Sekretariat aktuell

Ausgabe 20/2018: »Ihr perfektes Team«

Zum Archiv Gratis-Newsletter anfordern

Sehr geehrte Damen und Herren,

ob Chef-Sekretärin oder persönlicher Assistent: Hinter jeder erfolgreichen Führungskraft steht eine zuverlässige rechte Hand, ohne die alles nur halb so erfolgreich und doppelt so stressig laufen würde.

Der Anspruch ans Sekretariat ist heute so hoch wie nie. Sie haben nicht nur alle Hände mit der Unterstützung von Chefin oder Chef zu tun, sondern managen ganz nebenbei auch noch eigene Projekte, kümmern sich um Anfragen von Kunden und sind für Ihre Kolleginnen und Kollegen stets ansprechbar. Dafür müssen Sie effizient organisiert sein, selbst­bewusst auftreten und Ihre Termine stets unter Kontrolle haben.

Sie möchten die Chef-Etage noch effizienter entlasten – und auch sich selbst? Dann besuchen Sie jetzt unser eintägiges Praxis-Seminar:

Anzeige

Ein starkes Team
Die Sekretärin als rechte Hand des Vorgesetzten

Erfolgreiche Chef-Entlastung

→ Effektive Methoden der Büroorganisation
→ Gewandt auftreten und kommunizieren
→ Reibungslose Terminplanung

» Jetzt anmelden!

Ein erholsames Wochenenede wünscht
Ihre Sekretariat aktuell-Redaktion

Inhalte dieser Ausgabe

News

DSGVO in letzter Minute geändert

— Rolf Becker. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Am 25.05.2018 tritt die Datenschutzgrundverordnung inkraft. Vor allem kleine und mittlere Betriebe zeigen sich überfordert von den zahlreichen Anforderungen. In diesen Status platzt jetzt noch eine Änderung des Gesetzestextes in letzter Minute, der Unternehmen vor neue Herausforderungen stellt. Rechtsanwalt Rolf Becker, Partner bei WIENKE & BECKER – KÖLN erläutert die Änderung. ... zum Artikel

Studie: Frauen in Aufsichtsräten sorgen für mehr Ethik und Erfolg in Unternehmen

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Rochus Mummert Beteiligungs- und Dienstleistungs GmbH
Unternehmen profitieren von weiblicher Mit-Kontrolle: Sobald mindestens eine Frau dem Aufsichts- oder Beirat angehört, spricht das Gremium regelmäßiger über Themen rund um Ethik und Wertschätzung. Zudem sind diese Firmen tendenziell erfolgreicher als Betriebe, deren Kontrollorgane ausschließlich mit Männern besetzt sind. ... zum Artikel

Rechtschreibtipp

Motivierung vs. Motivation

— Moira Frank. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
In unserem dieswöchigen Kommunikationstipp von Gertrud Zeller geht es um Eigenmotivation. Oder war es Eigenmotivierung? Beide Wörter gibt es laut Duden und Fachsprache – aber wo liegt eigentlich der Unterschied? ... zum Artikel

Unser Angebot für Sie

Anzeige
Das Sekretariat als Visitenkarte des Unternehmens

Imagebildende Faktoren der modernen Assistenz

→ Empfängerorientierte Korrespondenz
→ Professionell am Telefon
→ Zeitgemäße Umgangsformen
   
» Jetzt anmelden!

Gekonnt kommunizieren

4 Tipps für mehr Eigenmotivation und Disziplin

— Gertrud Zeller. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Ach, war das schön! Die Feiertage, das lange Wochenende – und nächste Woche ist es sogar schon wieder so weit. Herrlich! Doch so kann es natürlich nicht ewig weitergehen. Die Fünf-Tage-Woche hat uns bald wieder fest im Griff. Da fällt es der einen oder anderen doch etwas schwer, sich selbst zu motivieren oder diszipliniert zu arbeiten. Aber nicht mit diesem Tipps von Gertrud Zeller! ... zum Artikel

Wussten Sie schon?

Arbeitszeit, Datenschutz und psychische Belastungen sind Top-Themen bei Betriebsvereinbarungen

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Hans-Böckler-Stiftung
Betriebsvereinbarungen zwischen Betriebsrat und Management spiegeln die tiefgreifenden Veränderungen in deutschen Unternehmen wider. Wichtige Themen sind Arbeitszeit, Datenschutz und Gesundheit, ergibt eine neue Auswertung der Hans-Böckler-Stiftung. Den stärksten Zuwachs gab es in den letzten Jahren bei Vereinbarungen zum Schutz vor psychischen Belastungen. ... zum Artikel

Hälfte aller Unternehmen sieht keinen Gender Pay Gap

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Randstad Deutschland GmbH & Co. KG
Dass es eine Entgeltlücke zwischen Frauen und Männern („Gender Pay Gap“) gibt, darüber ist man sich in Deutschland einig. Laut Statistischem Bundesamt liegt der unbereinigte Durchschnittsverdienst von Frauen um 21 % niedriger als der von Männern. Nur im eigenen Betrieb wollen Führungskräfte davon nichts wissen. ... zum Artikel

Mitarbeiter leiden unter unbesetzten Arbeitsplätzen

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Robert Half Deutschland GmbH
1.190.000 offene Stellen gibt es derzeit auf dem deutschen Arbeitsmarkt, Tendenz steigend. Das zeigen neueste Hochrechnungen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)1. Dies schadet nicht nur den Umsätzen der Firmen, sondern auch den Angestellten: Ihnen fehlen wichtige Kolleginnen und Kollegen und das bleibt nicht ohne Folgen. ... zum Artikel

Empfehlungen der Redaktion

Anzeige
Effektive Protokollführung
Wortbeiträge und Ergebnisse schnell und sicher festhalten: Zahlreiche Tipps für die Praxis

Weitere Informationen »

Video-Seminar: Burnout vermeiden
Auch im hektischen Berufsalltag: Achten Sie auf Ihre Bedürfnisse

Jetzt anmelden »

Reisekosten aktuell
Aktuelle Rechtsprechung 2018 – erste Entscheidungen zum Reisekostenrecht

Jetzt anmelden »

Es war noch nicht das richtige Thema dabei?
Dann stöbern Sie doch einfach in unserem Seminar-Finder.

Spruch der Woche

Frauenpower

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
nach oben