Akademie
VideoCampus
Fachliteratur
Software
Themen
Dashöfer
  • Seminare
  • Lehrgänge
  • Tagungen
  • Online-Seminare
  • Inhouse

Seminar: Betriebskosten von Wohn- und Gewerberaum

Die häufigsten Abrechnungsfehler und was Sie dagegen tun können

Eintägiges Praxis-Seminar

Auf einen Blick

Teilnahmegebühr: 630,- EUR zzgl. MwSt.

Dauer: von 9:00 bis ca. 17:00 Uhr

Seminarkürzel: NM

4,5 von 5 Sternen
basierend auf 1239 Kundenbewertungen

Aus dem Inhalt

  • Nebenkostenabrechnung leicht gemacht
  • Auswirkungen des Mietrechtsanpassungsgesetzes
  • Welche Betriebskostenpositionen sind umlegbar?
  • Darstellung der aktuellen BGH-Rechtsprechung
  • Gilt als Qualifikationsnachweis für Mietverwalter, WEG-Verwalter, Immobilienmakler!
Hier geht es zur Programmübersicht

Termine & Anmeldung

Bundesweit sind 21 Seminartermine verfügbar.

Direkt zur Terminübersicht

Programmübersicht – Betriebskosten-Seminar

  1. Aktuelle Urteile
    • Vermieter muss innerhalb von 12 Monaten über Betriebskosten abrechnen
    • Vorwegabzug muss nicht mehr so detailliert aufgeschlüsselt werden
    • Für Betriebskostenabrechnung gilt die tatsächliche Wohnfläche
    • Verjährte Betriebskostenabrechnung ist nicht über die Kaution zu retten
  2. Vereinbarung von Betriebskosten, aber wie?

    • Im Wohnraummietrecht
    • Im Gewerbemietrecht
  3. Streitthema: Sonstige Betriebskosten

    • Was ist das?
    • Wie werden Sie vereinbart?
    • Betriebskosten nach Modernisierung ankündigen
    • Neue Betriebskostenpositionen wie Rauchmelder, Legionellenüberprüfung u.a.
  4. Dauerbrenner: Wirtschaftlichkeitsgebot bei steigenden Preisen, wie reagiere ich als Vermieter

  5. Der Umgang mit dem Energieausweis

    • Umfassende Hinweispflichten des Vermieters schon bei der Vermietung und bei Vermietungsanzeigen
  6. Umsatzsteuer in der Betriebskostenabrechnung

  7. Mess- und Eichgesetz (MessEG)

    • Anzeigepflicht neuer Messgeräte
    • Berücksichtigung von Verbrauchswerten alter Geräte
    • Bußgeldvorschriften bei Nichteinhaltung
  8. Berechnung von Betriebskosten

    • Darstellung der BGH Rechtsprechung
    • Einzelaufgliederung der Positionen
    • Soll- oder Ist-Abrechnung
    • Bildung von Abrechnungseinheiten
    • Belegeinsicht: Was kann gefordert werden?
  9. Schuldanerkenntnis bei Guthabenauskehr?

  10. Abrechnungsfristen insbesondere unter Berücksichtigung unterschiedlicher Abrechnungszeiträume. Dürfen Fristen verlängert werden?

  11. Verjährung, Verwirkung von Betriebskosten, Geltendmachung von ausstehenden Forderungen

Haben Sie noch Fragen zu dieser Veranstaltung?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Bitte füllen Sie die Abfrage aus.

Näheres zu unseren Datenschutzbestimmungen erfahren Sie unter https://www.dashoefer.de/wir-ueber-uns/datenschutzbestimmungen.html oder per E-Mail unter datenschutzbestimmungen@dashoefer.de oder telefonisch anforderbar unter 040-4133210.

Ihre Anfrage wurde versendet.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wenden Sie sich an: kundenservice@dashoefer.de oder telefonisch unter 040 / 41 33 21 -0
Bitte füllen Sie das Captcha aus.

Seminarziel

Betriebskostenrecht ist mangels vorhandener gesetzlicher Regelungen fast ausschließlich Richterrecht. Viele neue Urteile verändern die Betriebskostenabrechnung daher ständig! Mit einem Federstrich kann der BGH teilweise jahrzehntelang anerkannte Abrechnungsprinzipien von einem Tag auf den anderen über Bord werden. Gerade auch aus diesem Grunde ist es für die Erstellung von Betriebskostenabrechnungen wichtig, rechtlich immer up-to-date zu bleiben. So hat der BGH beispielsweise in letzter Zeit eine Reihe von Urteilen gefällt, die für die Ersteller von Betriebskostenabrechnungen Vereinfachungen mit sich bringen, da Kosten nicht mehr so detailliert aufgeschlüsselt werden müssen, wie dies in der Vergangenheit stets gefordert wurde.

Allerdings werden andererseits die Anforderungen an die Vermieter in manchen Bereichen auch verschärft., so wurde unter anderem klargestellt, dass es der Vermieter ist, der nachweisen muss, dass die Betriebskostenabrechnung stimmt.

Welche Anforderungen müssen Sie durch das Mess- und Eichgesetz (MessEG) erfüllen? Gibt es ein Verwertungsverbot von Daten nicht geeichter Verbrauchszähler?

In unserem Praxisseminar erhalten Sie auf all diese Fragen kompetente Antworten und fachgerechte Hinweise für Ihre Betriebskostenabrechnung. Sie werden über alle Neuerungen informiert, damit Sie auch in Zukunft Ihre Betriebskosten sicher abrechnen und umlegen können.

Teilnehmerkreis / Zielgruppe – Betriebskosten-Seminar

Das Seminar wendet sich an Vermieter, an Verwalter und Eigentümer von Wohnraum und Gewerberaum sowie an Immobilienmakler und alle, die sich mit Betriebskosten beschäftigen müssen.

