Baudienst Newsletter

Ausgabe 42/2018: »Zukunftsgerecht bauen - EnEV, EnEG und EEWärmeG in der Praxis«

Zum Archiv Gratis-Newsletter anfordern

Sehr geehrte Damen und Herren,

die von der der Bundesrepublik und der EU gesteckten Klimaziele betreffen natürlich auch die Baubranche und damit auch Sie. Bei den zahlreichen neuen und aktualisierten Anforderungen in den Energieeinsparverordnungen können Sie schnell einmal den Überblick verlieren. Mit dem richtigen Know-how erfüllen Sie die Auflagen jedoch ganz einfach.

Die neue Bedeutung des Energieausweises, EU-Gebäuderichtlinien oder eine klare Übersicht über die Rechenverfahren des Verbrauchs- und Bedarfsausweises: Die Palette der Energiesparverordnungen ist breit gefächert und erlebt seit Einführung stetige Veränderungen. Entsprechend wichtig für Sie ist es, auf dem neuesten Stand zu bleiben.

In unserem Fachseminar geben wir Ihnen einen Überblick über die Verschärfungen von EnEV, EnEG und EEWärmeG. Planen und bauen Sie zukunftsgerecht! Wir machen Sie fit für die neuen energetischen Anforderungen.

Anzeige

EnEV, EnEG und EEWärmeG
Praktische Umsetzung der aktuellen Auflagen

» Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Änderungen der Energieeinsparverordnungen
» Erhalten Sie einen Überblick, um zukunftsgerecht zu bauen
» Holen Sie sich Tipps und Tricks für die Praxis
Informieren Sie sich jetzt »

Weitere Beiträge aus dem Bau- und Architekturwesen finden Sie auch heute wieder im Newsletter. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Inhalte dieser Ausgabe

Bild der Woche

Von Clemens Pfeiffer, Wiener Konzerthaus, CC BY 2.0 AT

Wiener Konzerthaus, Wien, Österreich

"Eine Stätte für die Pflege edler Musik, ein Sammelpunkt künstlerischer Bestrebungen, ein Haus für die Musik und ein Haus für Wien." (Motto des Konzerthauses)

Wien kann man guten Gewissens als eine Hochburg der Kultur und Architektur in Europa ansehen. Besonders in der klassischen Musikszene belegt(e) Wien immer einen der vordersten Plätze. Ein mit dieser Szene verbundenes Gebäude ist das hier abgebildete Wiener Konzerthaus, welches am 19. Oktober 1913, heute vor 105 Jahren, in Anwesenheit von Kaiser Franz Joseph I eingeweiht wurde. Eigens für die Eröffnung komponierte Richard Strauss sein Festliches Präludium op. 61. Das Konzerthaus mit seinen vielen, fein gearbeiteten Elementen wurde von 1911 bis 1913 von den europaweit tätigen Wiener Theaterarchitekten Ferdinand Fellner und Hermann Helmer in Zusammenarbeit mit Ludwig Baumann errichtet.

Das im Grundriss etwa 70 mal 40 Meter große, vom Jugendstil geprägte Konzerthaus umfasst seit der Eröffnung drei Konzertsäle (Großer Saal mit 1865 Plätzen, Mozart-Saal mit 704 Plätzen und Schubert-Saal mit 366 Plätzen), ein weiterer Saal (Neuer Saal mit 400 Plätzen) wurde erst im Zuge der Generalsanierung 1998-2002 errichtet.

In dem architektonisch äußerst anspruchsvollen Konzerthaus können gleichzeitig unterschiedliche Konzerte stattfinden, da sie sich akustisch nicht beeinflussen. Neben zahlreichen Denkmälern findet man innerhalb des Gebäudes auch die größte derzeit spielbare Orgel Österreichs.

Thema der Woche

45 Prozent vom Einkommen: So hoch sind die Wohnkosten für Mittelschicht-Familien

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Immowelt AG
Ein großer Vergleich der Mietpreise in den 14 größten deutschen Städten zeigt: München ist die teuerste Stadt: Die Wohnkostenquote von Familien aus der Mittelschicht liegt bei 45 Prozent, auf Rang 2 folgen Frankfurt und Berlin mit 39 Prozent. Die geringste Quote weisen Dortmund und Essen auf. ... zum Artikel

Aus der Praxis

Austauschbare Heizkessel werden zur Kostenfalle

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Verbraucherzentrale NRW
Akuten Handlungsbedarf sieht die Verbraucherzentrale NRW in vielen Heizkellern Nordrhein-Westfalens. Allein in den Ein- und Zweifamilienhäusern sind nach Einschätzung der Experten rund 1,33 Millionen von insgesamt zwei Millionen Öl- und Gasheizkesseln aufgrund ihrer schlechten Energiebilanz reif für den Austausch. ... zum Artikel

Schon gecheckt, dass der Winter kommt?

