Seminar: Korrekter Umgang mit Lohnpfändungen und Gehaltsabtretung

Grundlagen und aktuelle Entwicklungen im Pfändungsrecht für die Entgeltabrechnung

Eintägiges Praxis-Seminar

Auf einen Blick

Teilnahmegebühr: 580,- EUR zzgl. MwSt.

Dauer: von 9:00 bis ca. 17:00 Uhr

Seminarkürzel: LP

4,4 von 5 Sternen
basierend auf 8 Kundenbewertungen

Aus dem Inhalt

  • Das reformierte Pfändungsrecht
  • Korrekte Berechnung des Pfändungsbetrages
  • Pflichten und Haftungsrisiken des Arbeitgebers
  • Pfändungs-und Überweisungsbeschluss: Aufbau, Inhalt und Wirkung
  • Lohnabtretung
Hier geht es zur Programmübersicht

Sofortanmeldung

Bundesweit sind 2 Seminartermine verfügbar.

Programmübersicht

  • Das reformierte Pfändungsrecht
  • Pfändungs-und Überweisungsbeschluss: Aufbau, Inhalt und Wirkung
  • Pfändungsverfahren, Zustellungsmängel
  • Umgang mit privatrechtlichen und öffentlichen Forderungen
  • Pflichten und Haftungsrisiken des Arbeitgebers bei der Vorpfändung
  • Drittschuldnerauskunft, Herausgabeverpflichtung für Unterlagen
  • Korrekte Berechnung des Pfändungsbetrages bei einer Normalpfändung
    • Arbeitseinkommen, Naturalbezüge.
    • Unpfändbare Bezüge.
    • Anwendung und Umsetzung der "Nettomethode".
    • Richtiges Vorgehen bei Entgeltumwandlung und vermögenswirksamen Leistungen.
    • Fiktive Berücksichtigung der Krankenversicherung bei Privatversicherten.
    • Änderung der Lohnsteuerklasse.
    • Korrekte Ermittlung der unterhaltsberechtigten Personen.
  • Unterhaltspfändung
    • Korrektes Verständnis des Pfändungsbeschlusses bei einer Unterhaltspfändung.
    • Bedeutung: Gerichtlicher Freibetrag Was tun ohne festgesetzten Freibetrag?
    • Ermittlung des pfändbaren Betrags.
  • Zusammentreffen Normalpfändung – Nachfolgende Unterhaltspfändung
  • Sonderfälle der Pfändung
    • Vorschuss, Abschlagszahlung.
    • Durchsetzung eigener Ansprüche durch Aufrechnung bei Zusammentreffen mit einer Pfändung.
    • Besonderheiten bei Einmalzahlungen und Abfindungen.
  • Lohnabtretung, Zusammentreffen von Abtretung und Pfändung
  • Korrekte Schuldentilgung
  • Erwirken eines Klarstellungsbeschlusses - Haftungsvermeidung
  • Beendigung der Pfändung

Haben Sie noch Fragen zu diesem Seminar?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Bitte füllen Sie die Abfrage aus.
Ihre Anfrage wurde versendet.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wenden Sie sich an: kundenservice@dashoefer.de oder telefonisch unter 040 / 41 33 21 -0
Bitte füllen Sie das Captcha aus.

Seminarziel

Leider kommt es bei Arbeitnehmern zu einem Anstieg von Lohnpfändungen und damit für Arbeitgeber zu erhöhten Kosten und Haftungsrisiken. Um eine Lohnpfändung korrekt zu bearbeiten, ist ein hohes Hintergrundwissen erforderlich und zugleich müssen die aktuellen gesetzlichen Entscheidungen wie bspw. die neuen Vorgaben des BGH berücksichtigt werden.

In diesem Seminar erhalten Sie einen strukturierten Einblick in das wichtige Grundlagenwissen, welches Sie benötigen, um Pfändungen korrekt und haftungssicher zu bearbeiten.

Teilnehmerkreis / Zielgruppe

Personalsachbearbeiter sowie Mitarbeiter der Entgeltabrechnung und Personalleiter, die sich mit Lohnpfändungen und Gehaltsabtretungen auseinandersetzten müssen.

Ihr Seminarteam

Katrin Lambert

Katrin Lambert

Seminar- und Produktmanagerin:
Personalmanagement / Entgelt­abrechnung
Ausbilder / Azubis
Immobilien / Grund­besitz

Telefon: 040 / 41 33 21 -31
E-Mail: k.lambert@dashoefer.de
Seminarorganisation

Seminarorganisation

Unser Organisationsteam steht Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.
Telefon: 040 / 41 33 21 -0
E-Mail: seminare@dashoefer.de

Referenten

Unsere Referenten und ihre Veranstaltungsorte:

Christiane Droste-Klempp

Christiane Droste-Klempp

Personalmanagementberaterin

Ihre Referentin in: Dresden, Hamburg

Meinungen zu unseren Seminaren

4,4 von 5 Sternen basierend auf 8 Kundenbewertungen

"Sehr praxisnah, tiefgründig, abwechslungsreich."

Doreen Kindermann, MEAG Munich ERGO Asset

"Sehr informativ, frisch und lebendig. Zeigt neue Blickwinkel auf und bringt die kleinen Zellen zum Rattern."

Susanne Bullmann, Hydro Aluminium Deutschland GmbH

Tagesablauf

Weiterbildung in angenehmer Atmosphäre

Seminar-Tagesablauf
8:30 Uhr | Empfang und Ausgabe der Seminarunterlagen
9:00 Uhr - 9:15 Uhr | Begrüßung durch den Referenten und Abstimmung des Seminarinhaltes
10:30 Uhr - 10:45 Uhr | Tee- und Kaffeepause
13:00 Uhr - 14:00 Uhr | Gemeinsames Mittagessen
15:15 Uhr - 15:30 Uhr | Tee- und Kaffeepause
ca. 17:00 Uhr | Ende des Seminartages - Alle Teilnehmer erhalten ein Teilnehmer-Zertifikat

Termine & Anmeldung

Wählen Sie Ihre Region!

Die Tagungshotels werden mit der Seminarbestätigung rechtzeitig bekannt gegeben. Teilnahmegebühr (zzgl. gesetzlicher MwSt.) pro Person inkl. Business-Lunch, Pausengetränke und ausführlicher Seminarunterlagen. Bei drei oder mehr Teilnehmern aus einer Firma erhalten der dritte und alle folgenden Teilnehmer einen Rabatt von 10 Prozent auf den Seminarpreis.

Veranstaltungsort / Tagungshotel
Datum
Referent
Anmeldung
  • 23.04.2018
18LP-401
  • Hamburg
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 11.09.2018
18LP-902

Es sind noch genügend Plätze frei.
Jetzt schnell buchen: Es sind nur noch begrenzt Plätze frei.
Dieser Termin ist leider bereits ausgebucht.
Dieser Termin findet verbindlich statt.

Anreise & Fördermöglichkeiten

nach oben