Akademie
VideoCampus
Fachliteratur
Software
Themen
Dashöfer
  • Seminare
  • Lehrgänge
  • Tagungen
  • Online-Seminare
  • Inhouse

Baudienst Newsletter

Ausgabe 16/2019: »Aus aktuellem Anlass: So vermeiden Sie Brandherde bereits in der Planung!«

Zum Archiv Gratis-Newsletter anfordern

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Pariser Staatsanwaltschaft geht von einem Unfall aus und die ersten Experten haben bereits Schwachstellen ausgemacht: Die Rede ist natürlich vom verheerenden Brand der Pariser Kathedrale Notre-Dame. Glücklicherweise konnte die Gefahr einer kompletten Zerstörung in letzter Minute abgewendet werden.

Damit Sie ein Feuer gar nicht erst bekämpfen müssen, ist eine vorzeitige Absicherung von immenser Bedeutung. Für Sie sind Brandschutzanforderungen bereits in der Planung essentiell. Dementsprechend notwendig ist ein fundiertes Grundlagenwissen, denn Mängel in der Ausführung führen regelmäßig zu einer Haftung des Architekten.

In unserem Praxis-Seminar vermitteln unsere Experten Ihnen das notwendige fachliche Know-how über brandschutzrechtliche Auflagen und Anforderungen, um ein Desaster wie in Paris zu vermeiden. Buchen Sie sich also schnell Ihren Platz und sparen Sie nur noch heute 99 € auf jedes unserer Seminare. Wir vom Verlag Dashöfer wünschen Ihnen entspannte Oster-Feiertage!

Anzeige

Brandschutz in der Planung und baulichen Ausführung
Aktuelle bauordnungsrechtliche Brandschutzanforderungen und deren Umsetzung

» Vermeiden Sie die häufigsten Fehler
» So entgehen Sie den gängigsten Haftungsfallen
» Wie Sie den brandschutzrechtlichen Anfroderungen problemlos gerecht werden
Informieren Sie sich jetzt »

Weitere Beiträge aus dem Bau- und Architekturwesen finden Sie auch heute wieder im Newsletter. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

*Melden Sie sich oder Ihre Kolleg*innen bis einschließlich 18.04.2019 zu einem Präsenz-Seminar oder -Lehrgang an. Mit dem Rabatt-Code 3GRJC sparen Sie so 99 € pro Teilnehmer und Seminar. Der Rabatt ist nicht rückwirkend anwendbar oder mit anderen Aktionen kombinierbar.

Inhalte dieser Ausgabe

Bild der Woche

Von MathKnight, Notre-Dame, CC 1.0 Universal

Aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen in unserem Bild der Woche kein auf das heutige Datum passendes Gebäude vorstellen, sondern widmen uns lieber dem imposanten Erscheinungsbild der Pariser Kathedrale Notre-Dame. Denn so wie auf diesem Bild werden Sie Notre-Dame in dieser Form und in naher Zukunft nicht mehr bestaunen können.

Erst drei Tage ist es her, dass ein Großbrand den Dachstuhl der Kathedrale nahezu vollkommen zerstörte. Laut dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron soll ein Wiederaufbau binnen fünf Jahre geschafft werden. Ein ambitioniertes Vorhaben, dessen Durchführung aufgrund der historischen und kulturellen Tragweite von Notre-Dame jedoch außer Frage steht.

Die Kirche wurde von 1163 bis 1345 erbaut und ist somit eines der ältesten gotischen Kirchengebäude in Frankreich und ein Wahrzeichen der Hauptstadt Paris. Die Westfassade mit seinen beiden aus Naturstein geformten Türmen ragt 69 Meter in den Himmel. Das Kirchenschiff bietet mit seinen 130 Metern Länge und 25 Meter Breite Platz für 10.000 Personen. Die mit 93 Metern höchste Erhebung, der hölzerne Vierungsturm, fiel den Flammen am 15. April 2019 zum Opfer.

Besondere Hervorhebung erfuhr die Kathedrale im weltberühmten Roman "Der Glöckner von Notre-Dame" von Victor Hugo. Außerdem ist die Kirche seit 1991 Weltkulturerbe der UNESCO. Notre-Dame gehört ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Frankreichs und hat im Laufe der Jahrhunderte ihren einzigartigen Charme und ihre überregionale Bedeutung nicht nur für die Pariser Bewohner versprühen können.

