Akademie
VideoCampus
Fachliteratur
Software
Themen
Dashöfer
  • Seminare
  • Lehrgänge
  • Tagungen
  • Online-Seminare
  • Inhouse

Tax Compliance in der öffentlichen Verwaltung

Seminar + Next Steps: Aktuelles Fachwissen im Seminar und anschließend begleitetes Umsetzen in Ihrem Unternehmen – so gelingt Tax Compliance in der öffentlichen Verwaltung!

Ablaufplan der 4 Phasen: Seminarbesuch > Firmeninterner Workshop > Selbstständige Umsetzung > Auswerung

Was Sie erwartet

Im Rahmen diverser rechtlicher Rahmenbedingungen muss das Thema Tax Compliance auf Ihre Agenda. Nachdem Sie im Seminar alle Neuerungen erfahren haben, begleiten Sie unsere Fachexperten in der nächsten Phase der Umsetzung – Schritt für Schritt!

In einem eintägigen Workshop bei Ihnen vor Ort werden die Beteiligten identifiziert und in das Projekt involviert, um die nächsten Schritte zur Umsetzung gemeinsam festlegen zu können. Dabei geht es vor allem um den Fokus auf das Thema Tax Compliance mit Blick auf das UStG sowie KStG.

Somit vermitteln Ihnen unsere Fachexperten aktuelles Wissen und begleiten Sie in den nächsten Schritten für einen gelungenen Wissenstransfer.

Ihre Anfrage

Für Ihren optimalen Erfolg empfehlen wir Ihnen die Teilnahme von mindestens 2 Personen am Seminar. Preis auf Anfrage.

Sie sind interessiert?

Jetzt Angebot anfragen

Phase 1
(Dauer: 1 Tag)

Aktuelle steuerrechtliche Haftungsrisiken in der öffentlichen Verwaltung
Eintägiges Praxis-Seminar

Kurzer Einblick:

  • Auswirkungen der eRechnungen auf die Organisation und Tax Compliance im digitalen Rechnungswesen
  • Haftungspotenziale im Rahmen der GoBD kennenlernen
  • Risikomanagement und IKS als Basis des Tax Compliance
  • Eine Software – Lösung | CompIKS

Phase 2
(Dauer: 1 Tag)

Inhouse Workshop

In Phase 2 kommen wir zu Ihnen. Jetzt geht es darum, die erlernten Grundlagen zu vertiefen und Ihnen zu helfen, ein Tax Compliance Management zu etablieren. Dabei geht es darum, den grundsätzlichen Aufbau sowie die Funktionsweise auf Ihre Organisation abzustimmen.

Im Ergebnis:

  • Vertiefen Sie Ihre Inhalte und Ansätze aus dem Seminar
  • Grundsätzlich sollten Sie Ihre Prozesse bereits kennen
  • Wir identifizieren gemeinsam Risiken aus steuerrechtlicher Sicht, damit interne Prozessabläufe umfassend daraufhin untersucht werden können
  • Unsere Experten unterstützen Sie dabei, ein geeignetes Risikoprofil zu erstellen und die richtigen Ansatzpunkte für ein IKS zu identifizieren
  • Mit Ihnen gemeinsam wird ein Projektplan erarbeitet

Phase 3
(Dauer: 2 Monate)

Umsetzungsphase

In Phase 3 sind Sie gefordert: Der zuvor definierte Projektplan muss nun umgesetzt werden. Bei Bedarf erhalten Sie dabei weiterhin Unterstützung durch den Experten.

  • Selbstständige Umsetzung der vereinbarten Schritte im Rahmen des Projektplans
  • Bleiben Sie bei Fragen per E-Mail in Kontakt mit dem Experten
  • Nach 4 Wochen: telefonisches Gespräch mit dem Experten für Feedback zum Projekt und zum Besprechen etwaiger Anpassungen
  • Nach 6 Wochen: telefonisches Gespräch mit dem Experten für Feedback zum Projekt und zum Besprechen etwaiger Maßnahmen im Rahmen des Projektes

Phase 4
(Dauer: 1 Stunde)

Auswertung

In Phase 4 geht es um eine finale Auswertung des gesamten Projektes. Die Beteiligten kommen im Webinar zusammen, um die Zusammenarbeit abschließend auszuwerten.

  • Projektabschluss seitens Experte
  • Projekt – Meilenstein – Abschluss … Fortführung im Haus
  • "Lessons learned" dokumentieren den aktuellen Projektstand, ggf. weitere Meilensteine

Teilnehmerkreis / Zielgruppe

Sie sind verantwortlich für die Abgabe der Umsatzsteuervoranmeldung oder der Erstellung eines Jahresabschlusses? Falls Sie hauptverantwortlich sind, benötigen Sie vertiefendes Wissen zum Tax Compliance Management, um die Anforderungen und rechtlichen Grundlagen sinnzusammenhängend zu verstehen und einzusetzen. Darüber hinaus gibt es jedoch auch Schnittstellen, die ebenso einen Teil dieses Wissens benötigen, um mit Ihnen reibungslos zusammenzuarbeiten. Wir vermitteln Ihnen vertiefendes Wissen und den Beteiligten grundlegendes praxisrelevantes Wissen, damit Ihnen die Umsetzung gelingt.

Bei dem Seminar sollten mindestens zwei Personen aus Ihrer Organisation teilnehmen, um ein gutes Fundament an Wissen in die Verwaltung zu tragen. Der Inhouse Workshop zur Schnittstellenarbeit kann dann mit mehreren Personen umgesetzt werden.

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten aktuelles, umfassendes Wissen im Bereich der GOBD in der öffentlichen Verwaltung.
  • Das erworbene Wissen wird anschließend in Ihrem Unternehmen verfügbar gemacht. Interne Schnittstellenprobleme können mit einem Experten besprochen und Verbesserungspotentiale gemeinsam identifiziert werden.
  • Verbesserungen werden unter Rücksprache mit dem Experten selbstständig von Ihnen umgesetzt.
  • Profitieren Sie von der Kombination: Sie legen den Grundstein im Seminar und setzen daraufhin die GoBD prüfungssicher um. Alles begleitet von unserem Experten!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Aktuell bieten wir diese Transferlösung für ausgewählte Seminare an. Sprechen Sie mich gerne an – unser Ziel ist es, Sie auch nach dem Seminar zu unterstützen – für Ihren Erfolg!

Veronika  Gerzen

Veronika Gerzen

Produktmanagerin

Telefon: 040 / 41 33 21 -39
E-Mail: v.gerzen@dashoefer.de
Seminar: Aktuelle steuerrechtliche Haftungsrisiken in der öffentlichen Verwaltung

Anreise & Fördermöglichkeiten

nach oben