Online-Weiterbildung
Akademie
VideoCampus
Produkte
Themen
Dashöfer

Baudienst Newsletter

Ausgabe 10/2020: »Rechnungswesen 4.0 für den Bau«

Zum Archiv Gratis-Newsletter anfordern

Sehr geehrte Damen und Herren,

vom kleinsten Tiny House bis zum industriellen Großprojekt: die kaufmännische Abwicklung macht auch bei Bauvorhaben keinen Halt. Und die hat es meist in sich. Papierberge und Aktenstapel häufen sich und die auf der Baustelle und im Planungsbüro so wichtige Ordnung ist verloren.

Die Einführung der e-Rechnung soll nun Abhilfe schaffen. Neben der e-Rechnung wird so auch die Erstellung einer GoBD-konformen Verfahrensdokumentation Pflicht. Höchste Zeit also, sich mit den digitalen Chancen und Risiken im Rechnungswesen vertraut zu machen.

Unsere Experten greifen die relevanten Themen aus unterschiedlichen Perspektiven auf und gehen dabei besonders auf Ihre firmenspezifischen Praxisfälle ein. Holen Sie sich jetzt Ihr Update fürs digitale Rechnungswesen!

Anzeige

Digitales Rechnungswesen
e-Rechnungen, aktuelle GoBD und rechtskonforme Verfahrensdokumentation

» e-Rechnungen werden Pflicht: Wer ist betroffen? Was ist zu tun?
» Erfahren Sie mehr zu den Schwerpunkten bei der Betriebsprüfung
» So funktioniert die GoBD konforme Verfahrensdokumentation
Informieren Sie sich jetzt »

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen

Ihre Baudienst-Redaktion



Inhalte dieser Ausgabe

Bild der Woche

Von Beyond Forgetting, Sixtinische Kapelle, CC BY 2.0

Ein jeder sollte sie einmal mit eigenen Augen gesehen haben: Die sixtinische Kapelle kann man getrost als eines der absoluten Meisterwerke des Tausendsassas Michelangelo bezeichnen. Michelangelo, seines Zeichens Maler, Bildhauer, Baumeister und Dichter, erblickte am 6. März 1475, heute vor 545 Jahren, das Licht der Welt und sollte im Laufe seines Lebens seine außergewöhnlichen Fähigkeiten und sein Talent noch sehr oft unter Beweis stellen.

Das weltberühmte Fresko an der Decke der Sixtinischen Kapelle wurde eigens für den Papst gemalt. Es zeigt in einer Reihe eine ganze Komposition von religiösen Ikonographien, die in Michelangelos unverwechselbaren Stil wiedergegeben wird und sie so in ihrer Gesamtheit zu einem der berühmtesten Kunstwerke der Welt macht.

Die Pläne für die Sixtinische Kapelle stammen vom italienischen Architekten Baccio Pontelli. Insgesamt erstreckt sie sich über 40,9 Meter in der Länge, 13,4 Meter in der Breite und ist insgesamt 20,7 Meter hoch. Benannt wurde sie nach dem damaligen Papst Sixtus IV., der den Bau zwischen 1475 und 1483 beaufsichtigte. Damals noch als eine Art "Multifunktionshalle" genutzt, ist sie heute der Ort, an dem sich die Kardinäle treffen, um den nächsten Papst zu wählen.

Thema der Woche: Arbeitsschutz

Dauernachtarbeit auf Kosten von Gesundheit und Sozialleben

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
Beschäftigte, die dauerhaft während der Nacht arbeiten, sind unzufriedener mit ihrer Work-Life-Balance und schätzen ihren Gesundheitszustand schlechter ein als andere Beschäftigte. Diese und weitere Ergebnisse enthält der neue baua: Bericht kompakt. ... zum Artikel

Außergewöhnliche Architektur

Außergewöhnliche Architektur: Waldspirale Darmstadt

— Lukas Haß. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Gebäude, die sich den architektonischen Normen widersetzen, faszinieren immer wieder aufs Neue. Was Architekt*innen sich alles einfallen lassen – und auch verwirklicht haben, erfahren Sie in unserer Reihe „Außergewöhnliche Architektur“. Heute: die Waldspirale in Darmstadt. ... zum Artikel

Aus der Praxis

Ohne Wand: Brand!