Thema der Woche

Vermieter ist nicht Vermieter

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V.
Große private Wohnungsunternehmen wie die Vonovia mit knapp 400.000 Wohnungen oder die Deutsche Wohnen mit mehr als 150.000 Wohnungen stehen immer häufiger in der Kritik. Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) hat in einer aktuellen Studie untersucht, inwiefern sich private Wohnungsunternehmen von anderen Vermietern unterscheiden. ... zum Artikel

Aus der Praxis

Feuchter Keller: Mangel oder nicht?

— Markus Hiersche. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Alte Gebäude haben einen ganz besonderen Charme. Es ist daher kaum verwunderlich, dass viele Immobilienkäufer*innen zugreifen, wenn sich ihnen die Chance auf ein solches bietet. Doch wie so oft, wenn etwas alt ist: Macken sind häufig im Kaufpreis inklusive. ... zum Artikel

Bauen mit Fertigteilen: Industrieprodukte schlagen lokale Produzenten

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: BauInfoConsult GmbH
Das Bauen mit Fertigteilen hat in den letzten Jahren deutlich zugelegt – und zwar europaweit. Einer aktuellen Studie zufolge erwarten die europäischen Bauunternehmen auch in den nächsten Jahren eine Ausweitung des Trends zum Bauen mit Fertigteilen. Für die Bauunternehmen sind mit diesem Wandel auch strategische Entscheidungen für die Zukunft verbunden. ... zum Artikel
Anzeige
EnEV, EnEG und EEWärmeG in der Praxis
Die praktische Umsetzung der aktuellen Auflagen »

Energie und Umwelt

30 Jahre sind genug: Heizungs-Oldies müssen raus

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Bausparkasse Schwäbisch Hall AG
Fossile Energieträger und veraltete Heizungsanlagen sind oft eine schlechte Kombination: Sie verursachen hohe Nebenkosten und belasten zudem die Umwelt. Laut Energie-Einsparverordnung (EnEV) müssen mehr als eine Million Hausbesitzer ihre Öl- oder Gasheizungen austauschen. ... zum Artikel

Unser Angebot für Sie

Anzeige

Ausschreibung von Architekten- und Ingenieurleistungen
Den Anforderungen an Planung von Baumaßnahmen gerecht werden

» Erkennen und vermeiden Sie Fehler und Risiken
» So nutzen Sie die rechtlichen Spielräume optimal aus
» Sicher in der Angebots- und Verhandlungsphase agieren
Informieren Sie sich jetzt »

Wussten Sie schon?

Bauen schauen: Die Fernsehtipps vom 18. April bis zum 02. Mai 2019

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Vom Inneren einer Tesla-Fabrik bis zu selbstgebauten Atomschutzbunkern: Was wann wo im Fernsehen zum Thema Bauen und Architektur läuft. ... zum Artikel

Gehaltsstudie 2019: Mehr Sinn statt mehr Geld

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: XING AG
Nur die Brötchen verdienen war gestern: Jeder zweite Arbeitnehmer in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist bereit, für mehr Sinn im Job ein geringeres Gehalt zu akzeptieren. Jeder Zehnte würde dafür sogar den Job wechseln. Das ist das Ergebnis der XING Gehaltsstudie 2019, einer groß angelegten Umfrage unter 22.000 Mitgliedern im deutschsprachigen Raum. ... zum Artikel

Tipps gegen Stress: Erreichbarkeit im Urlaub festlegen

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Intiative Neue Qualität der Arbeit
37 Prozent der Beschäftigten haben schon einmal im Urlaub berufliche E-Mails oder Anrufe erhalten – das ergibt eine repräsentative Umfrage von YouGov in Kooperation mit der Intiative Neue Qualität der Arbeit. ... zum Artikel

Empfehlungen der Redaktion

Anzeige
✓ Seminar Psychologie für Führungskräfte
Wie Sie Reibungsverluste ganz einfach vermeiden

Jetzt anmelden »

✓ Seminar Rechtssicher abmahnen und kündigen
Finden Sie Ihre persönliche Taktik für die Trennung

Jetzt anmelden »

✓ Seminar  Prüfung und Wertung von Angeboten im Vergabeverfahren
So nutzen Sie rechtliche Spielräume effizient aus

Jetzt anmelden »

Weitere aktuelle Seminare aus dem Bereich "Architektur und Bauwesen"
finden Sie in unserem Seminarfinder »

Spruch der Woche

Reisen lehrt Toleranz

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH
Anzeige
Die Anforderungen für die Energieausweis-Erstellung
So werden Sie den Anforderungen gerecht »

nach oben