Seminar: Controlling für Nicht-Controller

Intensiv-Seminar für den Einstieg und Überblick

Zweitägiges Praxis-Seminar

Auf einen Blick

Teilnahmegebühr: 1050,- EUR zzgl. MwSt.

Dauer: zweitägig, je von 09:00 bis ca. 17:00 Uhr

Seminarkürzel: CNC

Verwandte Produkte:

4,7 von 5 Sternen
basierend auf 20 Kundenbewertungen

Aus dem Inhalt

  • Die wichtigsten strategischen Controlling-Ins­tru­mente
  • Aufbau GuV und Bilanz
  • Der Unterschied zwischen HGB- und Steuerbilanz sowie Internationaler Rechnungslegung
  • Finanzkennzahlen und ihre Bedeutung für das Controlling
  • Wichtige Steuerungskennzahlen aus anderen Unternehmensbereichen – Frühwarnsystem
Hier geht es zur Programmübersicht

Sofortanmeldung

Bundesweit sind 5 Seminartermine verfügbar.

Programmübersicht – Controlling-Seminar

  1. Grundlagen zum Controlling
    • Das Leitbild für den Controller
    • Was kann Controlling im Unternehmen leisten?
    • Begrifflichkeiten im Controlling
    • Die Controlling-Instrumente im Überblick
  2. Operative Controlling-Instrumente
    1. Abschlussanalysen
      • Bilanzen und Ergebnisrechnungen richtig lesen und interpretieren
      • Unterschiede zwischen HGB- und Steuerbilanz sowie kurze Behandlung von IFRS – Schnittstellen zum Controlling
      • Ermittlung wichtiger Finanzkennzahlen mit Hilfe einer Fallstudie: U. a. Finanz- und Risikokennzahlen, Rentabilitätskennzahlen, Working-Capital-Kennzahlen, EBIT-, EBITDA- und EBITA-Margen, ROCE, Economic-Value-Added, Cash-Flow-Kennzahlen
    2. Kurze Einführung in das Working-Capital-Management (WOCM)
    3. Erstellung von Liquiditätsplanungen
    4. Management-Steuerungskennzahlen (Key Performance Indicators, KPIs) aus anderen Unternehmensbereichen
      • Absatz
      • Einkauf / Materialwirtschaft / Logistik
      • Produktion / Qualität / Forschung & Entwicklung (F & E)
      • Personal
    5. Aufbau eines betriebsindividuellen Frühwarnsystems
    6. Zusammenhänge der Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung anhand von Übungen aus der Praxis
      • Die Vollkostenrechnung mit und ohne Betriebsabrechnungsbogen (BAB)
      • Mehrstufige Deckungsbeitragsrechnungen / Profit Center Rechnungen / Managementerfolgsrechnungen als Steuerungsinstrument
      • Die Bedeutung der Break-Even-Berechnung
      • Kostenträgerrechnung mit Kalkulation von Produkten/Aufträgen
      • Vor- und Nachteile der Vollkosten- und Teilkostenrechnung
    7. Budgetierung als wichtige Koordinierungsaufgabe des Controlling
      • Budgetierungsverfahren
      • Prozess der Budgetplanung
      • Neue Ansätze in der Budgetierung: Erst kommt das Ziel – dann das Budget
    8. Reporting
      • Anforderungen an ein praxisgerechtes monatliches Reporting (mit Praxisbeispielen)
  3. Strategische Controlling-Instrumente
    • Portfolio-Analyse
    • Szenario-Technik
    • ABC-Analyse
    • Balanced Scorecard
    • SWOT-Analyse
    • Risiko-Management Benchmarking

Haben Sie noch Fragen zu diesem Seminar?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Bitte füllen Sie die Abfrage aus.

Ab dem 25.05.2018 finden Sie weitere Informationen über die Datenerhebung und Nutzung in unseren ausführlichen Datenschutzhinweisen. Diese erhalten Sie auf unserer Internetseite unter https://www.dashoefer.de/wir-ueber-uns/datenschutzbestimmungen.html oder per E-Mail unter datenschutzbestimmungen@dashoefer.de oder telefonisch anforderbar unter 040-4133210.

Ihre Anfrage wurde versendet.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wenden Sie sich an: kundenservice@dashoefer.de oder telefonisch unter 040 / 41 33 21 -0
Bitte füllen Sie das Captcha aus.

Seminarziel

Dieses Seminar bietet den optimalen Einstieg für Fach- und Führungskräfte in die grundlegenden Controllingzusammenhänge. Es werden sowohl die strategischen als auch die operativen Controlling-Instrumente intensiv behandelt und in Form von Übungen und einer Fallstudie vertieft. Sie lernen Finanzkennzahlen und ihre Bedeutung für die Steuerung des Unternehmens sowie Management-Steuerungskennzahlen aus den anderen Unternehmensbereichen kennen.

