Lehrgang: Geprüfte/r Datenschutzbeauftragte/r

Zertifizierter Präsenz-Lehrgang

3-tägiger Lehrgang

Auf einen Blick

Teilnahmegebühr: 2175,- EUR zzgl. MwSt.

Dauer: 3-tägiger Lehrgang

Seminarkürzel: DSB

4,7 von 5 Sternen
basierend auf 7 Kundenbewertungen

Aus dem Inhalt

  • Rechtliche Grundlagen im Datenschutz nach DSGVO und BDSG neu
  • Anforderungen und Aufgaben des Datenschutzbeauftragten
  • Dokumentationen und Arbeitsmittel
  • Datenschutzmanagement und -organisation
Hier geht es zur Programmübersicht

Sofortanmeldung

Bundesweit sind 5 Lehrgangstermine verfügbar.

Programmübersicht – Datenschutz-Lehrgang

1. Tag: Schwerpunkt Datenschutzrecht

Referent: RA Jean Martin Jünger

  1. Rechtliche Grundlagen
    1. Europäisches Datenschutzrecht (EU-DSGVO) und Verhältnis zum nationalen Recht (BDSG-Neu)
    2. Einführung in die Datenschutzrechtsordnung und Abgrenzungen der Anwendungsbereiche
    3. Wichtige Begriffe und Prinzipien des Datenschutzrechts (Art. 4 und 5 EU-DSGVO)
    4. Begriff und vertragliche Anforderungen zur Auftragsverarbeitung
  2. Die Aufsichtsbehörde
    1. Aufgaben, Befugnisse, Sanktionen
  3. Rechtswirksame Einwilligungen
    1. Form und Bestimmtheit von Einwilligungserklärungen und Interessenabwägungen
    2. Aufklärungspflichten und Kopplungsverbot
    3. Widerrufsrecht des Betroffenen
    4. Besonderheiten der Beschäftigteneinwilligung
  4. Kernbereiche des Datenschutzes
    1. Übersicht zu den Erlaubnisnormen
    2. Grundlagen zur Verarbeitung von Kunden- und Interessentendaten
    3. Grundlagen zum Beschäftigtendatenschutz nach § 26 BDSG
    4. Übermittlung in Drittländer
    5. Telemedien: Was ist beim Betrieb von Webseiten zu beachten?

2. Tag: Schwerpunkt: Formelle Anforderungen aus der DSGVO

Referent: Andreas Kirsch – Datenschutzauditor (TüV-cert) und ext. Datenschutzbeauftragter (TüV-cert)

  1. Der betriebliche Datenschutzbeauftragte
    1. Benennungspflichten und freiwillige Benennung
    2. Erforderliches Fachwissen und Vermeidung von Interessenkollisionen
    3. Aufgaben und Stellung im Unternehmen
    4. Abberufungs- und Kündigungsschutz
  2. Rechte der Betroffenen
    1. Transparenzpflichten gegenüber den Betroffenen
    2. Löschung und Recht auf Vergessen
    3. Recht auf Datenübertragbarkeit (Datenportabilität)
    4. Schadenersatz
  3. Datenschutz-Organisationspflichten
    1. Melde- und Dokumentationspflichten bei Datensicherheitsvorfällen
    2. Rechenschafts- und Nachweispflichten
    3. Anweisungspflicht und Verarbeitungsverzeichnisse
    4. Datenschutz-Folgenabschätzung
    5. vorherige Konsultation der Aufsichtsbehörde

3. Tag: Datenschutzmanagement und -organisation und Prüfung

Referent: Andreas Kirsch – Datenschutzauditor (TüV-cert) und ext. Datenschutzbeauftragter (TüV-cert)

  1. Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten
    1. Voraussetzungen/Zweck
    2. Inhalt
    3. Anforderungen an die Form
    4. Erstellung und Aktualisierung
  2. Datenschutzfolgeabschätzung
    1. Voraussetzungen
    2. Entscheidung/Begründung und Dokumentation
    3. Durchführung und Organisation
  3. Umsetzung der Rechenschaftspflicht
    1. Erforderliche Dokumente
    2. Gestaltung der Dokumentation
    3. Audits und Zertifizierungen
  4. Arbeitsorganisation des Datenschutzbeauftragten
    1. Ansprechpartner
    2. Durchführung/Dokumentation von Kontrollen
    3. Einbindung in die Geschäftsprozesse
  5. Informationssicherheit
  6. Begriffe und Schutzziele
    1. Begriff Informationssicherheit
    2. Informationssicherheit und Datenschutz
    3. Schutzziele der Informationssicherheit
  7. Technische und organisatorische Maßnahmen
    1. Angemessenheit
    2. Pseudonymisierung
    3. Verschlüsselung
    4. Dokumentation der TOM
  8. Abschlussprüfung (Multiple Choice, ca. 1,5 Std)

Haben Sie noch Fragen zu diesem Lehrgang?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Bitte füllen Sie die Abfrage aus.

