Bald ist Girls’Day und Boys’Day – jetzt Unternehmen anmelden!

14.02.2019  — Online-Redaktion Verlag Dashöfer.  Quelle: Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V..

In knapp sechs Wochen, am 28. März 2019, ist wieder Girls'Day – Mädchen-Zukunftstag und Boys'Day – Jungen-Zukunftstag. Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5 erkunden Berufe und Studienfächer, in denen das jeweils eigene Geschlecht noch unterrepräsentiert ist.

Jungen-Zukunftstag

© Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V.; für Großansicht bitte anklicken

Bis jetzt stehen bundesweit schon mehr als 105.000 Plätze für Mädchen und Jungen zur Verfügung.

Viele Unternehmen, Einrichtungen, Institutionen und Betriebe haben bereits ihre Angebote für Mädchen bzw. Jungen auf girls-day.de und boys-day.de im Radar eintragen. Damit Schülerinnen und Schüler bis Ende März dort eine Vielfalt an interessanten Angeboten für eine Berufserkundung vorfinden, sind weitere potenzielle Anbieterinnen und Anbieter aufgerufen, Girls'Day- und/oder Boys'Day-Angebote auf der jeweiligen Website einzutragen. Über die Postleitzahlensuche können Jugendliche so Plätze in ihrer Region finden und sich online anmelden.

Girls'Day und Boys'Day unterstützen die Initiative Klischeefrei. Weitere Informationen für eine Berufs- und Studienorientierung frei von Geschlechterklischees finden Sie hier:

klischee-frei.de

Kennen Sie schon unseren neuen News­letter Digitalisierung aktuell?

nach oben