Lehrgang: Geprüfte/r Personalcontroller/in (EBC Hochschule)

Zertifizierter Präsenz-Lehrgang

6-tägiger Lehrgang

Auf einen Blick

Teilnahmegebühr: 3890,- EUR zzgl. MwSt.

Dauer: sechstägig in zwei Modulen

Seminarkürzel: LPC

4,8 von 5 Sternen
basierend auf 28 Kundenbewertungen

Aus dem Inhalt

  • quantitatives und qualitatives Personalcontrolling
  • Personalreporting
  • Risikomanagement
  • Leistungssteuerung
Hier geht es zur Programmübersicht

Sofortanmeldung

Bundesweit sind 6 Lehrgangstermine verfügbar.

Programmübersicht – Lehrgang-Personalcontroller

Modul 1
1. - 3. Tag

Dozent:
Jochen Ruge, Inhaber CBT Controlling-Beratung-Training, Hamburg

  1. Ziele und Aufgaben des Personalcontrollings & quantitatives Personalcontrolling
    • Grundlagen des Personalcontrollings
      • Begriff, Zielsetzung und Problemstellung
      • Hauptfunktionen des Controllings – Controlling-Regelkreis
      • Anforderungsprofil für das Personalcontrolling
      • organisatorische Einbindung des Personalcontrollings
      • Hauptaufgabe des Personalcontrollings: empfängerorientiertes Reporting
    • Einbettung in die Unternehmensziele – die Balanced Scorecard
    • EDV-Systeme zur Unterstützung des Personalcontrollings
    • Personalprozesse messbar machen – Aufbau eines HR-Cockpits
    • Vorteile eines HR-Cockpits
    • rechtliche Grundlagen für das Personalcontrolling mit Muster-Betriebsvereinbarung für das Personalcontrolling
    • Checkliste für die Einführung eines Personalcontrollings
    • Personalkennzahlen am Beispiel eines Fahrzeugbauers aus der Praxis
  2. Personalreporting & qualitatives Personalcontrolling
    • Ableitung aussagefähiger Kennzahlen
      • Ableitung "sinnvoller" Kennzahlen
      • Aussagekraft von Kennzahlen
      • Anlegen von Kennzahlenblättern
      • Mindestanforderungen an ein betriebliches Kennzahlensystem
    • Ausschöpfen von Datenquellen / Aufbereiten von Daten mit Excel
    • zielgruppenadäquates Berichtswesen
      • Aufbau von Personalberichten
      • grafische Darstellungsmöglichkeiten
      • Ableitung von HR-relevanten Schlussfolgerungen an Beispielen
      • HR-Reports aus der betrieblichen Praxis
    • Benchmarking im Personalbereich
      • internes und externes Benchmarking
      • Probleme im Zusammenhang mit BM-Vergleichen
    • Merkmale und Bereiche des qualitativen Personalcontrollings
      • qualitatives vs. quantitatives Personalcontrolling
      • Einsatzbereiche des qualitativen Personalcontrollings
      • sinnvolle qualitative Kennzahlen mit Praxisbeispielen
    • Mitarbeiterbefragungen
      • Voraussetzungen für eine erfolgreiche Durchführung
      • Arten von Mitarbeiterbefragungen
    • Instrumente des Bildungscontrollings

Modul 2
4. - 6. Tag

Dozenten:
Jochen Ruge, Inhaber CBT Controlling-Beratung-Training, Hamburg
Gunther Wolf, Geschäftsführer WOLF I.O. Group, Wuppertal

  1. Risikomanagement im Personalbereich – Personalplanungsprozesse – Personalkosten-Controlling
    (Gunther Wolf)
    • HR-Risikomanagement
      • Definition von Risiken
      • Risikomodelle und Datenquellen
    • Aufbau eines Frühwarnsystems
      • Herausarbeiten der Personalrisiken
      • Aufbereitung von Personalkennzahlen / Definition von Sollgrößen
    • sinnvolle Personalplanung / -prognose
      • Personalbedarfsplanung
      • Personalkostenplanung
      • Budgetierungsverfahren
      • Personaleinsatz- und Zeitplan
    • Grundlagen des Personalkosten-Controllings
      • Personalkostenarten
      • Datenquellen
      • Entwicklung von Kennzahlensystemen
      • Forecasting
      • Personalkosten-Reporting – Praxisbeispiele
  2. Leistungssteuerung über Zielvereinbarungen und variable Vergütungssysteme
    (Gunther Wolf)
    • Grundlagen von Zielvereinbarung und variablen Vergütungssystemen
      • Ausrichtung (Ziele, Strategien, Motivation, Steuerung, Veränderung)
      • Gestaltungselemente
      • Grundmodelle
      • Analyse der Voraussetzungen
    • Konzeption des Zielvereinbarungs- und variablen Vergütungssystems
      • Messgrößen (Erfolgs- und Leistungsmessgrößen, Kombinationen und Verknüpfungen)
      • Ausschüttung (Formen und Zeitpunkte, Dauer, Ausschüttungshöhe)
      • variable Vergütung des Top-Managements (Transparenz, Angemessenheit, Nachhaltigkeit)
    • Umsetzung des Zielvereinbarungs- und variablen Vergütungssystems
      • Aspekte der betrieblichen Mitbestimmung
      • Berichts- und Kommunikationswege festlegen
      • Begleiten und Sichern der Zielerreichung
      • Einführung und Adressatenqualifizierung
    • Wiederholung gesamter Stoff
      (Jochen Ruge)
    • 120-minütige Abschlussklausur am Nachmittag des sechsten Lehrgangstages
      (Jochen Ruge)

