Online-Weiterbildung
Präsenz-Weiterbildung
Produkte
Themen
Dashöfer

Live-Online-Seminar: Das Betriebliche Eingliederungsmanagement in der Praxis

Was muss ein Disability Manager wissen?

6 Stunden

Auf einen Blick

Teilnahmegebühr: 590,- EUR zzgl. MwSt.

Dauer: 6 Stunden

Seminarkürzel: X-CM

4,6 von 5 Sternen
basierend auf 379 Kundenbewertungen

Aus dem Inhalt

  • Wie führe ich die BEM-Gespräche?
  • Wen binde ich bei den BEM-Gesprächen ein?
  • Wie baue ich ein BEM-Netzwerk auf?
  • Welche Hürden müssen überwunden werden bei der Einführung des BEM?
  • Welche arbeitsrechtlichen Mittel stehen zur Verfügung?
Hier geht es zur Programmübersicht

Termine & Anmeldung

Jetzt für 590 EUR zzgl. MwSt. anmelden!

Online:
25.04.2024 10:00-16:00 Uhr
Online:
13.06.2024 10:00-16:00 Uhr
Online:
05.09.2024 10:00-16:00 Uhr

2 weitere Termine

Auch in Präsenz buchbar! Auch als Inhouse buchbar!

Seminarziel

Es tauchen immer wieder die Fragen auf:

"Wer im Unternehmen kann eigentlich das BEM durchführen?"

"Wen können wir dafür wie schulen?"

Da es sich bei der Umsetzung des Betrieblichen Eingliederungsmanagements um vielfältige Aufgaben im Unternehmen handelt, sollte eine Person dafür zuständig sein. In unserem Online-Seminar werden Sie im so genannten Disability Management geschult. Damit kann der oder die Verantwortliche das betriebliche Eingliederungsmanagement professionell und zielgerichtet umsetzen.

Ziel unseres Online-Seminars ist es, zu wissen, welche Stelle für welche Problematik zuständig ist und welche Aufgaben der Disability Manager wie erfüllen muss.

Ihr Seminarteam

Katrin Lambert

Katrin Lambert

Seminar- und Produktmanagerin für Personalmanagement, Entgelt­abrechnung, Ausbildung, Immobilien und Grund­besitz

Telefon: 040 / 41 33 21 -31
E-Mail: k.lambert@dashoefer.de

Seminarorganisation

Seminarorganisation

Unser Organisationsteam steht Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

Telefon: 040 / 41 33 21 -0
E-Mail: seminare@dashoefer.de

Programmübersicht

Hinweis: Die Seminarunterlagen werden Ihnen in digitaler Form zugesandt.

  1. Wie führe ich BEM den rechtlichen Anforderungen entsprechend ein bzw. durch?
    • Zu welchem Zeitpunkt biete ich ein BEM an und wie oft?
    • Wie lade ich zum BEM ein?
    • Wie organisiere ich einen BEM-Prozess und wen umfasst ein „BEM-Team“?
    • Wie löse ich den Datenschutz und die Vertraulichkeit?
    • Was muss bzw. darf ich dokumentieren und wie lange?
    • Was bedeutet „Arbeitsunfähigkeit“ im Rahmen des BEM?
    • Welche weiteren internen und externen Stellen muss ich hinzu ziehen?
    • Wann ist ein BEM beendet?
  2. Wie baue ich ein Netzwerk auf?
    • Welche Institutionen sind wofür zuständig (Rehabilitationsträger, Integrationsamt)?
    • Wer kann welche Förderung wo beantragen?
  3. Wie führe ich die Gespräche?
    • Zu welchem Zeitpunkt führe ich die Gespräche?
    • Wie bereite ich mich auf die Gespräche vor?
    • Sind besondere Rahmenbedingungen notwendig?
    • Welche Fragen darf bzw. soll ich stellen?
    • Wer soll an den Gesprächen noch teilnehmen?
    • Wie dokumentiere ich die Gespräche und die Verbindlichkeit der Absprachen?
    • Wen informiere ich über die Gespräche und Absprachen?
  4. Welche häufigen Erkrankungen und welche besonderen Herangehensweisen gibt es?
    • Wie kann BEM bei psychischen Erkrankungen erfolgreich sein?
    • Wie gehe ich mit schweren Erkrankungen um?
    • Kann ich ärztlichen bzw. therapeutischen Sachverstand nutzbar machen?
    • Welche Unterstützung kann ich bei privaten/familiären Schwierigkeiten leisten?
  5. Welche Hürden gilt es bei der Ein- bzw. Durchführung des BEM zu beachten?
    • Meinungsbildung im Betrieb zum Thema BEM: Umgang mit Befürchtungen und Erwartungen
    • Einbindung der Führungskräfte
    • Freiwilligkeit der Teilnahme am BEM, Folgen eines „fehlenden“ BEM
    • Was sind geeignete BEM-Beauftragte und wie hoch ist der Aufwand?
  6. Welche Lösungsmöglichkeiten sind die passenden?
    • Gesundheitsförderung und persönliche Unterstützung
    • Qualifizierung und Erweiterung der Kompetenzen
    • Veränderter Arbeitsplatz und Hilfsmittel
    • Anpassung der persönlichen Arbeitsabläufe und der Arbeitszeit
    • Versetzung / Umsetzung
  7. Welche Optionen gibt es nach „erfolglosem“ BEM?

