Seminar: Umsatzsteuer § 13b – Reverse-Charge in der Praxis

Rechtskonforme Anwendung, richtige Rechnungsstellung und Steuererklärung

Eintägiges Praxis-Seminar

Auf einen Blick

Teilnahmegebühr: 630,- EUR zzgl. MwSt.

Dauer: von 9:00 bis ca. 17:00 Uhr

Seminarkürzel: UDG

Verwandte Produkte:

Aus dem Inhalt

  • Eingangsrechnungen richtig prüfen
  • Ausgangsrechnungen richtig erstellen
  • Reverse-Charge-Verfahren – rechtliche Anwendung
  • Richtige Steuererklärung
Hier geht es zur Programmübersicht

Termine & Anmeldung

Bundesweit sind 2 Seminartermine verfügbar.

Direkt zur Terminübersicht

Programmübersicht

  1. Unionsrechtliche Grundlagen
  2. Umsetzung in Deutschland mit vielen Praxisfällen
    1. Überblick
    2. Rechnungsstellung bei Reverse Charge
    3. Vorsteuer bei Reverse Charge
    4. Umsetzungsdetails mit Praxisfällen, u. a.
      • im Inland steuerpflichtige Dienstleistungen im Ausland ansässiger Unternehmer
      • im Inland steuerpflichtige Werklieferungen im Ausland ansässiger Unternehmer
      • Bauleistungen an im Inland ansässige Bauunternehmer
      • Lieferungen bestimmter Abfälle
      • Gebäudereinigungen an im Inland ansässige Gebäudereiniger
      • Lieferungen bestimmter Metalle

Haben Sie noch Fragen zu dieser Veranstaltung?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Bitte füllen Sie die Abfrage aus.

Näheres zu unseren Datenschutzbestimmungen erfahren Sie unter https://www.dashoefer.de/wir-ueber-uns/datenschutzbestimmungen.html oder per E-Mail unter datenschutzbestimmungen@dashoefer.de oder telefonisch anforderbar unter 040-4133210.

Ihre Anfrage wurde versendet.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wenden Sie sich an: kundenservice@dashoefer.de oder telefonisch unter 040 / 41 33 21 -0
Bitte füllen Sie das Captcha aus.

Seminarziel

Der §13b UStG führt zu einer Umkehr der Steuerschuldnerschaft, für Auslands- und Inlandsgeschäfte mit bestimmten Waren bzw. Dienstleistungen. Dabei wird die Steuerschuldnerschaft vom ausführenden Unternehmer auf den Käufer übertragen. Der Veräußerer stellt in Folge dessen den Nettobetrag in Rechnung. Der Käufer ist sodann für die Anmeldung der zu zahlenden Umsatzsteuer im Rahmen der Umsatzsteuervoranmeldung verantwortlich.

Damit verhindert das Reverse-Charge-Verfahren Steuerbetrug insbesondere bei grenzüberschreitenden Geschäften. Die nicht vollständige Harmonisierung von EU-Recht (MwStSystRL) und nationalem Recht (UStG) schafft in der Praxis jedoch viele Probleme und Unsicherheiten hinsichtlich der richtigen Umsetzung – sowohl für den leistenden Unternehmer als auch für den Leistungsempfänger.

Neben grenzüberschreitenden Geschäften unterliegen aber auch u. a. inländische Bauleistungen, Lieferungen von bestimmten Abfallstoffen, Mobilfunkgeräten, Tabletcomputer und Metallen dem Reverse-Charge-Verfahren Das Thema Reverse-Charge hält Sie als Unternehmer damit ständig auf Trab.

Dieses Seminar macht Sie damit vertraut, welche Vorgänge dem Reverse-Charge-Verfahren zu unterwerfen sind. Sie erhalten praxisnahe Lösungsmöglichkeiten, die Sie anhand der im Mittelpunkt des Seminars stehenden Fallbeispiele des § 13b UStG verstehen und anwenden können.

Teilnehmerkreis / Zielgruppe

Mitarbeiter aus den Bereichen Finanz- und Rechnungswesen sowie Vertrieb, die Ihre Kenntnisse auffrischen und vertiefen möchten.

Ihr Seminarteam

Sonja Filipovic

Sonja Filipovic

Seminar- und Produktmanagerin für die Bereiche Steuern, Bilanzen und Controlling

Telefon: 040 / 41 33 21 -77
E-Mail: s.filipovic@dashoefer.de
Seminarorganisation

Seminarorganisation

Unser Organisationsteam steht Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.
Telefon: 040 / 41 33 21 -0
E-Mail: seminare@dashoefer.de

Referenten

Unsere Referenten und ihre Veranstaltungsorte:

Mathias Alm

Mathias Alm

Dipl.-Kaufmann, Steuerberater, Berlin + Duisburg

Ihr Referent in: Essen, Frankfurt

Meinungen zu unseren Seminaren

"Sehr praxisnah, tiefgründig, abwechslungsreich."

Doreen Kindermann, MEAG Munich ERGO Asset

"Sehr informativ, frisch und lebendig. Zeigt neue Blickwinkel auf und bringt die kleinen Zellen zum Rattern."

Susanne Bullmann, Hydro Aluminium Deutschland GmbH

Tagesablauf

Weiterbildung in angenehmer Atmosphäre

Seminar-Tagesablauf
8:30 Uhr | Empfang und Ausgabe der Seminarunterlagen
9:00 Uhr - 9:15 Uhr | Begrüßung durch den Referenten und Abstimmung des Seminarinhaltes
10:30 Uhr - 10:45 Uhr | Tee- und Kaffeepause
13:00 Uhr - 14:00 Uhr | Gemeinsames Mittagessen
15:15 Uhr - 15:30 Uhr | Tee- und Kaffeepause
ca. 17:00 Uhr | Ende des Seminartages - Alle Teilnehmer erhalten ein Teilnehmer-Zertifikat

Termine & Anmeldung

Wählen Sie Ihre Region!

Die Tagungshotels werden mit der Seminarbestätigung rechtzeitig bekannt gegeben. Teilnahmegebühr (zzgl. gesetzlicher MwSt.) pro Person inkl. Business-Lunch, Pausengetränke und ausführlicher Seminarunterlagen. Bei drei oder mehr Teilnehmern aus einer Firma erhalten der dritte und alle folgenden Teilnehmer einen Rabatt von 10 Prozent auf den Seminarpreis.

Veranstaltungsort / Tagungshotel
Datum
Referent
Anmeldung

2019

  • Frankfurt
  • Holiday Inn Frankfurt - Alte Oper [Anfahrt]
  • 19.06.2019
19UDG-601
  • Essen
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 26.11.2019
19UDG-1103

Es sind noch genügend Plätze frei.
Jetzt schnell buchen: Es sind nur noch begrenzt Plätze frei.
Dieser Termin ist leider bereits ausgebucht.
Dieser Termin findet verbindlich statt.

Weitere Produkte zum Thema

Anreise & Fördermöglichkeiten

nach oben