Online-Weiterbildung
Akademie
VideoCampus
Produkte
Themen
Dashöfer

Baudienst Newsletter

Ausgabe 46/2020: »Das müssen Sie einfach wissen!«

Ausgabe 46/2020: »Das müssen Sie einfach wissen!«

Sehr geehrte Damen und Herren,

alle am Bau Beteiligten müssen mit dem Baurecht vertraut sein, um bei der Durchführung von Bauvorhaben die baurechtlichen Zusammenhänge richtig zu erkennen und bei auftretenden rechtlichen Problemen die notwendigen Lösungsschritte zeitnahe daraus abzuleiten.

In unserem Online-Seminar erfahren Sie alles über die verschiedenen Vertragsarten, die Rechte, Pflichten und Ansprüche der Besteller und der Unternehmer und die Möglichkeiten der Vertragsbeendigung. So sind Sie immer auf der sicheren Seite und können selbst bei rechtlichen Problemen souverän reagieren.

Anzeige

Privates Baurecht für Einsteiger
Kompaktes Basiswissen für Ihren Arbeitsalltag

» Rechtliche Grundlagen des Bauvertragsrecht
» VOB Teil B und ihre Einordnung in das Bauvertragsrecht
» Nachtragsleistungen mit Anordnungsrecht
Informieren Sie sich jetzt »

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen

Ihre Baudienst-Redaktion

Inhalte dieser Ausgabe

Bild der Woche

Von Hesham Ebaid, Sphinx with the third pyramid, CC0

Am 10. November 1904 starb der deutsche Naturforscher und Vulkanologe Moritz Alphons Stübel und hinterließ seinem Neffen eine Fotosammlung mit 585 Bildobjekten. Diese Sammlung, mittlerweile als Alphons-Stübel-Sammlung früher Orientfotografien bekannt, bestand aus topografischen Aufnahmen aus dem Gebiet des Osmanischen Reiches, dem Heiligen Land, Saudi Arabien, Italien und Griechenland. Eines seiner liebsten Motive war wohl die Sphinx von Gizeh, die im Übrigen nicht nur zur Anfangszeit der Fotografie ein beliebtes Motiv war, sondern auch noch heute.

Obwohl die Funktion der Sphinx von Gizeh nie wirklich geklärt werden konnte und sich auch so zahlreiche Mythen um das Bauwerk und dessen Kopf ranken, eines ist gewiss: Es ist eine beeindruckende Bauleistung der Antike. Mit einer länge von 73,5 Metern und einer Höhe von 20,2 Metern lässt sie oder besser gesagt er selbst die staunen, die sich wenig für die ägyptische Kultur begeistern können. Gebaut wurde die Sphinx aus dem Rest eines Kalksteinhügels, der als Steinbruch für die Cheops-Pyramide diente. Das nach Ost-West ausgerichtete Bauwerk besteht zum Großteil aus einem Löwenkörper, der von einem zu kleinen Menschenkopf geziert wird. Ob der Kopf nun später angepasst wurde oder nicht, ihm fehlen Bart und Nase. Während der Bart im British Museum in London bestaunt werden kann, gehört die Nase weiterhin zu den Geheimnissen, die die Sphinx hütet. Restaurierungen haben die Sphinx übrigens vor weiterem Verfall geschützt. Die Letzte wurde am 25. Mai 1998 abgeschlossen.

Das hier verwendete Foto stammt übrigens nicht aus Stübels Sammlung, entspricht aber dem gleichen Kamerawinkel.

Aus der Praxis

Alles flach – alles dicht?

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Bayerisches Dachdeckerhandwerk Landesinnungsverband
In den 1960er Jahren war er eines der beliebtesten Statussymbole: der Flachdach-Bungalow. Der Boom von damals, viele noch nicht ausgereifte Werkstoffe und mangelnde Erfahrung einiger Bauhandwerker verpassten dem Flachdach in der Folgezeit das Image des „Problem-Daches“. ... zum Artikel

Social Media am Bau 2020: Nische oder Potenzial?