Mit diesem soliden Controlling-Basiswissen werden Sie zum kompetenten Gesprächspartner für die Abteilung Rechnungswesen und Controlling in Ihrem Hause und werden in die Lage versetzt, eigene Controllingaufgaben für Ihren Bereich wahrzunehmen.

Teilnehmerkreis / Zielgruppe – Controlling-Seminar

Fach- und Führungskräfte aus verschiedensten Unternehmensbereichen, die über keine controllingfachspezifische Ausbildung verfügen. Da zunehmend Controllingaufgaben auf Sie zukommen oder Sie solche wahrnehmen sollen, wollen Sie sich einen kompakten Überblick über die Grundlagen des Controlling und die vielfältigen Controllinginstrumente verschaffen.

Ihr Seminarteam

Maria Verlup

Maria Verlup

Seminarmanagerin für die Bereiche Assistenz und Sekretariat, Management und Unternehmensführung, Betriebsrat und Arbeitnehmervertretung

Telefon: 040 / 41 33 21 -40
E-Mail: m.verlup@dashoefer.de
Sonja Filipovic

Sonja Filipovic

Seminar- und Produktmanagerin für die Bereiche Steuern, Bilanzen und Controlling

Telefon: 040 / 41 33 21 -77
E-Mail: s.filipovic@dashoefer.de
Seminarorganisation

Seminarorganisation

Unser Organisationsteam steht Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.
Telefon: 040 / 41 33 21 -0
E-Mail: seminare@dashoefer.de

Referenten – Controlling-Seminar

Unsere Referenten und ihre Veranstaltungsorte:

Prof. Dr. Gerald Preißler

Prof. Dr. Gerald Preißler

Professor für Rechnungswesen & BWL

Ihr Referent in: Berlin, Hannover, Mannheim, München, Nürnberg

Meinungen zu unseren Seminaren

4,7 von 5 Sternen basierend auf 20 Kundenbewertungen

"Sehr praxisnah, tiefgründig, abwechslungsreich."

Doreen Kindermann, MEAG Munich ERGO Asset

"Sehr informativ, frisch und lebendig. Zeigt neue Blickwinkel auf und bringt die kleinen Zellen zum Rattern."

Susanne Bullmann, Hydro Aluminium Deutschland GmbH

Tagesablauf – Controlling-Seminar

Weiterbildung in angenehmer Atmosphäre

Seminar-Tagesablauf

Erster Tag

8:30 Uhr | Empfang und Ausgabe der Seminarunterlagen
9:00 Uhr - 9:15 Uhr | Begrüßung durch den Referenten und Abstimmung des Seminarinhaltes
10:30 Uhr - 10:45 Uhr | Tee- und Kaffeepause
13:00 Uhr - 14:00 Uhr | Gemeinsames Mittagessen
15:15 Uhr - 15:30 Uhr | Tee- und Kaffeepause
ca. 17:00 Uhr | Ende des ersten Seminartages

Zweiter Tag

9:00 Uhr | Seminarbeginn
10:30 Uhr - 10:45 Uhr | Tee- und Kaffeepause
13:00 Uhr - 14:00 Uhr | Gemeinsames Mittagessen
15:15 Uhr - 15:30 Uhr | Tee- und Kaffeepause
ca. 17:00 Uhr | Ende des Seminars

Termine & Anmeldung – Controlling-Seminar

Wählen Sie Ihre Region!

Die Tagungshotels werden mit der Seminarbestätigung rechtzeitig bekannt gegeben. Teilnahmegebühr (zzgl. gesetzlicher MwSt.) pro Person inkl. Business-Lunch, Pausengetränke und ausführlicher Seminarunterlagen. Bei drei oder mehr Teilnehmern aus einer Firma erhalten der dritte und alle folgenden Teilnehmer einen Rabatt von 10 Prozent auf den Seminarpreis.

Veranstaltungsort / Tagungshotel
Datum
Referent
Anmeldung
  • Nürnberg
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 09.07.2018 - 10.07.2018
18CNC-701
  • Hannover
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 04.09.2018 - 05.09.2018
18CNC-901
  • 19.11.2018 - 20.11.2018
18CNC-1101
  • 21.11.2018 - 22.11.2018
18CNC-1102
  • 10.12.2018 - 11.12.2018
18CNC-1201

Es sind noch genügend Plätze frei.
Jetzt schnell buchen: Es sind nur noch begrenzt Plätze frei.
Dieser Termin ist leider bereits ausgebucht.
Dieser Termin findet verbindlich statt.

Anreise & Fördermöglichkeiten – Controlling-Seminar

nach oben