Online-Weiterbildung
Akademie
VideoCampus
Produkte
Themen
Dashöfer

HGV aktuell

Ausgabe 39/2019: »Klimawende im Großen wie im Kleinen!«

Zum Archiv Gratis-Newsletter anfordern

Sehr geehrte Damen und Herren,

nicht erst seit der ikonischen Erscheinung von Greta Thunberg oder den "Fridays for Future"-Demos ist die Klimakrise auch im Gebäudebereich angekommen. Auch hier müssen dringend Reformen her, um eine Klimawende effizient mitzugestalten. In einem offenen Brief an die Bundeskanzlerin wird ihr hierfür eine klare Forderung formuliert: Mindestens 14 Milliarden Euro müssen her.

Klimaschutz fängt aber auch schon im Kleinen an. Das muss sich eine Miteigentümerin gedacht haben und stellte im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses kleine Pflanzen auf. Dass das im Hinblick auf das nachbarschaftliche Stimmungsbild keine gute Klimabilanz haben würde, stand nicht zu erwarten. Im Gegenteil: Ihr grünes Bestreben landete vor Gericht.

Vor Gericht kann es auch gehen, wenn Grundbuch- bzw. Grundstücksfragen nicht eindeutig geklärt sind. Was ist ein Grundstück überhaupt im Rechtssinne und welche Belastungen ergeben sich aus dem Grundbuch? Gerade für Geschäftsführer und Mitarbeiter in der Immobilienbranche ist es wichtig, über Kenntnisse des Grundstücks- und Grundbuchrechts zu verfügen. Für all diejenigen, die mit fundiertem Wissen überzeugen wollen, empfehlen wir unser Seminar "Grundbuchrecht"!

Anzeige
 Welches sind die wichtigsten Kenntnisse zum Grundstücks- und Grundbuchrecht?
 Was ist ein Grundstück im Rechtssinn?
 Wie ergeben sich seine Belastungen aus dem Grundbuch?

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen
Ihre HGV-aktuell-Redaktion



Inhalte dieser Ausgabe

Top Thema

Offener Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel: Klimawende im Gebäudebereich ist nur mit öffentlichen Mitteln von mindestens 14 Mrd. Euro jährlich zu schaffen

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e. V.
Am Tag vor der letzten Sitzung des Klimakabinetts appellieren die Verbandschefs des Deutschen Mieterbundes (DMB), des Spitzenverbandes der Wohnungswirtschaft GdW und des Deutschen Verbandes (DV) in einem offenen Brief an Bundeskanzlerin Merkel, für die gesamtgesellschaftliche Aufgabe der energetischen Gebäudesanierung die entsprechenden gesellschaftlichen Mittel bereitzustellen. ... zum Artikel

Miete aktuell

Makler mit Makel vor Gericht

— Matthias Wermke. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Die Beziehung zwischen Makler*innen und Kund*innen setzt ein gewisses Vertrauen voraus, das für erstere unbedingt zu beschützen ist. Wenn dieses nämlich missbraucht wird, kann das leicht rechtliche Konsequenzen haben. ... zum Artikel

Studie: Mit Kindern steigt der Wunsch nach Wohneigentum

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Interhyp AG
Mit einem Kind wächst bei vielen Paaren der Wunsch nach einer eigenen Immobilie. Das zeigt die aktuelle Wohntraumstudie der Interhyp AG unter mehr als 2.600 Befragten. Für mehr als jeden zehnten Kaufinteressenten (13 Prozent) ist die Geburt oder bevorstehende Geburt eines Kindes ein Auslöser, sich nach Wohneigentum umzusehen. ... zum Artikel
Anzeige
Einführung in die Grundstückswertermittlung:
Bekommen Sie einen Überblick zu verschiedenen Verfahren! »

Mietrecht kurios

Topfpflanze vor Gericht: Bei Blumenampeln sieht Kläger Rot!