Video zum Lehrgang

Video zum Seminar Geprüfte/r Personalcontroller/in (EBC Hochschule)
Drei Teilnehmer/innen nach den ersten drei Tagen des Lehrgangs über die Inhalte und den Referenten.

Haben Sie noch Fragen zu diesem Lehrgang?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Bitte füllen Sie die Abfrage aus.
Ihre Anfrage wurde versendet.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wenden Sie sich an: kundenservice@dashoefer.de oder telefonisch unter 040 / 41 33 21 -0
Bitte füllen Sie das Captcha aus.

 

Zertifizierter Präsenz-Lehrgang

Lehrgangsziel

Das Personalmanagement benötigt fundierte Informationen, um die Unternehmensleitung bei deren Entscheidungen unterstützen zu können. Dabei geht es vor allem darum, die Beschaffung, den Einsatz, die Entwicklung und die Bindung von qualifiziertem Personal zu optimieren.

Als geprüfter Personalcontroller sind Sie für die personalwirtschaftlichen Grundlagen unverzichtbar. Sie müssen auch die wesentlichen Personalcontrolling-Tools sicher anwenden können.

Deshalb werden Sie durch diesen Lehrgang dazu befähigt, ein unternehmensspezifisches Personalcontrolling zu entwickeln und dieses zielgerichtet umzusetzen. Sie erhalten einen umfassenden Überblick über das gesamte Feld des Personalcontrollings und werden in die Lage versetzt, die Steuerung des Personals erfolgreich zu unterstützen und effizienter zu gestalten.

Neben der reinen Wissensvermittlung legen die Referenten großen Wert auf einen Mix von Fallstudien, Projektbeispielen aus der Praxis, Checklisten und Kontrollfragen, um den Lernerfolg bzw. den Wissenstransfer in die betriebliche Praxis sicher zu stellen.

Der Lehrgang dauert sechs Tage, aufgeteilt in zwei Lerneinheiten inkl. einer 90-minütigen schriftlichen Prüfung am Ende des Lehrgangs.

Zertifizierung

Der Lehrgang wurde vom Verlag Dashöfer konzipiert. Er unterliegt hinsichtlich der fachlichen und didaktischen Qualität der Zertifizierung durch die EBC Hochschule. Das Zertifikat über die bestandene Prüfung wird vom Verlag Dashöfer in Kooperation mit der EBC Hochschule ausgestellt.

Hinweis zur Prüfung:

Die Auswertung der Klausur erfolgt in Zusammenarbeit mit der EBC Hochschule. Die Teilnehmer/innen erhalten das Klausurergebnis spätestens drei Wochen nach Lehrgangsende zugeschickt. Bei bestandener Prüfung (mindestens Note 4) erhalten die Teilnehmer/innen ein Zertifikat vom Verlag Dashöfer in Kooperation mit der EBC Hochschule mit der Qualifizierung zum Geprüfte/n Personalcontroller/in und der Dokumentation der Lehrgangsinhalte. Eine Wiederholung der Prüfung ist einmal möglich.

Teilnehmerkreis / Zielgruppe – Lehrgang-Personalcontroller

Der Lehrgang richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus dem Personalbereich, Personalreferenten und Mitarbeiter, die mit Aufgaben des Personalcontrollings betraut sind oder Aufgaben in diesem Bereich übernehmen sollen oder ihr Wissen abrunden möchten.

Gleichzeitig eignet sich dieser Lehrgang auch für Führungs- und Fachkräfte aus dem Controllingbereich, die ihr Wissen über Personalcontrolling-Instrumente erweitern möchten. Auch für Personen aus der Personalberatung, die sich mit dem Personalcontrolling auseinandersetzen müssen, ist dieser Lehrgang geeignet.

