Seminar: Rechte, Pflichten und Aufgaben der Betriebsratsarbeit im Überblick

Betriebsverfassungsrecht-Know-how für den schnellen Einstieg

Eintägiges Praxis-Seminar

Auf einen Blick

Teilnahmegebühr: 460,- EUR zzgl. MwSt.

Dauer: von 9:00 bis ca. 17:00 Uhr

Seminarkürzel: BC

4,7 von 5 Sternen
basierend auf 27 Kundenbewertungen

Aus dem Inhalt

  • Die effiziente Organisation des BR-Gremiums
  • Durchsetzung der Beteiligungsrechte des Betriebsrats
  • Was ist eine Betriebsänderung, welche Folgen hat diese?
Hier geht es zur Programmübersicht

Termine & Anmeldung

Bundesweit sind 3 Seminartermine verfügbar.

Direkt zur Terminübersicht

Programmübersicht – Betriebsrat-Seminar

  1. Der praktische Einstieg in die Betriebsratsarbeit
    • Die vertrauensvolle Zusammenarbeit
    • Die Erfolgsfaktoren der Betriebsratsarbeit
    • Grundbegriffe des Betriebsverfassungsrechts
    • Amtspflichten – Aufgaben – Pflichtverletzungen
    • Die Beteiligungsrechte des Betriebsrats im Überblick
  2. Die Rechtsstellung des Betriebsratsmitglieds
    • Unentgeltliches Ehrenamt – Schutzbestimmungen
    • Anspruch auf Arbeitsbefreiung – Freistellung
    • Besonderer Kündigungs- und Versetzungsschutz
    • Geheimhaltungspflicht – Haftungsfragen
  3. Die effiziente Organisation des BR-Gremiums
    • Bildung von Ausschüssen
    • Betriebsratssitzung und rechtssichere Beschlussfassung
    • Geschäftsordnung und Sprechstunden
    • Kosten der Betriebsratstätigkeit
    • Der BR in der Wahrnehmung der Betriebsöffentlichkeit
    • Betriebs- und Abteilungsversammlungen
  4. Der Umgang mit Beschwerden aus der Belegschaft
  5. Die Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten, § 87 BetrVG
    • Grundlagen der erzwingbaren Mitbestimmung
    • Gesetzliche und Tarifvertragliche Regelungssperren
    • Initiativrecht bei Regelungen zur Arbeitszeit, Urlaub, Betriebsordnung technische Kontrolleinrichtungen, betrieblicher Lohngestaltung etc.
  6. Betriebsvereinbarung (BV) und Regelungsabrede
    • Unterschied zwischen BV und Regelungsabrede
    • Erzwingbare und freiwillige BV
    • Gesetzliche und tarifvertragliche Grenzen der BV
    • Wirksamkeitsvoraussetzungen und Inhalte einer BV
    • Kündigung und Nachwirkung einer BV
  7. Durchsetzung der Beteiligungsrechte des Betriebsrats
    • Das Einigungsstellenverfahren
    • Das arbeitsgerichtliche Beschlussverfahren
    • Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren
  8. Die Beteiligung in wirtschaftlichen Angelegenheiten
    • Informationsrechte des Betriebsrats und der Belegschaft
    • Der Wirtschaftsausschuss (Bildung und Aufgaben)
  9. Allgemeine personelle Maßnahmen, § 92 BetrVG f.
    • Personalplanung – Beschäftigungssicherung
    • Stellenausschreibung – Auswahlrichtlinien
    • Personalfragebogen – Beurteilungsgrundsätze
    • Auswirkungen des Allg. Gleichbehandlungsgesetzes
  10. Einstellung, Versetzung, Ein-/Umgruppierung, § 99 BetrVG
    • Die Informationspflichten des Arbeitgebers
    • Die jeweiligen Beteiligungsrechte des BR und ihre Sicherung
  11. Die Mitwirkung bei Kündigung, § 102 BetrVG
    • Das Anhörungsverfahren im Detail
    • Die ordentliche und die außerordentliche Kündigung
    • Die BR-Stellungnahme – die Widerspruchsgründe
  12. Weiterbildung ist Beschäftigungssicherung, § 96 BetrVG f.
    • BR-Aufgabe: Förderung der Berufsbildung
    • Mitbestimmungs- und Mitwirkungsrechte des BR
  13. Was ist eine Betriebsänderung, welche Folgen hat diese?
    • Betriebsänderungen, § 111 BetrVG
    • Interessenausgleich und Sozialplan, § 112 BetrVG

Haben Sie noch Fragen zu diesem Seminar?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Bitte füllen Sie die Abfrage aus.

