Online-Weiterbildung
Akademie
VideoCampus
Produkte
Themen
Dashöfer

Betriebsrat spezial

Ausgabe 40/2019: »Wie krank macht Homeoffice?«

Zum Archiv Gratis-Newsletter anfordern

Sehr geehrte Damen und Herren,

immer mehr Menschen arbeiten von zuhause aus. Denn schon heute brauchen viele nur einen Computer und Internetzugang, um ihren Job zu erledigen. Besonders junge Fachkräfte wissen diese moderne und flexible Art zu arbeiten zu schätzen.

Leider machen viele im Homeoffice deutlich mehr Überstunden. Das begehrte Homeoffice wird damit zur Gefahr für die Gesundheit. Mehr dazu lesen Sie in unserem Thema der Woche.

Wichtig für die Arbeit von zuhause aus ist das EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung. Welche Auswirkungen das Urteil auf die zukünftige Arbeitswelt hat und welche aktuellen Regelungen es sonst noch zur Arbeitszeit gibt, lernen Sie ins unserem Seminar Arbeitszeit aktuell.

Anzeige
Arbeitszeit aktuell

  • Auswirkungen des EuGH-Urteils zur Arbeitszeiterfassung
  • Zulässige Abweichungen vom Arbeitszeitschutz
  • Mitbestimmung des Betriebsrats über wirksame Arbeitszeitregelungen
»Jetzt anmelden!

Eine unterhaltsame Lektüre wünscht
Ihre Betriebsrat-spezial-Redaktion

Inhalte dieser Ausgabe

Thema der Woche

Gesundheitsgefahr Homeoffice?

— Moira Frank. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Ob im heimischen Büro, bequem im Wohnzimmer oder auf dem sonnigen Balkon: Immer mehr Menschen arbeiten auch von zuhause aus. Doch nur wenige Arbeitnehmer*innen sind sich über die Gefahren bewusst, die Homeoffice für die Psyche mit sich bringen kann. ... zum Artikel

Arbeitsrecht aktuell

Altersteilzeit im Blockmodell: Urlaub für die Freistellungsphase

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Bundesarbeitsgericht
Steht einem Arbeitnehmer, der sich in der Freistellungsphase eines Altersteilzeitarbeitsverhältnisses befindet und im gesamten Kalenderjahr von der Arbeitspflicht entbunden ist, mangels Arbeitspflicht kein gesetzlicher Anspruch auf Erholungsurlaub zu? Das Bundesarbeitsgericht hat entschieden. ... zum Artikel

Sturz im Hotel wegen eines Telefonats aus privaten Gründen ist kein Arbeitsunfall

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: LSG Darmstadt
Beschäftigte sind auch auf Dienstreisen gesetzlich unfallversichert. Dies gilt jedoch nur während der Betätigungen, die einen inneren Zusammenhang mit der beruflichen Tätigkeit aufweisen. Bestellt sich ein Versicherter ein Taxi, um einen Mietwagen für den im Anschluss an einen dienstlichen Kongress geplanten Urlaub abzuholen, so handelt es sich um eine private Verrichtung, die nicht unter den gesetzlichen Unfallversicherungsschutz fällt. ... zum Artikel

Unser Angebot für Sie

Anzeige
Durchsetzungsstark zum Erfolg – Konflikte lösen und Interessen vertreten

Stärken Sie Ihre Persönlichkeit für ein überzeugendes Auftreten

✔ Ich bin OK – du bist OK: Sich selber und andere respektieren
✔ Zu nett für diese Welt? Ziele erreichen ohne Konflikte
✔ Mitstreiter bewaffnen – Gegner entwaffnen
   
» Jetzt anmelden!

Betriebsverfassung aktuell

Betriebsratsvorsitzender kann betrieblicher Datenschutzbeauftragter sein

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Verband Deutscher Anwälte e.V.
Die Benennung zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten ist nicht inkompatibel mit dem Amt des Betriebsratsvorsitzenden. Darauf verweist der Bremer Fachanwalt für Arbeitsrecht und Gewerblichen Rechtsschutz Klaus-Dieter Franzen unter Hinweis auf eine Entscheidung des Sächsischen Landesarbeitsgerichts vom 19. August 2019. ... zum Artikel

Gleichstellung

Zwei Millionen Euro für Forschung zum bedingungslosen Grundeinkommen

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Uni Freiburg
Ein festes und verlässliches Einkommen für alle Bürgerinnen und Bürger, an keinerlei Voraussetzungen oder Gegenleistungen geknüpft: Seit rund 15 Jahren ist das bedingungslose Grundeinkommen als gesellschaftliches Modell für Spielregeln sozialer Sicherheit und Menschenwürde hierzulande in der breiten gesellschaftlichen Diskussion. ... zum Artikel

Wussten Sie schon?

Abgrenzung einer erste Tätigkeitsstätte von einer auswärtigen Tätigkeitsstätte – Teil 2

— Volker Hartmann. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Aktuelle BFH-Rechtsprechung über die Verfassungsmäßigkeit des neuen Reisekostenrechtes: In der lohnsteuerlichen Praxis sind Abgrenzungsprobleme insbesondere bei Dauersachverhalten eine große Herausforderung. ... zum Artikel

Wie Streaming das Klima schädigt

— Jasmin Dahler. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Netflix, Spotify, Deezer, Amazon Prime, Disney + … ein Großteil der Bevölkerung nutzt Online-Streaming-Dienste. Doch wussten Sie, dass unser digitaler Alltag der Umwelt mehr schadet als eine Flugzeugreise? ... zum Artikel

Empfehlung der Redaktion

Anzeige
Fachbuch: Assistenz im Personalwesen
Personaleinstellungen erfolgreich gestalten – rechtlich einwandfrei umsetzen.

Probeseiten hier »

Fachbuch: Grundlagen der bAV für Entgeltabrechner
Sorgen Sie für eine sichere Versorgung Ihrer Mitarbeiter im Ruhestand.

Jetzt mehr lesen »
Sammelband: Alle Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates laut BetrVG
Ihre Mitwirkungs- und Beteiligungsrechte in personellen, sozialen und wirtschaftlichen Angelegenheiten

Jetzt Probeseiten lesen! »

Es war noch nicht das richtige Thema dabei?
Dann stöbern Sie doch einfach in unserem Seminarfinder.

Spruch der Woche

Mit Menschen reisen

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH

Bilder: Pedro Figueras (Pexels, Pexels Lizenz) Pixabay (Pexels, Pexels Lizenz) Pixabay (Pexels, Pexels Lizenz)

nach oben