Unsere Live-Online-Seminare bieten Ihnen viele Vorteile

  • Sparen Sie sich Reisezeit und -kosten bei diesem Live-Online-Seminar: Nehmen Sie bequem von Ihrem Arbeitsplatz aus teil.
  • Stellen Sie Fragen über Ihr Mikro oder die Chat-Funktion und profitieren Sie von anderen Teilnehmenden bei diesem interaktiven Online-Seminar.
  • Praktisch: Sie können sich mit Personen aus verschiedenen Standorten gleichzeitig schulen lassen.

Teilnehmerstimmen

Wir haben BEM schon seit vielen Jahren. Es war noch mal sehr informativ und wird dazu führen, dass wir in unserer Verwaltung Veränderungen im BEM-Prozess vornehmen werden.

Jannik Rebentisch

Teilnehmerkreis / Zielgruppe

Personalleiter, Personalreferenten, Mitarbeiter von Personalabteilungen, Betriebsräte/Personalräte, Mitarbeitervertreter/Schwerbehindertenvertreter und alle, die im Unternehmen für das Betriebliche Eingliederungsmanagement zuständig sind.

Dauer

Das Online-Seminar dauert 6 Stunden.

Technische Voraussetzungen

Die Online-Seminare finden mittels Microsoft Teams statt. Für einen optimalen Ablauf empfehlen wir die Nutzung von Google Chrome oder Mozilla Firefox. Die detaillierten technischen Voraussetzungen entnehmen Sie dem untenstehenden Link.

Bitte beachten Sie, dass die Buchung nur die in der Buchung aufgeführten Personen zur Teilnahme an dem Online-Seminar berechtigt.

Die Zugangsdaten zum Online-Seminar erhalten Sie vor Beginn des Online-Seminars in einer separaten E-Mail.

Bitte beachten Sie, dass Sie zur Teilnahme am Online-Seminar Kopfhörer, Lautsprecher o. Ä. benötigen.

Zu den Teilnahmevoraussetzungen von Microsoft Teams

Termine & Anmeldung

Datum
Webinar­plattform
Referent
Seminar-
Nummer
Teilnahme­gebühr
Anmeldung

2024

  • 25.04.2024

    Je 10:00 bis 16:00 Uhr
24X-CM04
  • 590 EUR
  • 590 EUR
  • 13.06.2024

    Je 10:00 bis 16:00 Uhr
24X-CM06
  • 590 EUR
  • 590 EUR
  • 05.09.2024

    Je 10:00 bis 16:00 Uhr
24X-CM09
  • 590 EUR
  • 590 EUR
  • 28.11.2024

    Je 10:00 bis 16:00 Uhr
24X-CM11
  • 590 EUR
  • 590 EUR
  • 12.12.2024

    Je 10:00 bis 16:00 Uhr
24X-CM12
  • 590 EUR
  • 590 EUR
Es sind noch genügend Plätze frei.
Jetzt schnell buchen: Es sind nur noch begrenzt Plätze frei.
Dieser Termin ist leider bereits ausgebucht.
Dieser Termin findet verbindlich statt.
nach oben