Baudienst Newsletter

Ausgabe 50/2017: »Beton aus dem Drucker ++ selbstkühlende Glasfassaden ++ sicher im Vergabeverfahren«

Sehr geehrte Damen und Herren,

um Beton zu verarbeiten, braucht man in der Regel eine Form. Forscher sind nun dabei, das zu verändern: Mit 3D-Druckern sind der Produktion bald keine Grenzen mehr gesetzt. Mehr über das Projekt lesen Sie hier.

Ein weiteres Projekt, das vielversprechend klingt: Forscher der TU München haben eine Glasfassade entwickelt, die selbstständig lüftet, wenn sich das Gebäude zu stark aufheizt. Durch diese Technik kann Energie für die Klimaanlage gespart werden. Dazu lesen Sie hier einen Artikel.

Egal, was für ein Projekt Sie gerade planen: Wenn Sie die Vergabeunterlagen fehlerfrei zusammenstellen, ist die erste Hürde schonmal genommen. Im eintägigien Praxis-Seminar geht unser Referent mit Ihnen alle Aspekte der Zusammenstellung durch und weist dabei auf Stolperfallen und Fehlerquellen hin. Mit diesem Wissen sind Sie für das nächste Vergabeverfahren gerüstet.

Bis dahin wünschen wir Ihnen besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Anzeige

Vergabeunterlagen auftragssicher und fehlerfrei zusammenstellen
VHB-Vordrucke, VOB- und VOL-Formulare unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung

» Besonderheiten bei der Verwendung von VHB-Vordrucken und standardisierten VOB- und VOL-Formularen
» Typische Fehler erkennen und vermeiden
» Vergaberechtsreform 2016
» Unter Berücksichtigung aktueller Formblätter
Profitieren Sie vom Fachwissen unseres Experten »

Weitere Beiträge aus dem Bau- und Architekturwesen finden Sie auch heute wieder im Newsletter. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Inhalte dieser Ausgabe

Bild der Woche


Sarah Ackermann [Lizenz: CC BY-SA 2.0]

Friedensreich Hundertwasser

Der Uelzener Bahnhof, die grüne Zitadelle in Magdeburg oder die Müllverbrennungsanlage Spittelau: Wo Hundertwasser seine Finger im Spiel hatte, ist es bunt und meist auch etwas schräg.

Heute vor 89 Jahren, am 15. Dezember 1928, wurde Friedrich Stowasser, wie der Künstler mit bürgerlichem Namen hieß, in Wien geboren. Schon in der Kindheit stach sein Talent für Farbgebung heraus. Nach dem Zweiten Weltkrieg begann er ein Studium an der Wiener Akademie der Künste, welches er aber nach drei Monaten abbrach.

Er widmete sich der Malerei, der Architektur und dem Umweltschutz. Er entwarf nicht nur Gebäude, sondern auch Münzen, Briefmarken, das Design eines Fahrgastschiffes und einer Boing B 757. Und auch das Design des weitverbreiteten Wörterbuchs »Stowasser« in hundert Farben stammt von ihm.

Aus der Praxis

Gretchenfrage Fertigteilebau: kann eine kürzere Bauzeit die negativen Aspekte ausgleichen?

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: BauInfoConsult
Auch wenn der Gebrauch von Fertigbauteilen europaweit immer mehr Anhänger findet, hat diese Bauweise hierzulande immer noch mit einigen Imageproblemen zu kämpfen. Problembehaftete Änderungen nach der Installation, erhöhte Materialkosten oder die beschränkte Designfreiheit sind nur einige negativen Aspekte, die den deutschen Architekten in den Sinn kommen. ... zum Artikel

Haustechnik und Fundamente sind oft Fehlerkostenquellen Nr. 1

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: BauInfoConsult
Wenn ärgerlicherweise Fehlerkosten am Bau auftreten, sind natürlich nicht alle Gebäudeteile gleich häufig von Mängeln betroffen. Da darüber hinaus die Mehrheit aller Bauschäden nicht zwangsläufig vor Gericht landet, lohnt sich ein Blick darauf, an welchen Gebäudeteilen in der Praxis nun besonders oft Probleme auftreten, die dann im Nachgang Fehlerkosten verursachen. ... zum Artikel

Beton aus dem 3D-Drucker

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Technische Universität München
Traditionell werden Bauteile aus Beton gegossen. Die dafür notwendige Verschalung begrenzt jedoch die Gestaltungsmöglichkeiten. Neue Freiheiten in der Formgebung ermöglicht der 3D-Druck. ... zum Artikel