Grundkenntnisse und erste Erfahrungen im Personalbereich sind von Vorteil.

Ihr Lehrgangsteam

Katrin Lambert

Katrin Lambert

Seminar- und Produktmanagerin:
Personalmanagement / Entgelt­abrechnung
Ausbilder / Azubis
Immobilien / Grund­besitz

Telefon: 040 / 41 33 21 -31
E-Mail: k.lambert@dashoefer.de
Seminarorganisation

Lehrgangsorganisation

Unser Organisationsteam steht Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.
Telefon: 040 / 41 33 21 -0
E-Mail: seminare@dashoefer.de

Referenten – Lehrgang-Personalcontroller

Unsere Referenten und ihre Veranstaltungsorte:

Jochen Ruge

Jochen Ruge

Diplom-Volkswirt, Trainer und Berater

Ihr Referent in: Berlin, Köln, München
Gunther Wolf

Gunther Wolf

Zertifizierter Management- und Strategieberater

Ihr Referent in: Berlin, Köln, München

Meinungen zu unseren Lehrgängen

4,8 von 5 Sternen basierend auf 28 Kundenbewertungen

"Sehr praxisnah, tiefgründig, abwechslungsreich."

Doreen Kindermann, MEAG Munich ERGO Asset

"Sehr informativ, frisch und lebendig. Zeigt neue Blickwinkel auf und bringt die kleinen Zellen zum Rattern."

Susanne Bullmann, Hydro Aluminium Deutschland GmbH

Tagesablauf – Lehrgang-Personalcontroller

Weiterbildung in angenehmer Atmosphäre

Seminar-Tagesablauf

Erster Tag

8:30 Uhr | Empfang und Ausgabe der Seminarunterlagen
9:00 Uhr - 9:15 Uhr | Begrüßung durch den Referenten und Abstimmung des Seminarinhaltes
10:30 Uhr - 10:45 Uhr | Tee- und Kaffeepause
13:00 Uhr - 14:00 Uhr | Gemeinsames Mittagessen
15:15 Uhr - 15:30 Uhr | Tee- und Kaffeepause
ca. 17:00 Uhr | Ende des Lehrgangstages

Zweiter bis fünfter Tag

9:00 Uhr | Seminarbeginn
10:30 Uhr - 10:45 Uhr | Tee- und Kaffeepause
13:00 Uhr - 14:00 Uhr | Gemeinsames Mittagessen
15:15 Uhr - 15:30 Uhr | Tee- und Kaffeepause
ca. 17:00 Uhr | Ende des Lehrgangstages

Letzter Tag

9:00 Uhr | Beginn des Wiederholungs- und Prüfungstages
10:30 Uhr - 10:45 Uhr | Tee- und Kaffeepause
13:00 Uhr - 14:00 Uhr | Gemeinsames Mittagessen
14:00 Uhr - 15:30 Uhr | Schriftliche Abschlussprüfung
15:30 Uhr - 16:00 Uhr | Tee- und Kaffeepause
16:00 Uhr - 17:00 Uhr | Feedbackrunde
ca. 17:00 Uhr | Ende des Lehrgangs

Termine & Anmeldung – Lehrgang-Personalcontroller

Wählen Sie Ihre Region!

Die Tagungshotels werden mit der Seminarbestätigung rechtzeitig bekannt gegeben. Teilnahmegebühr (zzgl. gesetzlicher MwSt.) pro Person inkl. Business-Lunch, Pausengetränke und ausführlicher Seminarunterlagen. Bei drei oder mehr Teilnehmern aus einer Firma erhalten der dritte und alle folgenden Teilnehmer einen Rabatt von 10 Prozent auf den Seminarpreis.

Veranstaltungsort / Tagungshotel
Datum
Referent
Anmeldung
  • Berlin
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 28.05.2018 - 30.05.2018
  • 19.06.2018 - 21.06.2018
18LPC-501
  • Berlin
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 19.06.2018 - 21.06.2018
  • N.N.
18LPC-502
  • Köln
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 09.07.2018 - 11.07.2018
  • 04.09.2018 - 06.09.2018
18LPC-702
  • Köln
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 04.09.2018 - 06.09.2018
  • N.N.
18LPC-703
  • München
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 25.09.2018 - 27.09.2018
  • 23.10.2018 - 25.10.2018
18LPC-903
  • München
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 23.10.2018 - 25.10.2018
  • N.N.
18LPC-904

Es sind noch genügend Plätze frei.
Jetzt schnell buchen: Es sind nur noch begrenzt Plätze frei.
Dieser Termin ist leider bereits ausgebucht.
Dieser Termin findet verbindlich statt.

Anreise & Fördermöglichkeiten – Lehrgang-Personalcontroller

nach oben