Online-Weiterbildung
Akademie
VideoCampus
Produkte
Themen
Dashöfer

Beginnen mit einer Steuer IKS/Tax CMS

Next Steps: So gelingt Ihre Implementierung.

Ablaufplan der 4 Phasen: Webinarbesuch > Firmeninterner Workshop > Selbstständige Umsetzung > Auswerung

Was Sie erwartet

In unserem Webinar lernen Sie, wie ein Steuer IKS/Tax CMS aufgebaut wird und welche Schritte dafür notwendig sind. Anschließend begleiten wir Sie in der Umsetzung der erlernten Schritte.

Nachdem Sie im Webinar theoretische Grundlagen auffrischen und an die Hand bekommen, welche Haftungsfallen es in der Umsatzsteuer gibt und welche Schritte konkret für eine Implementierung eines angemessenen Steuer IKS/Tax CMS notwendig sind, wird anschließend ein Inhouse Workshop online durchgeführt.

Hier kommt es anhand von konkreten Beispielen aus dem Gebiet der Umsatzsteuer aus Ihrem Unternehmen zur gemeinsamen Reflexion, wodurch Verbesserungspotential aufzeigt wird. Im Workshop legen Sie gemeinsam fest, welche Prozesse angepasst werden sollen und wie die Risikoanalyse der Umsatzsteuerrisiken systematisch erfolgen kann.

Nach der selbstständigen Umsetzungsphase werden das Gelernte und der Projektstand im Webinar festgehalten.

Ihre Anfrage

Für Ihren optimalen Erfolg empfehlen wir Ihnen die Teilnahme von mindestens 2 Personen am Webinar. Preis auf Anfrage.

Sie sind interessiert?

Jetzt Angebot anfragen

Phase 1
(Dauer: 90 Minuten)

Webinar: Tax Compliance

Kurzer Einblick:

  • Umsatzsteuerliche Risikobereiche
  • Tax Compliance – Inhalte und Bedeutung in der Praxis
  • Wichtige steuerrelevante Prozesse im Rechnungswesen erkennen
  • Anforderungen an der Dokumentation: Was ist prüfungssicher? Welche Kontrollen sind erforderlich?

Phase 2
(Dauer: 7 Stunden)

Online-Inhouse Workshop

Das Webinar hat Sie eingestimmt, jetzt geht es ans Eingemachte: Alle mit der Umsatzsteuer betrauten Abteilungen kommen zusammen und unser Profi leitet Sie durch den Online Inhouse Workshop.

Im Ergebnis:

  • Wie überzeuge ich die Geschäftsführung und definiere die Kommunikationsschnittstellen zu den anderen mit der Umsatzsteuer betrauten Abteilungen.
  • Wie analysiere ich die Umsatzsteuerprozesse im Unternehmen und nehme sie am effektivsten auf?
  • Wie ermittle ich die Umsatzsteuerrisiken systematisch in einer Risiko-Kontroll-Matrix?

Phase 3
(Dauer: 2 Monate)

Umsetzungsphase

In Phase 3 sind Sie gefordert. Die zuvor gesammelten Methoden zur Prozessaufnahme und zur Risikoanalyse müssen nun anhand der Umsatzsteuer angewandt werden. Ziel ist die Erstellung einer Risiko-Kontroll-Matrix für die Umsatzsteuer.

  • Selbstständige Umsetzung der vereinbarten Schritte
  • Bleiben Sie bei Fragen per E-Mail in Kontakt mit dem Fachexperten, den Sie im Inhouse Workshop kennengelernt haben
  • Nach einem Monat: Einstündiges telefonisches Gespräch mit Vertretern der jeweiligen Fachabteilung und unserem Fachexperten für Feedback zum Vorgehen und zum Besprechen möglicher Anpassungen

Phase 4
(Dauer: 1 Stunde)

Auswertung

In Phase 4 geht es um eine finale Auswertung des gesamten Prozesses. Die Beteiligten kommen im Webinar zusammen, um die Zusammenarbeit abschließend auszuwerten.

  • Abschluss der begleiteten Phase
  • „Lessons Learned“ dokumentieren den aktuellen Stand und halten ggf. weitere Veränderungspotentiale fest

Teilnehmerkreis / Zielgruppe

Nach dem Lesen des IDW PS 980 sind Sie noch nicht sicher, aus welchen Teilen sich denn nun ein solches Steuer IKS/Tax CMS zusammensetzt?

Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus den Merkmalen des IDW PS 980 ein angemessenes Steuer IKS/Tax CMS implementieren können. Der Online Inhouse Workshop zum Steuer IKS/Tax CMS kann dann von einem erweiterten Personenkreis in Ihrem Unternehmen umgesetzt werden.

Geeignet sind Geschäftsführer*innen, Leiter*innen von Steuerabteilungen, Leiter*innen Rechnungswesen und deren Mitarbeiter*innen.

Ihr Nutzen

  • Mit dem Inhouse-Workshop erhalten Sie die Initialzündung zur Implementierung eines Steuer IKS/Tax CMS in Ihrem Unternehmen
  • Sie legen mit unserem Profi fest, welche Schritte Sie selbstständig in Ihrem Unternehmen innerhalb der nächsten zwei Monate angehen können und wollen
  • Die Aufnahme der Prozesse und die Risikoanalyse der umsatzsteuerlichen Risiken werden von Ihnen selbstständig umgesetzt – natürlich mit Rücksprache und anschließender Auswertung mit unserem Profi

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Aktuell bieten wir diese Transferlösung für ausgewählte Seminare an. Sprechen Sie mich gerne an – unser Ziel ist es, Sie auch nach dem Seminar zu unterstützen – für Ihren Erfolg!

Veronika  Gerzen

Veronika Gerzen

Produktmanagerin

Telefon: 040 / 41 33 21 -39
E-Mail: v.gerzen@dashoefer.de
Seminar: Tax Compliance

Anreise & Fördermöglichkeiten

nach oben