Akademie
VideoCampus
Fachliteratur
Software
Themen
Dashöfer
  • Seminare
  • Lehrgänge
  • Tagungen
  • Online-Seminare
  • Inhouse

Baudienst Newsletter

Ausgabe 14/2019: »Unser Frühlingsangebot: 99€ Rabatt auf jedes unserer Seminare«

Zum Archiv Gratis-Newsletter anfordern

Sehr geehrte Damen und Herren,

bei einem Brand muss es immer schnell zugehen, um sich in Sicherheit zu wiegen. Das gilt auch für unsere Frühlings-Rabattaktion, bei der Sie 99€ auf jedes unserer Seminare sparen.* Das Angebot gilt jedoch nur noch heute! Also zögern Sie nicht und schauen Sie sich in unserem umfangreichen Seminar-Angebot um.

Wie wäre es zum Beispiel mit unserem Praxis-Seminar rund um das Thema der Brandschutzbegehung von Gebäuden? Solche Begehungen sind ein essentielles Instrument für den baulichen Brandschutz. Sie helfen etwaige Gefahren schnellstmöglich zu erkennen und abzustellen.

Mit unserem Praxis-Seminar sind Sie bestens aufgestellt, wenn es um relevante Grundlagen zur korrekten Planung und Durchführung von brandschutzrechtlichen Begehungen geht. Nutzen Sie unseren Rabattcode "3GRJC" bei Ihrer Anmeldung und schärfen Sie Ihren Blick für das Wesentliche!

Anzeige

Brandschutzbegehung von Gebäuden
Ermittlung von Schwachstellen und Minderung von Brandlasten

» Planen Sie eine systematische Brandschutzbegehung
» Erfahren Sie mehr zu den Verfahrensarten der MBO/LBO
» Ihr Werkzeugkoffer mit Checklisten und Merkblättern
Informieren Sie sich jetzt »

Weitere Beiträge aus dem Bau- und Architekturwesen finden Sie auch heute wieder im Newsletter. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

*Melden Sie sich oder Ihre Kolleg*innen bis einschließlich 05.04.2019 zu einem Präsenz-Seminar oder -Lehrgang an. Mit dem Rabatt-Code 3GRJC sparen Sie so 99€ pro Teilnehmer und Seminar. Der Rabatt ist nicht rückwirkend anwendbar oder mit anderen Aktionen kombinierbar.

Inhalte dieser Ausgabe

Bild der Woche

Von VKaeru, Akashi-Kaikyō-Brücke, CC BY-SA 3.0

Die Akashi-Kaikyo-Brücke wurde heute, am 05. April 1998, vor 31 Jahren offiziell eingeweiht. Es handelt sich hierbei auch nicht um eine beliebige Hängebrücke, sondern vielmehr um die größte und längste Hängebrücke der Welt und braucht sich somit nicht vor ihren bekannten Brücken-Schwestern wie der Golden Gate Bridge in San Francisco oder der Brooklyn Bridge in New York zu verstecken.

Mit einer Gesamtlänge von knapp 4.000 m und einer Spannweite von knapp 2.000 m wird schnell deutlich, um was für ein innovatives und präzises Bauprojekt es sich damals handelte. Die Brücke verbindet das japanische Festland mit der Insel Shikoku und hatte vor und während der Bauarbeiten mit äußerst schwierigen Rahmenbedingungen zu kämpfen: Von sehr hoher Erdbeben- und Taifun-Gefahr bis zu den starken Strömungen der Meerenge und der häufigen Frequentierung eben dieser durch täglich über 1400 Schiffe.

Die gefährliche Durchquerung der Meerenge war auch der eigentliche Anlass für den Bau der Brücke. Auf extrem stabilen Fundamenten wurden die beiden Hauptpylonen errichtet, die jeweils aus zwei Stahlröhren bestehen und gigantische 283 m in den Himmel ragen. Zur Zeit des Baus hatte die Hängebrücke den Status des zweithöchsten Gebäudes Japans inne.

Die penible Berücksichtigung der Erdbebengefahr zeugt von der akribisch japanischen Ingenieurskunst. Beweis dafür sind die speziellen Schwingungstilger, die in die beiden jeweils 23.000 Tonnen schweren Türme eingebaut wurden, um Vibrationen während Erdbeben und Taifunen entgegenzuwirken. Kaum verwunderlich, dass dieser Superlativ auch einen immens hohen touristischen Wert aufweist und zahlreiche Führungen für Interessierte und Wagemutige angeboten werden.

Aus der Praxis

Feuchte Wände: Muss die WEG Schadenersatz zahlen?

