Akademie
VideoCampus
Fachliteratur
Software
Themen
Dashöfer
  • Seminare
  • Lehrgänge
  • Tagungen
  • Online-Seminare
  • Inhouse

Bauen schauen: Die Fernsehtipps vom 14. bis zum 27. Juni 2019

12.06.2019  — .  Quelle: Verlag Dashöfer GmbH.

Vom Burgenbau bis zum Selfmade-Hausboot: Was wann wo im Fernsehen zum Thema Bauen und Architektur läuft.

Die TV-Tipps vom 14. bis zum 27. Juni 2019

50 Jahre "Unter unserem Himmel": Der Jodlerstil

Dieter Wieland hat ab 1979 in der Reihe "Topographie: Bauen und Bewahren" versucht, mit guten und schlechten Beispielen von Türen und Fenstern, Putz und Mörtel, Dächern und Zäunen, Balkonen und Gärten aufzuzeigen, was so alles in unserem Land angeboten und gebaut wird. Dieser Film nun zeigt auf seine unnachahmliche Art die Auswüchse des ländlichen Bauens in den frühen 1980er Jahren, des "Jodlerstils".

Samstag, 15. Juni 2019 um 14:00 Uhr auf ARD-alpha

Guédelon: Wir bauen uns eine Burg

Im französischen Burgund wird in der Gemeinde Treigny eine mittelalterliche Burg nachgebaut, und zwar ausschließlich mit Werkzeugen, Materialien und Techniken des 13. Jahrhunderts. Der Film blickt hinter die Kulissen des Projekts. Archäologen, Historiker und Bauarbeiter geben Einblick in ihre Arbeit und erzählen, wie der Plan zu diesem außergewöhnlichen archäologischen Experiment entstand.

Sonntag, 16. Juni 2019 um 12:55 Uhr auf arte

Bilderbuch: Berlin Pankow

Schon zur Jahrhundertwende machten sich die Berliner auf und reisten in die Pankower Biergärten, nach jwd, "janz weit draußen". Wohlhabende Industrielle ließen sich am nördlichen Stadtrand Landsitze bauen. Einst residierte in Pankow eine Königin, später der erste Präsident der DDR. Heute ist Pankow die gefragteste Wohngegend in Berlin. Ein Bezirk voller Kontraste mit einer langen Geschichte.

Dienstag, 18. Juni 2019 um 21:00 Uhr auf RBB Fernsehen

Revolution auf Schienen: England im Eisenbahnfieber

Rasantes wirtschaftliches Wachstum, verbunden mit der Aussicht auf große Profite, trieb Erfinder und Unternehmer an, in Großbritannien innerhalb von dreissig Jahren ein Streckennetz und Lokomotiven mit Dampfantrieb zu bauen. Der Ingenieur George Stephenson war der Mann, der diese Revolution auslösen sollte. Seine Lok "The Rocket" stand am Anfang der Hochgeschwindigkeitszüge unserer modernen Welt.

Donnerstag, 20. Juni 2019 um 15:30 Uhr auf Phoenix

Feuer und Flamme für unsere Fabrik!

Die Arbeiter von GM&S sind verzweifelt: Ihre Fabrik hat Entlassungen angekündigt. Dreißig Jahre arbeiten sie im Schnitt schon dort. Jetzt steht alles auf dem Spiel: ihr Leben, der Alltag, das Haus, die Schule der Kinder und ihr Stolz, ihre Würde als Menschen. Sie wollen nicht klein beigeben und bauen eine Bombe, mit der sie drohen, die Fabrik in die Luft zu jagen. Endlich hört man ihnen zu.

Montag, 24. Juni 2019 um 22:15 Uhr auf arte

Vom traditionellen Backhaus bis zum Hausboot

Autarkes Leben auf dem Wasser: Der Geschäftsmann Thomas Münch zeigt sein selbst entworfenes Hausboot. In Leinfelden-Echterdingen hat der Architekt Michael Balz ein außergewöhnliches "Ufo"-Haus gebaut. Wie ein außerirdisches Schalentier erhebt sich die architektonische Besonderheit auf einem freien weiten Feld, ganz stilecht sogar mit einer Untertassen-Terrasse und riesigen Bullaugen-Fenstern.

Donnerstag, 27. Juni 2019 um 22:50 Uhr auf hr-fernsehen

Kennen Sie schon unseren neuen News­letter Digitalisierung aktuell?

nach oben