— Matthias Wermke. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Nicht jedem wird bei dem Gedanken an ein schönes Feuerchen direkt warm ums Herz. Denn natürlich müssen gerade im baulichen Bereich Schutzvorkehrungen getroffen werden. Doch können diese Maßnahmen von Nachbar*innen eingeklagt werden, wenn sie diese beim Nebengrundstück als nicht vorhanden sehen? ... zum Artikel
Anzeige
Praxiswissen Home-Office und mobiles Arbeiten
Das sind die Chancen und Risiken für Sie als Arbeitgeber »

Energie und Umwelt

Raus mit der Alten!

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Bausparkasse Schwäbisch Hall AG
Raus mit der alten Ölheizung natürlich! Wer jetzt auf eine neue, klimaschonende Heizung umsteigt, bekommt dank der neuen Austauschprämie bis zu 45 Prozent der Kosten erstattet. Hausbesitzern locken neben dem Zuschuss niedrigere Verbrauchskosten und ein geringerer CO2-Ausstoß. So gelangen Immobilienbesitzer an die Förderung: ... zum Artikel

Bauwirtschaft im Überblick

Die Mehrheit der Deutschen findet, dass zu wenig gebaut wird

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Interhyp AG
Mehr als zwei Drittel der Deutschen (71 Prozent) finden, dass zu wenig Wohnraum geschaffen wird. Als größte Hindernisse sehen sie neben zu hohen Baukosten, einem Mangel an Bauland und zu strengen Bauvorschriften fehlende staatliche Anreize und einen Fachkräftemangel im Handwerk. ... zum Artikel

Unser Angebot für Sie

Anzeige

Vergaberecht aktuell
Neue Vorschriften und Stolpersteine in der Praxis

» Erfahren Sie mehr zur aktuellen Rechtsprechung
» Bereiten Sie das Vergabeverfahren optimal vor
» Rechtsschutz im Vergaberecht: So geht's richtig
Informieren Sie sich jetzt »

Wussten Sie schon?

Bauen schauen: Die Fernsehtipps vom 06. bis zum 19. März 2020

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Von der Flucht vorm Weltuntergang bis zu tierischen Baumeistern: Was wann wo im Fernsehen zum Thema Bauen und Architektur läuft. ... zum Artikel

Konzentrations- und Gedächtnistest: Virtual Reality

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Wie gut ist es eigentlich um Ihre Konzentration und ihr Gedächtnis bestellt? Finden Sie es in unserem Video der Woche ganz einfach selbst heraus. Brauchen Sie noch mehr Gehirnjogging für zwischendurch? Dann abonnieren Sie doch unseren Kanal auf Youtube. Viel Spaß! ... zum Artikel

Telearbeit und Homeoffice: Auf die gute Gestaltung kommt es an

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
Das ungeregelte Arbeiten von zuhause geht häufig mit hoher Arbeitsbelastung und Überstunden einher. Daher ist es für die Gesundheit und Work-Life-Balance von Beschäftigten wichtig, Homeoffice und Telearbeit gut zu gestalten und die individuellen Bedürfnisse der Beschäftigten zu berücksichtigen. ... zum Artikel

Empfehlungen der Redaktion

Anzeige
✓ Seminar  Grundbuchrecht
Erfahren Sie mehr zu Aufbau und Zweck des Grundbuchs

Jetzt anmelden »

✓ Seminar  Aktuelle Brennpunkte in der Betriebsprüfung
die GoBD im Fokus der Betriebsprüfungen: Darauf kommt es wirklich an

Jetzt anmelden »

✓ Webinar  Steuern und Digitales Rechnungswesen: Jetzt Unternehmen schützen
Informieren Sie sich im kostenlosen Online-Live-Event

Jetzt anmelden »

Weitere aktuelle Seminare aus dem Bereich "Architektur und Bauwesen"
finden Sie in unserem Seminarfinder »

Spruch der Woche

Es zahlt sich aus

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Anzeige
Aktueller denn je: Home-Office-Regelungen
Arbeitszeiterfassung und mobiles Arbeiten? So geht's richtig! »
nach oben