Online-Weiterbildung
Akademie
VideoCampus
Produkte
Themen
Dashöfer

Sekretariat aktuell

Ausgabe 02/2020: »Der Ton macht die Musik«

Zum Archiv Gratis-Newsletter anfordern

Sehr geehrte Damen und Herren,

Smileys und Emoticons sind aus unserer Kommunikation nicht mehr wegzudenken. Modern sein ist gut und wichtig, aber bei Formulierungen in der Geschäftspost gibt es besondere Regeln. Die Ausdrucksweise ist in jedem Schreiben das A und O und will gelernt sein – am besten von Ihnen!

Denn mit Ihren Geschäftsbriefen prägen Sie das Image Ihres Unternehmens und entscheiden so mit. Eine zeitgemäße, wortgewandte und korrekte Ansprache kurz und prägnant aufs Papier zu bringen, erfordert Übung. Mit aktuellen und modernen Musterformulierungen geht das jedoch ganz leicht von der Hand.

Bringen Sie wieder frischen Wind in Ihre Texte! Überzeugen und begeistern Sie mit Ihrem Schreibstil Ihre Kolleg*innen, Vorgesetzten und Geschäftspartner*innen. Wie das geht, erfahren Sie in unserem Praxis-Seminar. Informieren Sie sich jetzt!

Anzeige
E-Mails und Briefe nach der DIN 5008

Modern, stilsicher und DIN-gerecht formulieren

✔ Texte nach der neuen DIN 5008 korrekt und attraktiv gestalten
✔ Die richtigen Worte – Formulierungsideen für unterschiedliche Anlässe
✔ Wenn's schnell gehen muss: Erstellung von Vorlagen in MS Outlook

» Jetzt anmelden!

Ein erholsames und entspanntes Wochenende wünscht
Ihre Sekretariat aktuell-Redaktion

Inhalte dieser Ausgabe

Thema der Woche: Home Office

Barrieren in der Unternehmenskultur halten vor allem Frauen vom Homeoffice ab

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Hans Böckler Stiftung
Viele Jobs ließen sich zumindest teilweise zu Hause erledigen – was den Beschäftigten die Vereinbarkeit von Familie und Beruf erleichtern würde. Dennoch nutzt nur ein Teil von ihnen diese Chance. Die Hans Böckler Stiftung hat dazu eine neue Studie durchgeführt und erklärt die Hintergründe. ... zum Artikel

Homeoffice? Nein, danke: Angestellte arbeiten lieber im Büro als zu Hause

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.
Vier von zehn Festangestellten (41 Prozent) dürfen im Homeoffice arbeiten, aber die meisten lehnen dankend ab: Wenn Mitarbeiter selbst entscheiden dürfen, wo sie arbeiten, wählt eine deutliche Mehrheit das Büro. 62 Prozent der Festangestellten mit Homeoffice-Erlaubnis machen davon keinen Gebrauch. ... zum Artikel

News

Unternehmenswandel gesund bewältigen

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
In der BIBB/BAuA-Erwerbstätigenbefragung berichteten 40 Prozent der abhängig Beschäftigten, dass sie in den vergangenen zwei Jahren wesentliche Umstrukturierungen in ihrem unmittelbaren Arbeitsumfeld erfahren haben. Solche Restrukturierungenerhöhen das Risiko gesundheitlicher Beschwerden bei den Betroffenen. ... zum Artikel

Recht & Wirtschaft

Was macht moderne Unternehmen „modern“?

— Matthias Wermke. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Liest man sich durch die Stellenanzeigen einschlägiger Job-Portale, fallen bestimmte Schlagworte immer wieder. Besonders das „moderne Unternehmen“ sticht dabei heraus. Doch was gehört eigentlich dazu, ein modernes Unternehmen zu sein? Wir haben Ihnen ein paar der wichtigsten Anforderungen zusammengestellt. ... zum Artikel

Unser Angebot für Sie

Anzeige
Das Sekretariat zwischen Assistenz- und Projektaufgaben

Sekretariat mit Sachbearbeitung perfektionieren

→ Effiziente Projektarbeit mit Selbst- und Prioritätenmanagement leisten
→ Informationsflut meistern und Kommunikationskanäle geschickt nutzen
→ Stressfrei und zufrieden im Sekretariat mit Sachbearbeitung arbeiten
   
» Jetzt anmelden!

Gekonnt kommunizieren

Die Barcamp-Methode: Kreativität freisetzen

— Jasmin Dahler. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Universitäten leben noch immer von frontalen Vortrags-Veranstaltungen, damit Student*innen die Hälfte wieder vergessen können. Arbeitnehmer*innen wollen sich jedoch aktiv einbringen und dabei kann die Barcamp-Methode helfen. ... zum Artikel

Wussten Sie schon?

Neues Jahr, mehr Gehalt? Der kritische Blick auf die Gehaltsabrechnung

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Hans Böckler Stiftung
Es ist wohl ein Klassiker unter den guten Vorsätzen für das Neue Jahr: Mit dem Chef oder der Chefin endlich einmal über das eigene Gehalt sprechen. Wer nicht nach einem Tarifvertrag bezahlt wird, ist dabei oft auf sich allein gestellt. Doch ab wann lohnt sich der kritische Blick auf die Gehaltsabrechnung? ... zum Artikel

Gute Vorsätze richtig und erfolgreich umsetzen

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Barmer GEK
Die Mitgliedschaft im Fitness-Studio bleibt ungenutzt, die gesunde Ernährung wird vernachlässigt, und im Stress wird doch wieder zur Zigarette gegriffen. Viele Menschen geben ihre zu Jahresbeginn gefassten guten Vorsätze für ein gesünderes Leben schon nach kurzer Zeit wieder auf. ... zum Artikel

Empfehlungen der Redaktion

Anzeige
Die erfahrene Assistentin
Souverän agieren – Prozesse mitgestalten – erfolgreich kommunizieren: So klappt's

Jetzt vorbeischauen »

Kommunikationskompetenz für Sekretärinnen und Assistentinnen
Agieren Sie ganz souverän in schwierigen Situationen

Jetzt vorbeischauen »

Feel Good Management für die Assistenz
Nutzen Sie Feel Good Management als strategisches Führungsinstrument

Jetzt vorbeischauen »

Es war noch nicht das richtige Thema dabei?
Dann stöbern Sie doch einfach in unserem Seminar-Finder.

Spruch der Woche

Gut & Günstig

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
nach oben