Online-Weiterbildung
Präsenz-Weiterbildung
Produkte
Themen
Dashöfer

Live-Online-Seminar: Cybersicherheit im Rechnungswesen und die aktuelle NIS-2-Richtlinie

NIS-2-Richtlinie: Ab Oktober 2024 umzusetzen! Sicherheitsanforderungen & Haftungsfragen

2 Stunden

Auf einen Blick

Teilnahmegebühr: 345,- EUR zzgl. MwSt.

Dauer: 2 Stunden

Seminarkürzel: X-ITR

4,8 von 5 Sternen
basierend auf 18 Kundenbewertungen

Aus dem Inhalt

  • Aktuelle Pflicht 2024: Verschärfung der Sicherheitsmaßnahmen durch die NIS-2-Richtlinie
  • Ist Ihr Unternehmen betroffen?
  • Was müssen Sie im Rechnungswesen umsetzen?
  • Wer haftet? Gesetzliche Vorgaben und Compliance-Anforderungen
Hier geht es zur Programmübersicht

Termine & Anmeldung

Jetzt für 345 EUR zzgl. MwSt. anmelden!

Online:
02.07.2024 10:00-12:30 Uhr
Auch als Inhouse buchbar!

Seminarziel

Cyberkriminalität hat in den letzten Jahren stark zugenommen und Unternehmen sind zunehmend Opfer von Cyberangriffen geworden.

Im Herbst 2024 tritt die europäische NIS-2-Richtlinie in Deutschland in Kraft. Diese EU-weite Gesetzgebung zielt darauf ab, das Cybersicherheitsniveau zu erhöhen, was jedoch strengere Sicherheitsanforderungen für Unternehmen bedeutet.

Betroffen von den neuen Regelungen sind nicht nur Unternehmen aus dem Bereich der kritischen Infrastrukturen (KRITIS), sondern auch Unternehmen mit mindestens 50 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von mehr als zehn Millionen Euro in bestimmten Sektoren.

Die verschärften Anforderungen schreiben u.a. vor, dass Unternehmen sowohl Meldeprozesse für Sicherheitsvorfälle vorhalten müssen als auch ein tragfähiges Business-Continuity-Management. Dazu gehört auch eine ausführliche Risikobewertung.

Verstöße werden teuer. Wer die Vorgaben nicht einhält, muss mit empfindlichen Bußgeldern und Strafen rechnen. Übergangsfristen wird es nicht geben.

Informieren Sie sich in unserem Online-Seminar über die aktuellen Anforderungen der Sicherheitsmaßnahmen, sowie die damit verbundenen Haftungsfragen.

Das Online-Seminar bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Wissen zu erweitern und sich mit anderen Teilnehmenden über Ihre Erfahrungen auszutauschen. Seien Sie dabei und schützen Sie Ihr Unternehmen vor den Gefahren der Cyberkriminalität!

Audio Audioclip zum Online-Seminar
Ein kurzer Einblick der Referentin Carola Sieling zum Thema

Ihr Seminarteam

Sonja Filipovic

Sonja Filipovic

Seminar- und Produktmanagerin für die Bereiche Steuern, Bilanzen und Controlling

Telefon: 040 / 41 33 21 -77
E-Mail: s.filipovic@dashoefer.de

Seminarorganisation

Seminarorganisation

Unser Organisationsteam steht Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

Telefon: 040 / 41 33 21 -0
E-Mail: seminare@dashoefer.de

Programmübersicht

Hinweis: Die Seminarunterlagen werden Ihnen in digitaler Form zugesandt.

  • Was ist Cybersicherheit – Grundlegende Begriffe
  • Besonderheiten im Rechnungswesen
    • Kreditbetrug
    • Leistungskreditbetrug
    • Überweisungsbetrug
    • Datendiebstahl
    • Identitätsbetrug
  • Welche Bedrohungen gibt es?
    • Phishing-Attacken, Ransomware-Angriffe, Malware-Infektionen, Social Engineering-Methoden und andere Taktiken, die von Cyberkriminellen eingesetzt werden
    • Praktische Beispiele von Unternehmen, die Opfer von Cyberangriffen wurden
  • Wie kann man sich am besten schützen?
    • Strategien und Maßnahmen zur Verringerung von Risiken und Verhinderung von Angriffen im Rechnungswesen
    • Richtlinien für die Zugangskontrolle, Passwortverwaltung, Netzwerksicherheit und Datensicherung
    • Compliance – Dokumentation der Schutzmaßnahmen
    • Schulungen für Mitarbeiter und Bewusstseinsbildung für die Bedeutung der Cybersicherheit im Unternehmen
  • Wer haftet? Gesetzliche Vorgaben und Compliance-Anforderungen
    • Die europäische NIS2 Richtlinie
    • Welche Unternehmen sind betroffen?
    • Was muss umgesetzt werden? – Checklisten
    • Bis wann muss NIS2 umgesetzt werden
    • Wer prüft NIS2?
    • Wer im Unternehmen ist für die Informationssicherheit zuständig?
    • Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), IT-Sicherheitsgesetz, ISO-Standards und andere Richtlinien.
    • Anforderungen an die Dokumentation
    • Konsequenzen bei Verstößen gegen die gesetzlichen Vorgaben und Compliance-Anforderungen.

Unsere Live-Online-Seminare bieten Ihnen viele Vorteile

  • Sparen Sie sich Reisezeit und -kosten bei diesem Live-Online-Seminar: Nehmen Sie bequem von Ihrem Arbeitsplatz aus teil.
  • Stellen Sie Fragen über Ihr Mikro oder die Chat-Funktion und profitieren Sie von anderen Teilnehmenden bei diesem interaktiven Online-Seminar.
  • Praktisch: Sie können sich mit Personen aus verschiedenen Standorten gleichzeitig schulen lassen.

Teilnehmerkreis / Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, die eine Auffrischung brauchen und sich einen kompakten Überblick zum Thema verschaffen wollen.

Dauer

Das Online-Seminar dauert zwei Stunden.

Technische Voraussetzungen

Die Online-Seminare finden mittels Microsoft Teams statt. Für einen optimalen Ablauf empfehlen wir die Nutzung von Google Chrome oder Mozilla Firefox. Die detaillierten technischen Voraussetzungen entnehmen Sie dem untenstehenden Link.

Bitte beachten Sie, dass die Buchung nur die in der Buchung aufgeführten Personen zur Teilnahme an dem Online-Seminar berechtigt.

Die Zugangsdaten zum Online-Seminar erhalten Sie vor Beginn des Online-Seminars in einer separaten E-Mail.

Bitte beachten Sie, dass Sie zur Teilnahme am Online-Seminar Kopfhörer, Lautsprecher o. Ä. benötigen.

Zu den Teilnahmevoraussetzungen von Microsoft Teams

Termine & Anmeldung

Bei drei oder mehr Teilnehmern aus einer Firma erhalten der dritte und alle folgenden Teilnehmer einen Rabatt von 10 Prozent auf den Seminarpreis.

Datum
Webinar­plattform
Referent
Seminar-
Nummer
Teilnahme­gebühr
Anmeldung

2024

  • 02.07.2024

    Je 10:00 bis 12:30 Uhr
24X-ITR07
  • 345 EUR
  • 345 EUR
Es sind noch genügend Plätze frei.
Jetzt schnell buchen: Es sind nur noch begrenzt Plätze frei.
Dieser Termin ist leider bereits ausgebucht.
Dieser Termin findet verbindlich statt.
nach oben