Online-Weiterbildung
Akademie
VideoCampus
Produkte
Themen
Dashöfer

Online-Inhouse-Seminar Praxiswissen Home-Office und mobiles Arbeiten

Chancen und Risiken für Sie als Arbeitgeber

Nur für Sie: 6 Stunden unternehmensspezifische Schulung!

Auf einen Blick

Teilnahmegebühr: ,- EUR zzgl. MwSt.

Dauer: 6 Stunden

Seminarkürzel: X-HOM

Aus dem Inhalt

  • Neue Homeoffice Verordnung ab 27.01.21!
  • Welche rechtlichen Rahmenbedingungen müssen geschaffen werden?
  • Wie wird der betriebliche Ablauf weiterhin gewährleistet?
  • Welche Ziel- und Zeitvorgaben sind sinnvoll und wie sind sie zu überprüfen?
  • Wie hält man die Kommunikation am Laufen?
Hier geht es zur Programmübersicht

Termine & Anmeldung

Es gibt aktuell keine verfügbaren Inhouse-Termine. Senden Sie uns eine individuelle Anfrage

Warum ein Online-Inhouse-Seminar?

Inhouse-Schulungen sind immer dann sinnvoll, wenn viele Kolleg*innen sich gemeinsam mit den gleichen Inhalten auseinandersetzen wollen. So können Sie mit Ihren Trainer*innen genau die Fragestellungen in den Fokus rücken, die bei Ihnen im Unternehmen am wichtigsten sind. Und damit das auch weiterhin möglich bleibt, schulen wir Sie einfach online!

Ihre Vorteile liegen auf der Hand: Alle Kolleg*innen können von überall aus teilnehmen, Sie benötigen lediglich eine Internetverbindung. So sparen Sie Zeit, bleiben absolut sicher und sind durch das Format als Online-Inhouse ganz unter sich.

Geld im Vergleich zu Einzelbuchungen sparen Sie natürlich auch noch.

Suchen Sie also einfach einen passenden Termin für Ihr Online-Inhouse-Seminar aus und buchen Sie jetzt!

Vorteile

  • Sie sparen bares Geld bei einer Online-Inhouse-Veranstaltung im Vergleich zu Einzelanmeldungen
  • Sie setzen individuelle Schwerpunkte im Ablauf, die Sie interessieren
  • Sie belohnen und motivieren gleich mehrere Mitarbeiter*innen mit nur einer Weiterbildung

Rahmenbedingungen & Ablauf

Nach der Buchung geht es zügig weiter: Wir bestätigen Ihnen den Termin und klären mit Ihnen, welche Kolleg*innen Sie zum Online-Inhouse-Seminar mitbringen wollen. Diese Teilnehmer*innen erhalten dann einen Einladungslink für die Veranstaltung, die üblicherweise per Edudip stattfindet. Sie brauchen nichts herunterzuladen: Mit dem Einladungslink treten Sie und Ihre Kolleg*innen einfach in den Raum ein.

Zwischen Buchung und Inhouse-Termin wird es außerdem ein Telefonat mit den jeweiligen Referent*innen geben, um Ihre unternehmensspezifischen Belange abzuklären.

Seminarziel

Fast 90% alle Mitarbeiter*innen sind in der Corona-Zeit ohne Vorbereitung ins Home-Office gegangen. Viele Dinge, die vorher undenkbar waren, gingen plötzlich. Jetzt wird es Zeit, die rechtlichen Rahmenbedingungen drumherum anzupassen und das tatsächlich praktizierte Arbeitsleben in ein rechtssicheres Gerüst einzukleiden. Auch die Regierung hat mittlerweile schon den zweiten Gesetzesentwurf vorgelegt, der debattiert wird.

Jetzt ist der Zeitpunkt die Betriebsvereinbarung zum mobilen Arbeiten oder zum Home-Office zu gestalten!

Unsere Referenten helfen Ihnen, die rechtlichen Rahmenbedingungen für Ihr Unternehmen zu schaffen und geben Ihnen Praxistipps, die Sie in Ihren Betriebsablauf integrieren können.

Ihr Seminarteam

Katrin Lambert

Katrin Lambert

Seminar- und Produktmanagerin:
Personalmanagement / Entgelt­abrechnung
Ausbilder / Azubis
Immobilien / Grund­besitz

Telefon: 040 / 41 33 21 -31
E-Mail: k.lambert@dashoefer.de
Seminarorganisation

Seminarorganisation

Unser Organisationsteam steht Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.
Telefon: 040 / 41 33 21 -0
E-Mail: seminare@dashoefer.de

Programmübersicht

Hinweis: Die Seminarunterlagen erhalten Sie im Anschluss an das Online-Seminar per E-Mail zugesendet

  1. Abgrenzung mobiles Arbeiten und Home-Office
    • Abgrenzung mobiles Arbeiten und Home-Office
      • Einführung in die Formen des mobilen Arbeitens, Home-Office, Telearbeit inkl. Zahlen & Fakten
      • Pro und Kontra Home-Office vs. mobiles Arbeiten
      • Rechtliche und tatsächliche Unterschiede zwischen Home-Office und mobilem Arbeiten
    • Rechtliche Rahmenbedingungen
      • Anspruch auf Home-Office/Mobiles Arbeiten
      • Vertrag/Formerfordernisse
      • Rechte und Pflichten des Arbeitnehmers und des Arbeitgebers
      • Beendigung
      • Rechte des Betriebsrates und Mitbestimmung
      • Regelungen in Betriebsvereinbarung
  2. Organisation/Zeiterfassung/Datenschutz
    • Technische und organisatorische Voraussetzungen
      • Einrichtung der Arbeitsstätte beim Home-Office- wer trägt die Kosten?
      • Arbeitssicherheit
      • Gesundheitsschutz
      • Definition des Arbeitsortes beim mobilen Arbeiten
    • Datensicherheit, Datenschutz und Wahrung der Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse
      • Anforderungen an die vertraglichen und organisatorischen Maßnahmen zur Verschwiegenheit, zum Datenschutz sowie zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen
    • Vorgaben zur Arbeitszeit und Zeitkontrolle
      • Maßnahmen zur Einhaltung der Arbeits- und Ruhezeiten
      • Arbeitszeiterfassung insb. vor dem Hintergrund der neuen EuGH-Rechtsprechung
      • Erreichbarkeit von Arbeitnehmer*innen
  3. Führung im Homeoffice
    • Organisation und Weisungsrecht des Arbeitgebers
      • Rahmenfestlegung für verschiedene Beschäftigtengruppen
      • Organisation von Meetings und Teamarbeit
      • Besonderheiten eines „Welt-Home-Offices“/weltweiten mobilen Arbeitens?
    • Mentale Einstellung von Führungskräften
      • Beschäftigte im Home-Office motivieren
      • Kommunikation in der Führung auf Distanz
      • Schaffen einer Vertrauenskultur

Teilnehmerkreis / Zielgruppe

Dieses Seminar wendet sich an Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte und Personalverantwortliche, die sich über die Möglichkeiten des mobilen Arbeitens informieren möchten.

N. N.

Welcher Experte aus der Praxis für Sie referieren wird, wird rechtzeitig vor dem Termin bekanntgegeben.

Anmeldung

Keine aktuellen Termine. Senden Sie uns eine individuelle Anfrage
nach oben