bestens aufgestellt, wenn es um die aktuellsten Brandschutzanforderungen und deren Umsetzung geht. Buchen Sie sich also schnellstmöglich einen Platz!

Anzeige

Brandschutz in der Planung und baulichen Ausführung
Aktuelle bauordnungsrechtliche Brandschutzanforderungen und deren Umsetzung

» Verschaffen Sie sich einen Überblick über die brandschutzrechtlichen Anforderungen
» So vermeiden Sie die häufigsten Fehler
» Mit typischen Haftungsfälle bei Mängeln und Planungsfehlern
Informieren Sie sich jetzt »

Weitere Beiträge aus dem Bau- und Architekturwesen finden Sie auch heute wieder im Newsletter. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Inhalte dieser Ausgabe

Bild der Woche

Von CaGeRaGe, Estádio do Dragão, CC BY-SA-4.0

Estádio do Dragão, Porto, Portugal

Heute vor 15 Jahren wurde das hier zu sehende Fußballstadion Estádio do Dragão (zu Deutsch: Drachenstadion) offiziell in Porto eingeweiht. In der Spielstätte, die 50.035 Zuschauer fasst, trägt der Fußballclub FC Porto seine Heimspiele aus.

Das Stadion besticht durch eine außergewöhnliche Architektur, welches dem portugiesischem Stararchitekten Manuel Salgado zuzuschreiben ist und bereits ehrenvolle Erwähnungen bei zahlreichen Architektur- und Designpreisen einbrachte. Das transparente, aus 280 Tonnen Stahl gebaute Dach (und somit größte der Welt) erinnert an den Rückenpanzers eines Drachen. Die Haupttribünen schließen an oberster Stelle mit dem Dach ab, während Besuchern auf den Hintertorrängen ein schöner Blick auf die Dächer Portos gewährt wird.

Heute wird das Stadion nicht nur als Heimstätte des örtlichen Fußballvereins genutzt, auch Großveranstaltungen und ein eigens errichtetes Einkaufszentrum lassen Besucher abseits der Anstoßzeiten in diesem besonderem Gebäude verweilen. Übrigens: Die trotz des Gewichtes anmutende Stahlkonstruktion des Daches wurde 2005 mit dem Europäischen Stahlbaupreis der ECCS (Europäische Konvention für Stahlbau) ausgezeichnet.

Aus der Praxis

Grundstückseigentümer und Mieter müssen Gehwege räumen

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Bund der Versicherten e. V.
Langsam verabschiedet sich der Sommer und der Herbst kommt. Nebel und Nässe gesellen sich dazu und so kann es auf Straßen und Wegen zu gefährlichen Rutschpartien kommen. Für Grundstückseigentümer und Mieter bedeutet dies zusätzliche Achtsamkeit, wie Bianca Boss, Pressesprecherin beim Bund der Versicherten e. V. (BdV), erklärt. ... zum Artikel

Fehlerkosten am Bau: Keiner will's gewesen sein

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: BauInfoConsult GmbH
Fehler sind menschlich und werden auch zukünftig im Bauprozess vorkommen. Allerdings ist angesichts des 2017er Fehlerkosteninfernos in Höhe von 14,9 Milliarden Euro die Frage zulässig, wer am meisten für die Entstehung von Fehlerkosten verantwortlich ist. ... zum Artikel

Unser Angebot für Sie

Anzeige

Seminar: Praxiswissen Bauleitung 2019
Aufgaben, Rechte und Pflichten des Bauleiters fürs neue Jahr

» Nutzen sie die rechtlichen Handlungsspielräume optimal aus
» So vermeiden Sie Fehler und Risiken
» Holen Sie sich praxisnahe Fachinformationen rund um die Bauleitung
Informieren Sie sich jetzt »

Energie und Umwelt

Architekten haben vor allem beim Thema Dämmstoffe Nachholbedarf

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: BauInfoConsult GmbH
Sicher, ein Architekt im Hochbau plant bei jedem Projekt zahlreiche Baumaterialien und -produkte ein und verfügt deshalb in diesem Bereich über ein solides Fachwissen. Dennoch müssen sich auch Architekturprofis über neue Entwicklungen auf dem Laufenden halten. ... zum Artikel

Heizölkunden zahlen trotz mildem Herbst mehr

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Verivox
Die Heizölpreise sind im Jahresvergleich um 44 Prozent gestiegen. Obwohl es im September und Oktober wärmer als im Vorjahr war, hatte ein Musterhaushalt mit Heizöl in diesem Zeitraum rund 12 Prozent höhere Kosten. Für Gaskunden blieb es zunächst noch günstig – sie bezahlten rund 22 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. ... zum Artikel

Bauwirtschaft im Überblick

Mehr Akzeptanz für den Wohnungsneubau

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung
Eine neue Studie des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) zeigt anhand von 13 Fallstudien, wie Investoren und Kommunen Vorhaben des innerstädtischen Wohnungsbaus erfolgreich realisieren. Neue Wohnungen entstehen innerstädtisch vor allem im Zuge der Nachverdichtung bestehender Quartiere – in Baulücken, auf Brachen und durch die Umnutzung ehemals gewerblich und öffentlich genutzter Bauten. ... zum Artikel

Wussten Sie schon?

Bauen schauen: Die Fernsehtipps vom 16. November bis zum 29. November 2018

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer.
Von Super-Seilbahnen bis zu Architektur aus Strohballen: Was wann wo im Fernsehen zum Thema Architektur und Bauen läuft. ... zum Artikel

Internationaler Hochhaus Preis 2018 - Bürohochaus "Torre Reforma" gewinnt

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Deutsches Architekturmuseum
Das Finale um den Internationalen Hochhaus Preis (IHP) 2018 ist entschieden: Der Büroturm 'Torre Reforma' in Mexiko-Stadt von L. Benjamín Romano gewinnt den mit 50.000 Euro dotierten Wettbewerb um das weltweit innovativste Hochhaus. Architekt des hochmodernen Bürogebäudes ist L. Benjamin Romano. ... zum Artikel

Empfehlungen der Redaktion

Anzeige
✓ Seminar Brandschutzbegehung von Gebäuden
Ermitteln Sie Schwachstellen und mindern Sie Brandlasten

Jetzt informieren »

✓ Seminar Durchsetzungsstark zum Erfolg
So lösen Sie Konflikte ohne Ihre Interessen zu vernachlässigen

Jetzt anmelden »

✓ Seminar Erfolgsfaktor Diplomatie
So erreichen Sie mit geschickter Gesprächsführung mehr

Jetzt anmelden »

Weitere aktuelle Seminare aus dem Bereich "Architektur und Bauwesen"
finden Sie in unserem Seminarfinder »

Spruch der Woche

Verlieren Sie nie den Überblick!

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
nach oben