FibuGateAktueller Newsletter »
Newsletterarchiv »
Newsletter abonnieren »


41/2017 - Lohnsteuer und Sozialversicherung


Sehr geehrte Damen und Herren,

Lohnsteuer und Sozialversicherungsrecht sind zwei große Themen die uns täglich begegnen. Aber sie bringen auch viele Sonderfälle mit sich, die Sie beachten sollten.

Steuerfreie Lohnbestandteile, betriebliche Sonderzahlungen und sonstige Bezüge sind nur einige davon. Der Mindestlohn hat Auswirkungen auf die betriebliche Praxis – aber welche Haftungsrisiken gibt es und wie berechnet sich eigentlich der Mindestlohn? Diese und weitere wichtige Themen vermitteln Ihnen unsere Referenten.

Melden Sie sich jetzt zum zweitägigen Praxis-Seminar an und profitieren vom Fachwissen unserer Experten!

Anzeige

Praxiswissen Lohnsteuer und Sozialversicherung

Kompaktschulung für Entgeltabrechner

→ Lohnsteuer
→ Arbeitslohn
→ Ermittlung der Lohnsteuer
→ Sachbezüge richtig bewerten
→ Dienstwagenbesteuerung

Jetzt anmelden!



In diesem Newsletter finden Sie wieder exklusive Beiträge von unseren Experten Volker Hartmann und Udo Cremer sowie viele weitere aktuelle Informationen.

Eine interessante Lektüre wünscht Ihnen Ihre dasFiBuWissen-Redaktion!


41/2017    Lohnsteuer und Sozialversicherung
10. - 17. Oktober 2017

Die gemeinnützige Stiftung X möchte einen Teil ihres Grundvermögens ausgliedern und in der Rechtsform einer GmbH weiterführen. Die GmbH soll das Grundvermögen an die Stiftung vermieten. Gesellschafter der GmbH wird zu 100% die X Stiftung. Bisher hat die Stiftung X keine eigenen Tochtergesellschaften gegründet. Die Stiftung X erbringt keine steuerbaren Umsätze i.S.d. UStG. Ist der Vorgang durch die Konzernklausel gem. § 6a GrEStG Grunderwerbsteuerfrei? ... zum Artikel


Nach Maßgabe von § 4 Absatz 2 Nr. 4 LStDV ist der Arbeitgeber dazu verpflichtet, steuerfreie Bezüge im Lohnkonto des Arbeitnehmers aufzuzeichnen. In diesem Zusammenhang kann das Betriebsstättenfinanzamt zulassen, dass steuerfreie Bezüge nicht aufgezeichnet werden müssen, wenn es sich um Fälle von geringer Bedeutung handelt oder wenn die Möglichkeit zur Nachprüfung in anderer Weise sichergestellt ist. ... zum Artikel


(Kiel) Das Finanzgericht Hamburg holt erneut eine Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) zum Verlustabzug bei Kapitalgesellschaften ein. Mit Beschluss vom 29. 8. 2017 hat der 2. Senat das BVerfG zu der Frage angerufen, ob § 8c Satz 2 des KStG in der Fassung des Unternehmensteuerreformgesetzes 2008 verfassungswidrig ist. Hiervon ist der vorlegende Senat überzeugt. ... zum Artikel


Online-Kreditanbieter dringen in eine der letzten Domänen der Banken vor: das Geschäft mit Firmenkunden. Mehr als jeder vierte Bankentscheider (28 Prozent) sieht in den so genannten Lending- und Kreditplattformen eine ernsthafte Bedrohung für das Geschäft des eigenen Instituts. ... zum Artikel


Durchschnittsgehälter steigen in Deutschland erneut um mehr als drei Prozent. Es zeigen sich strukturelle Unterschiede der Gehaltsentwicklung in Westeuropa. Im Vergleich zu Westeuropa steigen die Gehälter in Osteuropa nahezu doppelt so stark. ... zum Artikel


Deutscher Markt wächst um 7% – Jedoch: Einnahmen pro Sendung fallen – Last Mile Logistik und Zusatzdienste werden zentrale Erfolgsfaktoren ... zum Artikel


Deutsche Unternehmen geraten immer häufiger ins Visier von Cyber-Kriminellen und Datendieben: 44 Prozent der deutschen Unternehmen wurden nach eigenen Angaben in den vergangenen drei Jahren ausspioniert, das sind gut dreimal so viele wie noch vor zwei Jahren. ... zum Artikel



Hier finden Sie eine große Auswahl an Seminaren zu Sonderkonditionen: Melden Sie sich noch heute an und sichern sich 40 % Rabatt – die Plätze sind limitiert!
Zu unseren Spartipps »
Call me back
Haben Sie Fragen zu unseren Produkten/Online-Angeboten?
Wir rufen Sie umgehend zurück.