Ihr Seminarteam

Katrin Lambert

Katrin Lambert

Seminar- und Produktmanagerin:
Personalmanagement / Entgelt­abrechnung
Ausbilder / Azubis
Immobilien / Grund­besitz

Telefon: 040 / 41 33 21 -31
E-Mail: k.lambert@dashoefer.de
Seminarorganisation

Seminarorganisation

Unser Organisationsteam steht Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.
Telefon: 040 / 41 33 21 -0
E-Mail: seminare@dashoefer.de

Referenten – Betriebskosten-Seminar

Unsere Referenten und ihre Veranstaltungsorte:

Oliver T. Letzner, LL.M.

Oliver T. Letzner, LL.M.

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Ihr Referent in: Berlin, Dresden, Frankfurt, Hannover, München, Nürnberg, Stuttgart

Michael Luhmann

Michael Luhmann

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Ihr Referent in: Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hannover, Köln, Leipzig

Teilnehmerstimmen – Betriebskosten-Seminar

4,5 von 5 Sternen basierend auf 1239 Kundenbewertungen

"Kompetenter Referent, beantwortet Fragen sofort und zwar direkt, kompetent und mit Gesetzesgrundlage - top!"

Sandra Berlin, PentaProperty GmbH

"Verständliche und klare Ausführungen."

Susanne Späth, KG Bursped Speditions-GmbH & Co.

Tagesablauf – Betriebskosten-Seminar

Weiterbildung in angenehmer Atmosphäre

Seminar-Tagesablauf
8:30 Uhr | Empfang und Ausgabe der Seminarunterlagen
9:00 Uhr - 9:15 Uhr | Begrüßung durch den Referenten und Abstimmung des Seminarinhaltes
10:30 Uhr - 10:45 Uhr | Tee- und Kaffeepause
13:00 Uhr - 14:00 Uhr | Gemeinsames Mittagessen
15:15 Uhr - 15:30 Uhr | Tee- und Kaffeepause
ca. 17:00 Uhr | Ende des Seminartages - Alle Teilnehmer erhalten ein Teilnehmer-Zertifikat

Termine & Anmeldung – Betriebskosten-Seminar

Wählen Sie Ihre Region!

Die Tagungshotels werden mit der Seminarbestätigung rechtzeitig bekannt gegeben. Teilnahmegebühr (zzgl. gesetzlicher MwSt.) pro Person inkl. Business-Lunch, Pausengetränke und ausführlicher Seminarunterlagen. Bei drei oder mehr Teilnehmern aus einer Firma erhalten der dritte und alle folgenden Teilnehmer einen Rabatt von 10 Prozent auf den Seminarpreis.

Veranstaltungsort / Tagungshotel
Datum
Referent
Seminar-
Nummer
Seminar-Nummer
Teilnahme-
gebühr
Teilnahmegebühr
Anmeldung

2019

  • Stuttgart
  • Mercure Stuttgart Airport Messe [Anfahrt]
  • 04.11.2019
19NM-1107
  • 630 EUR
  • 630 EUR
  • Frankfurt
  • relexa hotel Frankfurt/Main [Anfahrt]
  • 06.11.2019
19NM-1101
  • 630 EUR
  • 630 EUR
  • Düsseldorf
  • Lindner Hotel Düsseldorf [Anfahrt]
  • 07.11.2019
19NM-1102
  • 630 EUR
  • 630 EUR
  • 12.11.2019
19NM-1103
  • 630 EUR
  • 630 EUR
  • 14.11.2019
19NM-1104
  • 630 EUR
  • 630 EUR
  • Berlin
  • Victor's Residenz-Hotel Berlin [Anfahrt]
  • 19.11.2019
19NM-1105
  • 630 EUR
  • 630 EUR
  • 26.11.2019
19NM-1106
  • 630 EUR
  • 630 EUR

2020

  • Nürnberg
  • NH Collection Nürnberg City [Anfahrt]
  • 31.03.2020
20NM-307
  • 630 EUR
  • 630 EUR
  • Berlin
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 01.04.2020
20NM-402
  • 630 EUR
  • 630 EUR
  • Frankfurt
  • NH Frankfurt Mörfelden CC [Anfahrt]
  • 02.04.2020
20NM-403
  • 630 EUR
  • 630 EUR
  • Köln
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 20.04.2020
20NM-401
  • 630 EUR
  • 630 EUR
  • Dresden
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 21.04.2020
20NM-304
  • 630 EUR
  • 630 EUR
  • Hannover
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 28.04.2020
20NM-406
  • 630 EUR
  • 630 EUR
  • Leipzig
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 29.04.2020
20NM-405
  • 630 EUR
  • 630 EUR
  • 05.11.2020
20NM-1107
  • 630 EUR
  • 630 EUR
  • Düsseldorf
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 10.11.2020
20NM-1102
  • 630 EUR
  • 630 EUR
  • Frankfurt
  • NH Frankfurt Airport West [Anfahrt]
  • 11.11.2020
20NM-1101
  • 630 EUR
  • 630 EUR
  • München
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 12.11.2020
20NM-1104
  • 630 EUR
  • 630 EUR
  • 18.11.2020
20NM-1103
  • 630 EUR
  • 630 EUR
  • Berlin
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 20.11.2020
20NM-1105
  • 630 EUR
  • 630 EUR
  • 26.11.2020
20NM-1106
  • 630 EUR
  • 630 EUR
Es sind noch genügend Plätze frei.
Jetzt schnell buchen: Es sind nur noch begrenzt Plätze frei.
Dieser Termin ist leider bereits ausgebucht.
Dieser Termin findet verbindlich statt.

Anreise & Fördermöglichkeiten – Betriebskosten-Seminar

nach oben