Online-Weiterbildung
Akademie
VideoCampus
Produkte
Themen
Dashöfer

Knobelaufgabe: Das langsame Pferderennen

02.04.2020  — Online-Redaktion Verlag Dashöfer.  Quelle: Verlag Dashöfer GmbH.

Bringen Sie Ihre grauen Zellen wortwörtlich auf Trab und lösen Sie unsere kleine Knobelaufgabe um das wohl langsamste und zäheste Pferderennen der Welt – zumindest am Anfang, denn danach wird es ziemlich flott!

Es war einmal ein Königspaar, das Drillinge hatte. Je weiter die Kinder heranwuchsen, desto mehr zweifelten König und Königin daran, wer nun ihr Erbe antreten sollte. Sie beschlossen, allen ihren Kindern die gleiche Chance zu geben: Ein Pferderennen sollte entscheiden, wer das Königreich zukünftig weiter regieren dürfte. Ihre drei Sprösslinge sagten begeistert zu, schließlich hatten alle ein schnelles Pferd und konnten hervorragend reiten. Beim Training stellten sie einen Geschwindigkeitsrekord nach dem anderen auf.

Anzeige
Erfolgsfaktor Diplomatie

Wie Sie mit geschickter Gesprächsführung mehr erreichen

  • Mit Konfrontation und Akzeptanz Ihre Ziele erreichen
  • Ursachen für schwieriges Verhalten früh erkennen
  • Klare Regeln aufstellen, wertschätzend Grenzen setzen

Aber der König hatte andere Pläne. "Kinder", sagte er, "heute soll nicht das schnellste, sondern das langsamste Pferd gewinnen."

Damit begann das langsamste Pferderennen aller Zeiten. Die meiste Zeit standen die Pferde nur herum, und die Drillinge waren verärgert schon am Überlegen, ob sie nun das Rennen abbrechen und aufgeben sollten. Aber dann winkte die Königin sie zum Absteigen und flüsterte ihnen allen dreien etwas zu. Im nächsten Moment sprangen wieder auf die Pferde und jagten sie in wildem Galopp zur Ziellinie.

Was hatte die Königin ihren Kindern zugeflüstert?

Die Königin hatte sich genug gelangweilt, und leider war keins ihrer Kinder von selbst auf die naheliegende Lösung gekommen. "Tauscht doch einfach eure Pferde", verriet sie den Drillingen, "denn euer Vater hat gesagt, dass das langsamste Pferd und nicht die langsamste Reiterin gewinnt." Kein Wunder, dass die Drillinge sich beeilten, die Pferde ihrer Schwestern schneller ins Ziel zu bringen!

Kennen Sie schon unseren neuen News­letter Digitalisierung aktuell?

Bild: TeroVesalainen (Pixabay, Pixabay License)

nach oben