Baudienst Newsletter

Ausgabe 36/2019: »Beschwerdefrei im Baumanagement«

Zum Archiv Gratis-Newsletter anfordern

Sehr geehrte Damen und Herren,

dass das Mieten deutscher Wohnungen und Häuser in (Groß)Städten von Jahr zu Jahr immer weniger erschwinglich wird, ist uns allen hinlänglich bekannt. Die eingeführte Mietpreisbremse soll Wohnraum wieder bezahlbar machen. Doch nicht jeder ist damit einverstanden. Besonders Vermietern ist das ein Dorn im Auge und sie legen deshalb (erfolglos) Beschwerde ein.

Beschwerden sind auch für jedes Unternehmen ein unangenehmer Teilaspekt des täglichen Arbeitsablaufes. So erschüttern Sie doch gern die stets erwünschte Unfehlbarkeit. Auf der anderen Seite können Reklamationen auch als Chance für Ihr Unternehmen genutzt werden. Wie das funktioniert, erfahren Sie hier.

Damit auch Sie in der Bauleitung das restliche Jahr 2019 beschwerdefrei abschließen und das neue Jahr 2020 erfolgreich einleiten können, empfehlen wir Ihnen den Besuch unseres Seminars "Praxiswissen Bauleitung". Hier erfahren Sie, was die Aufgaben, Rechte und Pflichten der Bauleitung sind und wie Sie rechtliche Spielräume für sich bestmöglich ausnutzen. Informieren Sie sich jetzt!

Anzeige

Praxiswissen Bauleitung 2019
Aufgaben, Rechte und Pflichten eines Bauleiters

» Nutzen Sie die rechtlichen Handlungsspielräume aus
» Vermeiden Sie die häufigsten Fehler und Risiken
» Tauschen Sie Ihre Erfahrungen mit unseren Experten aus
Informieren Sie sich jetzt »

Weitere Beiträge aus dem Bau- und Architekturwesen finden Sie auch heute wieder im Newsletter. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Inhalte dieser Ausgabe

Bild der Woche

Von Thomas Robbin , Museum Ludwig, CC BY-SA 3.0

Unser heutiges Bild der Woche ist es allemal wert, ihm einen zweiten oder auch dritten Blick zu widmen. Wobei das bei den 260.000 Kubikmeter Raum, welches das Museum Ludwig in Köln einnimmt, auch kaum schwerfallen mag. Der direkt neben dem Kölner Dom (der ebenfalls über 260.000 Kubikmeter Volumen verfügt) gelegene multiple Kulturbau wurde am 06. September 1986, heute vor 33 Jahren, eingeweiht.

Die Architekten Busmann + Haberer durften sich auf über 8.000 qm künstlerisch austoben. Trotz der riesigen Fläche erscheint der Bau weder erdrückend noch gewaltig. Der Grund hierfür liegt an der fein aufgefächerten und elegant gegliederten Baukörperstruktur, die sich in den insgesamt vierzehn parallelen, zinkverkleideten Sheddächern abzeichnet. Diese lassen sich in unserem Bild sehr gut erkennen, obwohl sich alle in Höhe und Länge unterscheiden. Die Fassaden sind mit Ziegeln verkleidet. Die Architekten haben die Teile des Gebäudekomplexes, die kein Sonnenlicht benötigen, ganz einfach unter die Erde verfrachtet. Dazu zählen die Kölner Philharmonie und die Kunst- und Museumsbibliothek der Stadt Köln.

Im Inneren des Museums Ludwig können Besucher unter anderem die größte Pop-Art-Sammlung Europas und die drittgrößte Picasso-Sammlung der Welt bestaunen. Das Gebäude ist somit nicht nur eine architektonische Sehenswürdigkeit, sondern lädt mit seinem umfangreichen Kulturangebot für Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts zum Verweilen ein: Von innen wie von außen ein echter Hingucker.