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: BauInfoConsult GmbH
Social Media Marketing wird in der Bauwirtschaft nach wie vor eher stiefmütterlich behandelt. Viele Marketer denken sich: Im eher traditionell geprägten Baugewerbe werden soziale Netzwerke doch nur selten genutzt. Allerdings entspricht diese Annahme 2020 nicht mehr der Wirklichkeit. ... zum Artikel

Unser Angebot für Sie

Anzeige

Effektives Forderungsmanagement
So kommen Sie schneller an Ihr Geld!

» Gesetzliche Anforderungen an eine Mahnung
» Effektive und situationsabhängige Mahnstrategien
» Aktuelle Änderung in der Zwangsvollstreckung
Informieren Sie sich jetzt »

Bauwirtschaft im Überblick

Hoffnung auf Corona-Impfstoff erhöht Wahrscheinlichkeit für steigende Bauzinsen

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Interhyp AG
Ein möglicher Durchbruch bei der Erforschung eines Corona-Impfstoffs könnte Impulse setzen für steigende Zinsen bei Immobilienkrediten. Zu dieser Einschätzung kommt die Interhyp AG, Deutschlands größter Vermittler privater Baufinanzierungen. Die Börsen hatten am Montag bereits mit Kurssprüngen reagiert, auch an den Anleihemärkten zeigten sich steigende Renditen. ... zum Artikel

Mantelverordnung: Bau- und Abbruchwirtschaft warnt vor Deponieknappheit und höheren Baukosten

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Das Deutsche Baugewerbe
Am vergangenen Freitag hat der Bundesrat den Entwurf der Mantelverordnung mit umfangreichen Änderungsmaßgaben beschlossen. Die deutsche Bau- und Abbruchwirtschaft kritisiert die Entscheidung für eine gegenüber der Kabinettsfassung deutlich schärfere Ersatzbaustoffverordnung, die die Kernforderungen der Bau- und Abbruchwirtschaft nicht umgesetzt hat. ... zum Artikel

Wussten Sie schon?

Bauen schauen: Die Fernsehtipps vom 14. November 2020 bis zum 27. November 2020

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Von Wolkenkratzern, antiken Bauten bis zu fantasievollen Baumhäusern: Was wann wo im Fernsehen zum Thema Bauen und Architektur läuft. ... zum Artikel

Text schlägt Video: Kein nachhaltiger Digitalisierungsschub durch Corona

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Verivox
Ein nachhaltiger Digitalisierungsschub durch Corona bleibt offenbar aus: Fast die Hälfte der Deutschen nutzt im privaten Raum weder Videotelefonie noch Podcasts oder Hörbücher. Die beliebteste digitale Aktivität in der Freizeit ist das Schreiben von Textnachrichten, wie eine Umfrage von Verivox zusammen mit der Online-Partnervermittlung Parship zeigt. ... zum Artikel

HOAI 2021 | Planerorganisationen begrüßen Rechtssicherheit, kritisieren aber Fehlen einer klaren Aussage zur Angemessenheit

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Bundesarchitektenkammer
Der Bundesrat hat heute (06.11) dem von der Bundesregierung vorgelegten Entwurf der Verordnung zur Änderung der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) ohne Änderungen zugestimmt. Damit kann die geänderte HOAI wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. ... zum Artikel

Empfehlungen der Redaktion

Anzeige
✓ Praxis-Seminar:  Verfahrensdokumentation im digitalen Rechnungswesen
Was ist zu tun? Wie fange ich an? Worauf muss ich achten?

Jetzt anmelden »

✓ Online-Seminar:  HOAI für Einsteiger
Ein kompakter Überblick über die jetzige HOAI und die zukünftige

Jetzt anmelden »

✓ Praxis-Seminar:  Umgang mit schwierigen Mitarbeitern - Erfolgreich führen
So holen Sie Nörgler, Low Performer und Verhinderer zurück ins Team

Jetzt anmelden »

Weitere aktuelle Seminare aus dem Bereich "Architektur und Bauwesen"
finden Sie in unserem Seminarfinder »

Spruch der Woche

Grundregeln gelungener Kommunikation

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Anzeige
Steigerung der eigenen Frustrationstoleranz
Jetzt informieren!»
nach oben