Ab dem 25.05.2018 finden Sie weitere Informationen über die Datenerhebung und Nutzung in unseren ausführlichen Datenschutzhinweisen. Diese erhalten Sie auf unserer Internetseite unter https://www.dashoefer.de/wir-ueber-uns/datenschutzbestimmungen.html oder per E-Mail unter datenschutzbestimmungen@dashoefer.de oder telefonisch anforderbar unter 040-4133210.

Ihre Anfrage wurde versendet.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wenden Sie sich an: kundenservice@dashoefer.de oder telefonisch unter 040 / 41 33 21 -0
Bitte füllen Sie das Captcha aus.

Seminarziel

Um als Betriebsratsmitglied Ihre Kollegen kompetent zu vertreten, benötigen Sie fundierte Kenntnisse über Ihre Aufgaben, Rechte und Pflichten. Dabei ist konkretes Fachwissen zur Anwendung des Betriebsverfassungsgesetzes unabdingbar.

In unserem Seminar bekommen Sie deshalb einen kompakten und praxisnahen Überblick über Ihre Mitbestimmungs- und Beteiligungsrechte und werden über die vielfältigen Aufgaben und Pflichten der Betriebsratsarbeit informiert.

An nur einem Tag lernen Sie, wie Sie Ihre Tätigkeit als Betriebsratsmitglied sicher und kompetent meistern. So stehen Sie Ihren Kollegen mit Tat und Rat zur Seite.

Dieses Seminar vermittelt erforderliche Kenntnisse i.S.v. § 37 Abs. 6 BetrVG. Der Arbeitgeber trägt die Kosten für das Seminar.

Teilnehmerkreis / Zielgruppe – Betriebsrat-Seminar

Das Seminar richtet sich an Betriebsratsvorsitzende, Betriebsräte, die erstmalig im Betriebsratsgremium mitarbeiten. Ebenso dient es der Auffrischung des vorhandenen Wissens für wiedergewählte Betriebsräte.

Ihr Seminarteam

Maria Verlup

Maria Verlup

Seminarmanagerin für die Bereiche Assistenz und Sekretariat, Management und Unternehmensführung, Betriebsrat und Arbeitnehmervertretung

Telefon: 040 / 41 33 21 -40
E-Mail: m.verlup@dashoefer.de
Seminarorganisation

Seminarorganisation

Unser Organisationsteam steht Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.
Telefon: 040 / 41 33 21 -0
E-Mail: seminare@dashoefer.de

Referenten – Betriebsrat-Seminar

Unsere Referenten und ihre Veranstaltungsorte:

Jean-Martin Jünger

Jean-Martin Jünger

Autor, Rechtsanwalt & Lehrbeauftragter

Ihr Referent in: Berlin, Stuttgart

Meinungen zu unseren Seminaren

4,7 von 5 Sternen basierend auf 27 Kundenbewertungen

"Sehr praxisnah, tiefgründig, abwechslungsreich."

Doreen Kindermann, MEAG Munich ERGO Asset

"Sehr informativ, frisch und lebendig. Zeigt neue Blickwinkel auf und bringt die kleinen Zellen zum Rattern."

Susanne Bullmann, Hydro Aluminium Deutschland GmbH

Tagesablauf – Betriebsrat-Seminar

Weiterbildung in angenehmer Atmosphäre

Seminar-Tagesablauf
8:30 Uhr | Empfang und Ausgabe der Seminarunterlagen
9:00 Uhr - 9:15 Uhr | Begrüßung durch den Referenten und Abstimmung des Seminarinhaltes
10:30 Uhr - 10:45 Uhr | Tee- und Kaffeepause
13:00 Uhr - 14:00 Uhr | Gemeinsames Mittagessen
15:15 Uhr - 15:30 Uhr | Tee- und Kaffeepause
ca. 17:00 Uhr | Ende des Seminartages - Alle Teilnehmer erhalten ein Teilnehmer-Zertifikat

Termine & Anmeldung – Betriebsrat-Seminar

Wählen Sie Ihre Region!

Die Tagungshotels werden mit der Seminarbestätigung rechtzeitig bekannt gegeben. Gebühr (zzgl. 19% MwSt.) pro Person inkl. Starterpaket, Business-Lunch, Pausengetränke, ausführlicher Seminarunterlagen und Teilnehmerzertifikat.

Veranstaltungsort / Tagungshotel
Datum
Referent
Anmeldung

2019

  • Stuttgart
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 27.02.2019
19BC-201
  • Berlin
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 11.03.2019
19BC-301
  • Hamburg
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 16.05.2019
  • N.N.
19BC-501

Es sind noch genügend Plätze frei.
Jetzt schnell buchen: Es sind nur noch begrenzt Plätze frei.
Dieser Termin ist leider bereits ausgebucht.
Dieser Termin findet verbindlich statt.

Anreise & Fördermöglichkeiten – Betriebsrat-Seminar

nach oben