Seminar: Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie der EU

Neuregelung des Rechts der Verbraucherkreditvergabe für Bank und Kunden

Eintägiges Praxis-Seminar

Auf einen Blick

Teilnahmegebühr: 650,- EUR zzgl. MwSt.

Dauer: von 9:00 bis ca. 17:00 Uhr

Seminarkürzel: WKR

Aus dem Inhalt

  • Neue Sachlage zur Informationspflicht bei Beratung
  • Auskunftsrechte des Verbrauchers
  • Haftungsfolgen der Banken
Hier geht es zur Programmübersicht

Sofortanmeldung

Leider stehen derzeit keine Termine zur Auswahl. Wenn Sie interesse an einem Inhouse-Seminar haben, benutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Hier geht es zum Kontaktformular

Programmübersicht – Banken-Seminar

  1. Ziel, Zeitraum und Übergangsfristen
    • Was tut sich bei Überziehungskrediten?
    • Verbraucherdarlehensverträge
    • Immobiliarverbraucherdarlehensverträge und Kriterien
    • Fremdwährungsdarlehensverträge und mögliche Konflikte
  2. Was ist zu tun in Sachen Beratung, Dokumentations- und Auskunftspflicht
    • Neue Sachlage zur Informationspflicht bei Beratung
      • Informationspflichten vor Vertragsabschluss
      • Der neuer Standard für Ihre Beratungsleistungen und -pflichten
      • Das ESIS-Formular als standardisiertes Merkblatt
      • Die Sanktionen im Detail
      • Wie muss die Dokumentation erfolgen?
      • Was ist bei der Kündigung eines Darlehns zu beachten?
    • Prozess der Kreditwürdigkeitsprüfung nach der neuen Rechtslage
      • Verbraucherschutz löst aufsichtsrechtliche Betrachtung ab
      • Spezifische Dokumentationspflichten der Kreditwürdigkeitsprüfung
      • Auskunftsrechte des Verbrauchers
      • Pflichten bei der Werbung
    • Auskunftsrechte des Verbrauchers
    • Haftungsfolgen der Banken

Haben Sie noch Fragen zu diesem Seminar?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Bitte füllen Sie die Abfrage aus.

Ab dem 25.05.2018 finden Sie weitere Informationen über die Datenerhebung und Nutzung in unseren ausführlichen Datenschutzhinweisen. Diese erhalten Sie auf unserer Internetseite unter https://www.dashoefer.de/wir-ueber-uns/datenschutzbestimmungen.html oder per E-Mail unter datenschutzbestimmungen@dashoefer.de oder telefonisch anforderbar unter 040-4133210.

Ihre Anfrage wurde versendet.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wenden Sie sich an: kundenservice@dashoefer.de oder telefonisch unter 040 / 41 33 21 -0
Bitte füllen Sie das Captcha aus.

Seminarziel

Die Wohnimmobilienkreditrichtlinie 2014/17/EU hat in diesem Jahr für gehörigen Wirbel bei den Banken gesorgt. Die jahrzehntelange Praxis der Banken bei der Vergabe von Immobilienkrediten wird durch die Umsetzung der Richtlinie revolutioniert.

Der Regierungsentwurf, der Mitte des Jahres veröffentlicht wurde, ist spätestens bis zum 21. März 2016 umzusetzen. Das Umsetzungsgesetz wirkt bis in den Bereich der allgemeinen Verbraucherkredite hinein. Das Resultat: Bankseitige Haftung für Fehler bei Beratung und Kreditwürdigkeitsprüfung, sowie bei der Dokumentation und Werbung. Damit heißt es zukünftig mehr denn je: Fehler können teuer werden!

Mit der neuen Richtlinie stehen nun Sie als Mitarbeiter der Bank in der Pflicht, jeden Kunden (Verbraucher) pflichtgemäß zu beraten, die Kreditwürdigkeitsprüfung nachvollziehbar und überprüfbar durchzuführen und beide Pflichten ordnungsgemäß zu dokumentieren. Die neuen Dokumentations- und Auskunftspflichten müssen von jedem Mitarbeiter der Bank bei der Vergabe von Immobilien-Krediten sorgfältig eingehalten werden.

Welche Maßnahmen zur Umsetzung konkret im Einzelnen getroffen werden müssen, was organisatorisch in Angriff genommen werden muss und was bei einzelnen besonderen Fallgruppen gilt, vermittelt Ihnen unser Seminar.

Teilnehmerkreis / Zielgruppe – Banken-Seminar

Dieses Seminar richtet sich an Bankleiter, Leiter und Mitarbeiter der Kreditabteilung, sowie Kreditvermittler, die sich über ihre neuen Pflichten durch die Umsetzung der EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie informieren müssen.

Ihr Seminarteam

Alexandra Wegner

Alexandra Wegner

Produktmanagerin: Gleichstellung, Frau und Beruf, Bilanzierung und Jahresabschluss

Telefon: 040 / 41 33 21 -14
E-Mail: a.wegner@dashoefer.de
Seminarorganisation

Seminarorganisation

Unser Organisationsteam steht Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.
Telefon: 040 / 41 33 21 -0
E-Mail: seminare@dashoefer.de

Referenten – Banken-Seminar

N. N.

Welcher Experte aus der Praxis für Sie referieren wird, wird rechtzeitig vor dem Termin bekanntgegeben.

Meinungen zu unseren Seminaren

"Sehr praxisnah, tiefgründig, abwechslungsreich."

Doreen Kindermann, MEAG Munich ERGO Asset

"Sehr informativ, frisch und lebendig. Zeigt neue Blickwinkel auf und bringt die kleinen Zellen zum Rattern."

Susanne Bullmann, Hydro Aluminium Deutschland GmbH

Tagesablauf – Banken-Seminar

Weiterbildung in angenehmer Atmosphäre

Seminar-Tagesablauf
8:30 Uhr | Empfang und Ausgabe der Seminarunterlagen
9:00 Uhr - 9:15 Uhr | Begrüßung durch den Referenten und Abstimmung des Seminarinhaltes
10:30 Uhr - 10:45 Uhr | Tee- und Kaffeepause
13:00 Uhr - 14:00 Uhr | Gemeinsames Mittagessen
15:15 Uhr - 15:30 Uhr | Tee- und Kaffeepause
ca. 17:00 Uhr | Ende des Seminartages - Alle Teilnehmer erhalten ein Teilnehmer-Zertifikat

Termine & Anmeldung

Leider stehen derzeit keine Termine zur Verfügung.

Unsere Empfehlung: Erkundigen Sie sich unverbindlich nach der Möglichkeit, dieses Seminar als Inhouse-Veranstaltung zu buchen!

Bitte verwenden Sie hierfür einfach folgendes Formular:

Bitte füllen Sie die Abfrage aus.

Ab dem 25.05.2018 finden Sie weitere Informationen über die Datenerhebung und Nutzung in unseren ausführlichen Datenschutzhinweisen. Diese erhalten Sie auf unserer Internetseite unter https://www.dashoefer.de/wir-ueber-uns/datenschutzbestimmungen.html oder per E-Mail unter datenschutzbestimmungen@dashoefer.de oder telefonisch anforderbar unter 040-4133210.

Ihre Anfrage wurde versendet.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wenden Sie sich an: kundenservice@dashoefer.de oder telefonisch unter 040 / 41 33 21 -0
Bitte füllen Sie das Captcha aus.

Anreise & Fördermöglichkeiten – Banken-Seminar

nach oben