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Bayerisches Dachdeckerhandwerk Landesinnungsverband
Beim Auto werden rechtzeitig vor dem Winter die Reifen gewechselt und der Frostschutz für Motor und Scheibenwaschanlage optimiert. Im Haus wird die Heizung spätestens jetzt gewartet und perfekt für den Winter eingestellt. ... zum Artikel

Unser Angebot für Sie

Anzeige

Seminar: Ausschreibung von Architekten- und Ingenieurleistungen
Fehler und Risiken vermeiden, rechtliche Spielräume ausnutzen

» Erfahren Sie mehr über die Einzelheiten des neuen Vergabrechts
» So bereiten Sie ein Verfahren optimal vor
» Holen Sie sich nützliche Tipps für die Angebots- und Verhandlungsphase
Informieren Sie sich jetzt »

Energie und Umwelt

Praktische Tipps zum Energie- und Kostensparen

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
Im Rahmen der BMU-Kampagne "Mein Klimaschutz" wurde der Heizspiegel für Deutschland 2018 veröffentlicht. Mieter und Eigentümer können damit ihren Energieverbrauch beim Beheizen ihrer Häuser und Wohnungen bewerten. Zusätzlich gibt er Tipps für klimafreundliches, effizientes Heizen. ... zum Artikel
Anzeige
Ausschreibung von Architektur- und Ingenieurleistungen
So vermeiden Sie Fehler und Risiken »

Bauwirtschaft im Überblick

Intensive Bautätigkeit auch zum Herbstbeginn

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: Zentralverband Deutsches Baugewerbe
Nachdem der Sommer keine saisonale Beruhigung in der Bauwirtschaft gezeigt hatte, bleibt die Bauwirtschaft auch zum Herbstbeginn sehr rege. Das ergibt die monatliche Konjunkturumfrage des Zentralverband Deutsches Baugewerbe unter seinen Mitgliedsbetrieben für September 2018. ... zum Artikel

Wussten Sie schon?

Fachmessenbesuche: BAU in München führt das Ranking unter Architekten an

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer. Quelle: BauInfoConsult GmbH
Fachmessen sind der Treffpunkt für die Baubranche und bieten Ausstellern und Besuchern die Möglichkeit sich von Angesicht zu Angesicht über Bedürfnisse und Markttrends auszutauschen. Dabei gibt es einige Messen, die auf bestimmte Berufsgruppen besonders anziehend wirken. So ist beispielsweise die BAU München ein wahrerer Magnet für die Architekten. ... zum Artikel

Bauen schauen: Die Fernsehtipps vom 19. Oktober bis zum 01. November 2018

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer.
Von Holz als ultimativem Baustoff bis zu den Giganten der Gotik: Was wann wo im Fernsehen zum Thema Architektur und Bauen läuft. ... zum Artikel

Empfehlungen der Redaktion

Anzeige
✓ Seminar Die neue UVgO
Erfahren Sie, was sich bei der neuen Vergabeordnung für Sie ändert!

Jetzt informieren »

✓ Seminar Brandschutz in der Planung und baulichen Ausführung
So werden Sie den brandschutzrechtlichen Anforderungen gerecht!

Jetzt anmelden »

✓ Seminar Praxiswissen Bauleitung 2019
Informieren Sie sich, was die eigentlichen Rechte und Pflichten eines Bauleiters sind!

Jetzt anmelden »

Weitere aktuelle Seminare aus dem Bereich "Architektur und Bauwesen"
finden Sie in unserem Seminarfinder »

Spruch der Woche

Vorbereitung ist das A und O

— Online-Redaktion Verlag Dashöfer.
Anzeige
Das Auswahlverfahren zur Vergabe von Planungsaufträgen
Erfahren Sie mehr über die Einzelheiten des neuen Vergaberechts»

nach oben