Stand: 20.11.2014

Einnahmen-Überschuss-Rechnung

Bestellen und downloaden Sie gratis!

Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.
Erst nachdem Sie hier klicken, werden die Daten von YouTube geladen.

Mit dem BilMoG wurden die Schwellenwerte für die Buchführungspflicht angehoben. Ziel war es hier, mehr Unternehmen die Möglichkeit zur vereinfachten Rechnungslegung (Einnahmen-Überschluss-Rechnung) zu geben.

Fibu-Newsletter

Informieren Sie sich gratis!

Kostenlos anmelden

Von den Erleichterungen profitieren lediglich Einzelkaufleute, die an zwei aufeinander folgenden Abschlussstichtagen nicht mehr als 500.000 Euro Umsatz und 50.000 Euro Jahresüberschuss ausweisen.

Bei der Einnahmen-Überschuss-Rechnung gilt bis auf wenige Ausnahmen das Zu- und Abflussprinzip. Demnach sind nur die Einnahmen bzw. Ausgaben zu berücksichtigen, die in dem entsprechendem Wirtschaftsjahr zu- bzw. abgeflossen sind. Bestandsveränderungen bleiben außer Betracht.

 
nach oben