— Matthias Wermke. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Für viele sind Pflanzen ein gutes Mittel, um Leben in die eigenen vier Wände zu bringen. So ist es auch wissenschaftlich bewiesen, dass sie förderlich für das Wohlbefinden sind. Doch dass sie rechtlich bedenklich seien, hört man dann eher selten. ... zum Artikel

Steuern

Hohe Steuervorteile durch Sonderabschreibungen

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Stiftung Warentest
Jetzt steht es fest: Wer eine Neubau­wohnung kauft und vermietet, kann vier Jahre lang Sonderabschreibungen geltend machen – und zwar jeweils 5 Prozent der Gebäudekosten, bis zu einer Grenze von 100 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche. Die Sonderabschreibung allein macht aus einer Immobilie keine Goldgrube. ... zum Artikel

Unser Angebot für Sie

Anzeige
Berechnungsbeispiele und Tipps zur Umsetzung
 Bewerten Sie Grundstücksbelastungen richtig
 Setzen Sie angemessene Entschädigungszahlungen für dingliche Sicherungen durch
 Beurteilen Sie den Einfluss von Leitungen auf den Grundstückswert
Zum Seminar »

Grund und Vermögen

Baufinanzierung: Umschulden leicht gemacht

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Interhyp AG
Das aktuelle Urteil des Bundesgerichtshofs, wonach ein Bearbeitungsentgelt der Bank bei einer Darlehensablösung unzulässig ist (Aktenzeichen XI ZR 7/19), rückt die Umschuldung von Immobilienkrediten in den Fokus. Interhyp, Deutschlands größter Vermittler für private Baufinanzierungen, weist in diesem Zusammenhang auf das enorme Sparpotenzial bei einer Umschuldung oder Darlehensverlängerung zu neuen Konditionen hin. ... zum Artikel

Zwei von drei Deutschen sehen Immobilie als beste Altersvorsorge

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: LBS
Ein eigenes Zuhause ist die beste Möglichkeit, um für das Alter vorzusorgen: Davon sind laut einer aktuellen Umfrage von Kantar TNS zwei Drittel der Deutschen überzeugt. Das Wohnen zur Miete hält nur knapp jeder Fünfte gegenüber einer eigenen Immobilie für finanziell vorteilhafter. ... zum Artikel
Anzeige
Gesetze und Verordnungen für die Bewertung von Immobilien:
Erstellen Sie einfache Bewertungspapiere eigenhändig! »

Wussten Sie schon?

Wie Streaming das Klima schädigt

— Jasmin Dahler. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Netflix, Spotify, Deezer, Amazon Prime, Disney + … ein Großteil der Bevölkerung nutzt Online-Streaming-Dienste. Doch wussten Sie, dass unser digitaler Alltag der Umwelt mehr schadet als eine Flugzeugreise? ... zum Artikel

Empfehlungen der Redaktion

Anzeige
Sicher auftreten und agieren:
Geschickter Umgang mit schwierigen Situationen im Lebens- und Berufsalltag Jetzt weiterbilden! »
Flachdachneubau und -sanierung mit der Flachdachrichtlinie und der EnEV:
So vermeiden Sie Mängel und sich daraus ergebende Rechtsstreitigkeiten! Jetzt weiterbilden! »
Energetische Sanierung im Bestand:
Lernen Sie, wie Sie in Ein- und Mehrfamilienhäusern in Massivbauweise effizient Energie sparen können! Jetzt weiterbilden »

Weitere interessante Fachliteratur finden Sie hier »

Spruch der Woche

Fruchtbares Kommunizieren

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer.
Anzeige
Wertermittlungsverfahren kennenlernen und erproben:
Wissen Sie über zentrale grundstücksbezogene Rechte Bescheid? »

Bilder: geralt (Pixabay, Pixabay License) rawpixel (Pixabay, Pixabay License) Pixabay (Pexels, Pexels Lizenz)

nach oben