Unser Angebot für Sie

Anzeige

Das neue Vergaberecht
Schnell und flexibel das neue Vergaberecht anwenden

Egal, ob Sie Auftraggeber oder -nehmer sind: Hier erfahren Sie, was sich durch die Vergaberechtsreform verändert hat und welche Gestaltungsräume das neue Recht Ihnen bietet
Mehr Informationen »

Energie und Umwelt

Gute Wohnqualität trotz Sommerhitze – Forschungsprojekt untersucht Maßnahmen in Dresden und Erfurt

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung
Wie steht es um die Wohnqualität in Städten bei Hitzeperioden im Sommer? Wie lässt sich die Lebensqualität durch die Anpassung von Gebäuden oder Grünräumen verbessern? Und wie stehen die Bewohnerinnen und Bewohner als Betroffene der Hitzebelastungen dazu? ... zum Artikel

Fassaden, die mitdenken

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Technische Universität München
Hochhäuser mit Glasfassaden sind Energiefresser: Sie heizen sich auf wie Treibhäuser und müssen daher die meiste Zeit des Jahres gekühlt werden. Architekten und Architektinnen der Technischen Universität München (TUM) haben jetzt ein Belüftungssystem für doppeltverglaste Fassaden entwickelt, mit dem sich der Energieverbrauch – dank autoreaktiver Komponenten – ohne großen technischen Aufwand fast halbieren lässt. ... zum Artikel
Anzeige
Brandschutzbegehung von Gebäuden
Eintägiges Praxis-Seminar »

Recht und Steuern

DIBt-Gutachten zur Bewertung freiwilliger Herstellerangaben

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Deutsches Institut für Bautechnik
Die offenen Fragen zwischen der Europäischen Kommission und Deutschland über die Umsetzung des EuGH-Urteils in der Rechtssache C-100/13 sind weitgehend geklärt. Die Kommission hat das Vertragsverletzungsverfahren im Juli 2017 eingestellt. Wichtiger Teil des Kompromisses: Die Kommission akzeptiert übergangsweise freiwillige nationale Systeme zum Lückenschluss bei mangelhaften harmonisierten Normen. ... zum Artikel

Wussten Sie schon?

Alte Holzöfen müssen ab 1. Januar 2018 strenge Grenzwerte bei Staubemissionen einhalten

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
Zum Jahreswechsel treten strengere Grenzwerte für Holzöfen in Kraft. Denn Kamin- und Kachelöfen verursachen gesundheitsschädliche Staubemissionen. Zu deren Begrenzung muss die Feuerungstechnik dem aktuellen Stand der Technik entsprechen. ... zum Artikel

Bauen schauen: Die Fernsehtipps vom 15. Dezember bis zum 28. Dezember 2017

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Deiche, Häfen, Kathedralen: Was wann wo im Fernsehen zum Thema Architektur und Bauen läuft. ... zum Artikel

Video des Monats: 3D-Druck als architektonische Kunst

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Dieser 3D-Druck ist mehr als beeindruckend. Die Skulptur besteht aus sieben Tonnen gedrucktem Sandstein und wurde komplett von Algorithmen konzipiert. Mit einer Höhe von 3,5 Metern ist sie der erste solide, aus Sand gefertigte 3D-Druck der Welt. Die komplexe Geometrie besteht aus unzähligen individuellen Facetten und führt dazu, dass die Oberfläche des Kunstwerkes mehrere hundert Quadratmeter groß ist. ... zum Artikel

Empfehlungen der Redaktion

Anzeige
✓ Seminar Prüfung und Wertung von Angeboten im Vergabeverfahren
Spielräume effizient nutzen – Rügen und Nachprüfungsverfahren vermeiden

Mehr Informationen »

✓ Seminar EnEV 2014, EnEG und EEWärmeG in der Praxis
Praktische Umsetzung der neuen Auflagen

Jetzt anmelden »

✓ Seminar Praxiswissen Bauleitung 2017
Fehler und Risiken vermeiden, rechtliche Handlungsspielräume ausnutzen

Das Praxis-Seminar »

Weitere aktuelle Seminare aus dem Bereich "Architektur und Bauwesen"
finden Sie in unserem Seminarkalender »

Spruch der Woche

Überzeugungskraft

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Ermittlung von Schwachstellen und Minderung von Brandlasten
Brandschutzbegehungen planen und durchführen »
nach oben