Akademie
VideoCampus
Fachliteratur
Software
Themen
Dashöfer
  • Seminare
  • Lehrgänge
  • Tagungen
  • Online-Seminare
  • Inhouse

Bauen schauen: Die Fernsehtipps vom 31. Mai bis zum 13. Juni 2019

28.05.2019  — Online-Redaktion Verlag Dashöfer.  Quelle: Verlag Dashöfer GmbH.

Von antiker Ingenieurskunst bis zum Raketenrucksack: Was wann wo im Fernsehen zum Thema Bauen und Architektur läuft.

Die TV-Tipps vom 31. Mai bis zum 13. Juni 2019

Meilensteine der Technik: Antike Ingenieurskunst

Unsere Vorfahren haben mit Techniken gearbeitet, die heute sehr modern und effizient erscheinen. Gerade einmal zehn Tage brauchte die römische Armee Caesars, um eine stabile Brücke über den Rhein zu bauen.

Samstag, 01. Juni 2019 um 17:00 Uhr auf WELT

Der Glücksmaler – Ein Plattenbau wird bunt

Der Künstler Michael Frahm (42) soll das Glück malen – und zwar die Glücksmomente seiner neuen Nachbarn. Eine Wohnungsgesellschaft quartiert den Maler ein halbes Jahr lang in ein frisch saniertes DDR-Plattenbau-Hochhaus am Stadtrand von Schwerin ein. 400 Mieter leben in dem Haus, verteilt auf zehn Etagen. Für die Flure soll Frahm zehn Bilder malen. Dazu muss er die Mieter erst kennenlernen.

Sonntag, 02. Juni 2019 um 07:25 Uhr auf MDR

Geheime Erfindungen: Mini-UFOs und Raketenrucksäcke

Der fliegende Soldat war ein lange gehegter Traum des amerikanischen Militärs. Dieser scheint endlich wahr geworden zu sein, als Ingenieur Wendell Moore Anfang der 60er Jahre den Raketenrucksack entwickelte. 1961 wird dieser vor 3.000 Militärs und John F. Kennedy vorgeführt. Auch im Alltag wird das Jetpack zum Kult. Ein damaliger Testpilot erzählt, wie die revolutionäre Erfindung funktionierte.

Freitag, 07. Juni 2019 um 20:05 Uhr auf WELT

Auto-Ikonen: Der Käfer

Der VW Käfer wurde mehr als 22 Millionen Mal gebaut, er hat die Menschen auf allen Kontinenten mobil gemacht. Der Käfer ist jedoch keine Entwicklung von Volkswagen. Erfinder des funktionalen, einfachen Konzepts ist Ferdinand Porsche, ein großer Ingenieur, der bereits vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs von der Massenproduktion eines erschwinglichen Kleinwagens nach amerikanischem Muster träumte.

Sonntag, 09. Juni 2019 um 15:45 Uhr auf SWR

Die Weltwunder des Nordens

Weltweit tragen derzeit 1.092 einzigartige Kultur- oder Naturstätten von universellem Wert den Titel UNESCO Welterbe. Sie stehen unter besonderem Schutz vor Zerstörung, aber auch vor Veränderung. Zwölf dieser UNESCO Welterbestätten befinden sich auch im Norden Deutschlands. Es sind grandiose Bauwerke, Meilensteine der technischen Entwicklungsgeschichte, aber auch Landschaften, die es mit den berühmten Naturschönheiten auf anderen Kontinenten aufnehmen können. Das Lübecker Holstentor, die Wikingersiedlung Haithabu und das Wattenmeer gehören dazu.

Montag, 10. Juni 2019 um 15:00 Uhr auf NDR Fernsehen

Mein schönes Heim

Das Wohnzimmer als Kommandozentrale: Durch die digitale Durchdringung der Gebäude verändert sich unsere Kultur stark. Konventionelles wird hinterfragt; weg von monofunktionalen Räumen hin zu neuen Ideen und Kombinationen, die dank der neuen Technologien jetzt umsetzbarer sind", so der mehrfach ausgezeichnet Architekt Prof. Martin Schroth. Der Wohnexperte stellt ein außergewöhnliches UFO-Haus.

Donnerstag, 13. Juni 2019 um 22:50 Uhr auf hr-fernsehen

Kennen Sie schon unseren neuen News­letter Digitalisierung aktuell?

nach oben