Online-Weiterbildung
Akademie
VideoCampus
Produkte
Themen
Dashöfer

Bauen schauen: Die Fernsehtipps vom 23. August bis zum 6. September 2019

20.08.2019  — .  Quelle: Verlag Dashöfer GmbH.

Vom Hausbau auf dem Mond bis zum Tiny-Haus: Was wann wo im Fernsehen zum Thema Bauen und Architektur läuft.

Die TV-Tipps vom 23. August bis zum 6. September 2019

Megatransport – Eine Stadt zieht um

Im hohen Norden Schwedens wird ein ganzes Dorf Haus für Haus umgesiedelt, damit es nicht von der Erdoberfläche verschwindet. Eine riesige Eisenerzgrube hat den Bewohnern von Malmberget buchstäblich den Boden unter den Füßen weggegraben. Heute müssen Tommy Nylundh und sein Team eine hundertjährige Villa mit drei Kaminen und einem Gewicht von 210 Tonnen hydraulisch anheben und auf einen Tieflader hieven. Nur wenn alles millimetergenau gelingt, kann das Gebäude den Umzug ins Nachbardorf überstehen.

Samstag, 24. August 2019 um 9:15 Uhr auf N24DOKU

Leschs Kosmos: Spektakuläre Aussicht – Hausbau auf dem Mond

Um auf dem Mond zu leben und zu arbeiten, bedarf es einer Unterkunft. Die lunaren Häusle-Bauer stehen da vor gewaltigen technischen und logistischen Problemen. Wie wirkt sich die geringere Schwerkraft auf die Architektur aus, welches Baumaterial ist geeignet? Wie komt die schwere Bautechnik auf den Erdtrabanten? Harald Lesch erfährt bei seinen Erkundungen, wie "sein" Haus einmal aussehen könnte.

Montag, 26. August 2019 um 23:45 Uhr auf zdfinfo

Planet Wissen: 3-D-Drucker – alles ist machbar

Einfach ausdrucken: ob Zahnbürste, Herzklappe oder mechanisches Getriebe. Alles scheint machbar. Mit Hilfe der 3-D-Druck-Technik lassen sich einfachste Dinge kopieren, aber auch komplizierte Bauteile oder Prothesen anfertigen. Die Sendung zeigt, wie der 3-D-Druck funktioniert und unsere Zukunft verändern kann. Der Ingenieur Ben Jastram und Frédéric Thiesse berichten von der neuen Technik.

Donnerstag, 29. August 2019 um 11:00 Uhr auf ARD-alpha

Project Impossible: Bauen in arktischer Kälte

Der nördliche Polarkreis ist kaum erschlossen, trotz weitläufiger Flächen und Bodenschätzen. Damit die Anwohner von Tuktoyaktuk im Norden Kanadas die Nachbarorte sicher erreichen können, soll eine feste Schotterstraße entstehen, die genutzt werden kann. Sobald es taut und der Sommer naht, verwandelt sich der Ort in eine Sumpf- und Flusslandschaft, die das Bauvorhaben nahezu unmöglich macht.

Freitag, 01. September 2019 um 20:15 Uhr auf N24DOKU

Wie wollen wir leben? Wohnen auf wenig Raum

Europas Wohnungskrise bringt oft junge Leute dazu, bekannte Wege zu verlassen und Neues auszuprobieren. Der Film begleitet Alice Beaulat und Jonas Quack in Freiburg. Sie kauften sich ein Tiny-Haus, mit 20 Quadratmetern Wohnflächem reduziert auf das Wesentliche, aber unabhängig von Mieten. Bei Familie Gmeiner wird es bald zu eng, wenn das zweite Kind kommt. Sie bauen um und nutzen jeden Winkel.

Samstag, 03. September 2019 um 21:00 Uhr auf alpha

Genial konstruiert - Superbrücken

Brücken verbinden Orte und Menschen – und oftmals sind sie wahre Meisterwerke der Architektur oder gehen an die Grenze des technisch Machbaren. Ob aus Holz, Stein oder Stahl: Es gibt viele Möglichkeiten, reißende Flüsse, tiefe Schluchten oder sogar ganze Meerengen zu überbrücken. Jedes dieser Bauwerke hat seine Geschichte – in Entstehung, Design und Technik, und keines gleicht dem anderen.

Dienstag, 06. August 2019 um 21:45 Uhr auf zdfinfo

Kennen Sie schon unseren neuen News­letter Digitalisierung aktuell?

nach oben