Thema der Woche

Anträge gegen die „Mietpreisbremse“ erfolglos

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Bundesverfassungsgericht
Die mit dem Mietrechtsnovellierungsgesetz geschaffenen Vorschriften zur Regulierung der Miethöhe bei Mietbeginn im nicht preisgebundenen Wohnraum (sogenannte „Mietpreisbremse“) sind nicht verfassungswidrig. Sie verstoßen nicht gegen die Garantie des Eigentums, die Vertragsfreiheit oder den allgemeinen Gleichheitssatz. ... zum Artikel

Aus der Praxis

Baupreisanstiege: Diese Gebäudeteile sind zukünftig besonders betroffen

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: BauInfoConsult GmbH
Stetig steigende Baupreise sind einer derjenigen ärgerlichen Trends, mit denen sich die gesamte Branche schon seit Jahren auseinandersetzen muss. Seit dem Jahr 2018 hat die Baupreisexplosion schon teilweise bedenkliche Züge angenommen – mit einem zuletzt statistisch erfassten Baupreisanstieg von fast 5 Prozent zwischen Mitte 2018 und Mitte 2019. ... zum Artikel

Die Fehler unserer Kunden

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Königskonzept
Reklamationen sind ein Graus für jedes Unternehmen. Zum einen stören sie den täglichen Arbeitsprozess, zum anderen rütteln sie am Thron der Unfehlbarkeit, denn jedes Unternehmen möchte natürlich reklamationsfrei sein. Wie heißt es noch im Total Quality Management hierzu? Null Fehler ist das Ziel. ... zum Artikel
Anzeige
Ausschreibung von Architekten- und Ingenieurleistungen
Erfahren Sie mehr zum neuen Vergaberecht »

Energie und Umwelt

Haushalte heizen mehr, höchste Zeit für mehr Klimaschutz im Gebäude

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: DIW Berlin
Die deutschen Privathaushalte haben im Jahr 2018 rund zwei Prozent mehr Heizenergie verbraucht als im Vorjahr und wegen stagnierender Energiekosten auch entsprechend mehr bezahlt. Dies ermittelte der "Wärmemonitor 2018". Die Berechnungen hierzu erstellt das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin). ... zum Artikel

Bauwirtschaft im Überblick

Bauprognose 2020: Dem Nichtwohnungsbau geht die Puste aus

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: BauInfoConsult GmbH
Die Vorboten des abkühlenden Konjunkturmotors schlagen sich zum Teil auch auf die für den Nichtwohnungsbau prognostizierten Fertigstellungen für 2020 nieder. So kommt die aktuelle Neubauprognose zu dem Ergebnis, dass die Fertigstellungszahlen für den Nichtwohnungsbau in den kommenden zwei Jahren zusammengenommen leicht ins Minus rutschen werden. ... zum Artikel

Unser Angebot für Sie

Anzeige

Brandschutz in der Planung und baulichen Ausführung
Aktuelle bauordnungsrechtliche Brandschutzanforderungen und deren Umsetzung

» Erfahren Sie mehr zu den häufigsten Fehlern und wie sie vermieden werden
» Setzen Sie die Brandschutzanforderungen bestmöglich um
» So gehen Sie optimal mit bereits bestehenden Brandschutzkonzepten um
Informieren Sie sich jetzt »

Wussten Sie schon?

Bauen schauen: Die Fernsehtipps vom 06. September bis zum 19. Spetember 2019

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Von der Problematik der Sozialbauten bis zur Flucht von Alcatraz: Was wann wo im Fernsehen zum Thema Bauen und Architektur läuft. ... zum Artikel

3 Tipps für Bürogesundheit, die Sie gleich jetzt umsetzen können

— Moira Frank. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Zu viel sitzen, zu wenig trinken, zu ungesund essen: Bei täglich acht Stunden Büroarbeit kommt ganz schön gesundheitsschädliches Verhalten zusammen. Wir haben für Sie 3 Tipps zusammengestellt, mit denen Sie den Tag fitter gestalten können! ... zum Artikel

Empfehlungen der Redaktion

Anzeige
✓ Seminar  Mitarbeiter aus der Ferne erfolgreich führen
Erfahren Sie mehr zu den Erfolgsfaktoren virtueller Führung

Jetzt anmelden »

✓ Seminar  Betriebskosten von Wohn- und Gewerberaum
Die häufigsten Abrechnungsfehler und was Sie dagegen tun können

Jetzt anmelden »

✓ Seminar Umgang mit schwierigen Mitarbeitern - Erfolgreich führen
So holen Sie Nörgler, Low Performer und Verhinderer zurück ins Team

Jetzt anmelden »

Weitere aktuelle Seminare aus dem Bereich "Architektur und Bauwesen"
finden Sie in unserem Seminarfinder »

Spruch der Woche

Diskussion verjüngt

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Anzeige
Ausschreibung von Architekten- und Ingenieurleistungen
Nutzen Sie rechtliche Spielräume bestmöglich aus »

Bilder:  Burst (Pexels, Pexels Lizenz)

nach oben