Akademie
VideoCampus
Fachliteratur
Software
Themen
Dashöfer
  • Seminare
  • Lehrgänge
  • Tagungen
  • Online-Seminare
  • Inhouse

Bauen schauen: Die Fernsehtipps vom 22. März bis zum 04. April 2019

20.03.2019  — Online-Redaktion Verlag Dashöfer.  Quelle: Verlag Dashöfer GmbH.

Von den Kräften der Natur bis zur alpinen Architektur: Was wann wo im Fernsehen zum Thema Bauen und Architektur läuft.

Die TV-Tipps vom 22. März bis zum 04. April 2019

Kräfte der Natur - Formen

Was haben Riesenbienen, frierende Seekühe, tauchende Großmütter und die Erbauer von Menschentürmen gemeinsam? Sie alle werden von unterschiedlichen Kräften in eine bestimmte Form gezwungen. Menschentürme, wie sie die Castellers in Nordspanien bauen, brauchen eine stabile Basis. Am besten funktioniert der Kreis. Seekühe entwickelten rundliche Formen als Kälteschutz, und Bienen formen ihre Waben nachweislich in der effizientesten Form, dem Sechseck.

Samstag, 23. März 2019 um 11:40 Uhr auf ZDFneo

Campus - Die Zukunft des Bauens

Die halbstündigen Sendungen greifen Themen auf, die verstärkt unser alltägliches Leben prägen und verändern. Diese Entwicklungen sind besonders relevant für jüngere Zielgruppen. Ob neue Formen der Verbrechensbekämpfung, Roboterwelten, grundlegenden Veränderungen im Arbeitsleben oder Fortschritte in der Konfliktforschung.

Montag, 25. März 2019 um 22:15 Uhr auf ARD-alpha

Neue Alpine Architektur in Bayern

Was das Bauen in den gesamten Alpen verbindet, ist das Augenmerk auf Tourismus- und Wintersportarchitektur. Auch in Bayern sind es oft Bergstationen und Ferienhäuser, die sich gestalterisch auf neues Terrain wagen. In Garmisch-Partenkirchen macht die neue Olympia-Sprungschanze Zaha Hadids Bergiselschanze Konkurrenz und nicht weit entfernt, im Karwendelgebirge, blickt ein überdimensioniertes Fernrohr aus Stahl, Beton und Lärchenholz in die spektakuläre Berglandschaft. Im Allgäu ist es vor allem das Architektenbüro Noichl und Blüml, das sich durch den Bau moderner Bergstationen einen Namen gemacht hat.

Dienstag, 26. März 2019 um 22:30 Uhr auf BR Fernsehen

Schönbrunn - Quelle der Schönheit

In Schönbrunn, einem der bedeutendsten Kulturdenkmäler Österreichs, durchdringen einander Architektur und Park, Natur und Kunst. Das Schloss und seine Gärten sind feudales Spiegelbild seiner einstigen Bewohner, ein Zaubergarten voller botanischer Schätze und zugleich gezähmte Wildnis. Die Dokumentation unternimmt mit dem Zuseher eine Reise durch die wechselhafte österreichische Geschichte.

Samstag, 30. März 2019 um 10:05 Uhr auf 3sat

Traumhäuser - Ein Haus am Hang

Hochwertige, moderne Architektur mit Wohlfühlcharakter – das wollten Iris und Marek Bujak aus Konstein bei Eichstätt für ihr Traumhaus. Für die junge Familie mit zwei kleinen Kindern spielte aber auch – wie für die meisten Bauherren – der Kostenfaktor eine Rolle.

Montag, 01. April 2019 um 14:45 Uhr auf RBB Fernsehen

Wie geht das? Freie Fahrt auf der A7

Jahrelang mussten Pendler auf der A7 die längste Baustelle Deutschlands ertragen. Doch das Autofahrerleid hat bald ein Ende. Diplom-Ingenieur Peter Schreiber war von Anfang an dabei, er ist für die Verkehrssicherung zuständig und wird als Letzter die Baustelle verlassen. Meistens ist er nachts im Einsatz, denn nach 22 Uhr ist die Gefahr für seine Mannschaft viel geringer als am Tage.

Mittwoch, 03. April 2019 um 18:15 Uhr auf NDR

Kennen Sie schon unseren neuen News­letter Digitalisierung aktuell?

nach oben