— Markus Hiersche. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Die neue Wohnung ist gekauft und schon treten erste Mängel auf: Feuchte Wände und Leitungsschäden sind mehr als ärgerlich. Doch haften die Wohnungseigentümergemeinschaft für die Mängel und ist sie zu Schadenersatz verpflichtet, wenn die Eigentumswohnung während der Reparaturen nicht bewohnt werden kann? ... zum Artikel

Bau-Webshops als Alternative? Preisvorteile ziehen auch bei Traditionalisten

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: BauInfoConsult GmbH
Die Baubranche hat eine starke Bindung zu ihren traditionellen Lieferanten, besonders zum Fachhandel. Eine aktuelle Untersuchung von BauInfoConsult zu den Einkaufsvorlieben im Bauhandwerk belegt dies eindrucksvoll: Bei 91 Prozent aller befragten Bauakteure wird der Materialbezug traditionell abgewickelt. ... zum Artikel

Bauwirtschaft im Überblick

Viele Beschäftigte arbeiten immer noch körperlich hart

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
Schwere körperliche Arbeit belastet noch immer viele Beschäftigte in Deutschland. Dies zeigt das zweite Faktenblatt zur BIBB/BAuA-Erwerbstätigenbefragung 2018, das die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) jetzt unter dem Titel "Körperlich harte Arbeit in Deutschland – immer noch weit verbreitet" veröffentlicht hat. ... zum Artikel

Zwei Drittel der Mitarbeiter wünschen sich klarer definierte Verantwortlichkeiten

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Mercer LLC
Künstliche Intelligenz, Digitalisierung und Automatisierung verändern kontinuierlich das Wettbewerbsumfeld und führen zu einer Neugestaltung der Arbeitsabläufe. Dieses Klima der Unsicherheit wirkt sich auch auf die Arbeitnehmer aus: Zwei Drittel der Mitarbeiter in Deutschland fordern klarer definierte Verantwortlichkeiten. ... zum Artikel

Unser Angebot für Sie

Anzeige

Vergabeunterlagen auftragssicher und fehlerfrei zusammenstellen
VHB-Vordrucke, VOB- und VOL-Formulare unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung

» Erkennen und vermeiden Sie Fehler und Risiken
» Erfahren Sie mehr zu den Besonderheiten von standardisierten Formularen
» So wird die Zusammenstellung der Vergabeunterlagen zu einem Kinderspiel
Informieren Sie sich jetzt »

Recht und Steuern

(K)eine Mietminderung trotz Baustellen?

— Markus Hiersche. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Die Städte wachsen, Baumaßnahmen sind an der Tagesordnung. Für Geschäftsinhaber kann das problematisch sein, denn Baustellen direkt vor dem eigenen Laden schädigen das Geschäft. Doch rechtfertigen Bauarbeiten auch eine Minderung der Gewerberaummiete? ... zum Artikel

Wussten Sie schon?

Bauen schauen: Die Fernsehtipps vom 05. April bis zum 18. April 2019

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Vom Schwertransport im Glockenturm bis nach Bullerbü: Was wann wo im Fernsehen zum Thema Bauen und Architektur läuft erfahren Sie in unseren TV-Tipps. ... zum Artikel

Jeder zweite Mitarbeiter sitzt am Computer

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.
Computer, Laptops, Tablets und Smartphones sind ständige Begleiter – in der Freizeit wie im Job. So arbeitet heute rund jeder zweite Mitarbeiter (48 Prozent) quer durch alle Branchen an einem Computerarbeitsplatz. Vor zwei Jahren waren es 44 Prozent. Das zeigt der Digital Office Index 2018 – eine repräsentative Befragung von 1.106 Unternehmen ab 20 Mitarbeitern des Digitalverbands Bitkom. ... zum Artikel

Empfehlungen der Redaktion

Anzeige
✓ Seminar Erfolgsfaktor Diplomatie
Wie Sie mit geschickter Gesprächsführung mehr erreichen

Jetzt anmelden »

✓ Seminar Mitarbeiter aus der Ferne erfolgreich führen
So werden Sie mit virtueller Führung erfolgreich

Jetzt anmelden »

✓ Seminar  Arbeitsrecht Basiswissen
Wie Sie das Anstellungsverhältnis auf korrekte Weise vorbereiten

Jetzt anmelden »

Weitere aktuelle Seminare aus dem Bereich "Architektur und Bauwesen"
finden Sie in unserem Seminarfinder »

Spruch der Woche

Auf Tuchfühlung gehen

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Anzeige
Die aktuelle Rechtssprechung im Vergabeverfahren
So vermeiden Sie Stolpersteine in der Praxis »

nach oben