Ab dem 25.05.2018 finden Sie weitere Informationen über die Datenerhebung und Nutzung in unseren ausführlichen Datenschutzhinweisen. Diese erhalten Sie auf unserer Internetseite unter https://www.dashoefer.de/wir-ueber-uns/datenschutzbestimmungen.html oder per E-Mail unter datenschutzbestimmungen@dashoefer.de oder telefonisch anforderbar unter 040-4133210.

Ihre Anfrage wurde versendet.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wenden Sie sich an: kundenservice@dashoefer.de oder telefonisch unter 040 / 41 33 21 -0
Bitte füllen Sie das Captcha aus.

Lehrgangsziel

DSGVO und BDSG-neu fordern von Unternehmen ab Mai 2018 die Benennung eines fachkundigen betrieblichen Datenschutzbeauftragten, wenn mehr als 9 Personen regelmäßig personenbezogene Daten automatisiert verarbeiten. Dies ist schon der Fall, wenn E-Mails verarbeitet oder gespeichert werden.

An betriebliche Datenschutzbeauftragte werden hohe Anforderungen gestellt. Als Voraussetzung für die Bestellung zum DSB muss die Fachkunde in Bezug auf den Datenschutz nachgewiesen werden.

In unserem Lehrgang erwerben Sie die notwendige Fachkunde und lernen, die relevanten Rechtsvorschriften zu beherrschen und anzuwenden. Sie werden praxisnah in alle gesetzlichen Anforderungen eingeführt und erfahren, wie Sie den Datenschutz in Ihrem Unternehmen optimal organisieren, umsetzen und auch prüfen können.

Am Ende des Lehrgangs werden Sie als Teilnehmer geprüft und erhalten ein Abschlusszertifikat zum „Geprüften Datenschutzbeauftragten“ inkl. der Lehrgangsinhalte, die Ihre Fachkunde nachweisen.

Das rechtliche Know-how vermittelt Ihnen Rechtsanwalt Jünger oder Rechtsanwalt Dr Velten. Der praktische Teil wird vom Datenschutzauditor und externen Datenschutzbeauftragten Andreas Kirsch, der Management Consultant bei der Firma Security Assist GmbH ist, gehalten.

Zertifizierung

Der Lehrgang wurde vom Dashöfer-Verlag konzipiert. Er unterliegt hinsichtlich der fachlichen und didaktischen Qualität der Zertifizierung durch die Security Assist GmbH. Das Zertifikat über die bestandene Prüfung wird vom Dashöfer-Verlag in Kooperation mit der Security Assist GmbH ausgestellt.

Hinweis zur Prüfung:

Die Prüfung erfolgt per Multiple Choice Verfahren. Die Auswertung der Klausur erfolgt in Zusammenarbeit mit der Securitiy Assist GmbH. Die Teilnehmer/innen erhalten das Klausurergebnis spätestens drei Wochen nach Lehrgangsende zugeschickt. Bei bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer/innen ein Zertifikat vom Verlag Dashöfer in Kooperation mit der Securitiy Assist GmbH mit der Qualifizierung zum „Geprüften Datenschutzbeauftragten“ und der Dokumentation der Lehrgangsinhalte. Eine Wiederholung der Prüfung ist einmal möglich.

Lehrgangsgebühr: 2175,- Euro zzgl. MwSt. inkl. Verpflegung, ausführlicher Lehrgangsmaterialen, Prüfungsgebühr und Abschlusszertifikat.

Teilnehmerkreis / Zielgruppe – Datenschutz-Lehrgang

Der Lehrgang richtet sich an neu bestellte / zukünftige Datenschutzbeauftragte; IT-Sicherheitsbeauftragte; externe Datenschutzbeauftragte; Führungskräfte und alle Mitarbeiter, die für die Datenverarbeitung im Unternehmen verantwortlich sind.

Ihr Lehrgangsteam

Katrin Lambert

Katrin Lambert

Seminar- und Produktmanagerin:
Personalmanagement / Entgelt­abrechnung
Ausbilder / Azubis
Immobilien / Grund­besitz

Telefon: 040 / 41 33 21 -31
E-Mail: k.lambert@dashoefer.de
Seminarorganisation

Lehrgangsorganisation

Unser Organisationsteam steht Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.
Telefon: 040 / 41 33 21 -0
E-Mail: seminare@dashoefer.de

Referenten – Datenschutz-Lehrgang

Unsere Referenten und ihre Veranstaltungsorte:

Jean-Martin Jünger

Jean-Martin Jünger

Autor, Rechtsanwalt & Lehrbeauftragter

Ihr Referent in: Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Leipzig, Nürnberg
Andreas Kirsch

Andreas Kirsch

Management Consultant

Ihr Referent in: Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Leipzig, Nürnberg

Meinungen zu unseren Lehrgängen

4,7 von 5 Sternen basierend auf 7 Kundenbewertungen

"Sehr praxisnah, tiefgründig, abwechslungsreich."

Doreen Kindermann, MEAG Munich ERGO Asset

"Sehr informativ, frisch und lebendig. Zeigt neue Blickwinkel auf und bringt die kleinen Zellen zum Rattern."

Susanne Bullmann, Hydro Aluminium Deutschland GmbH

Tagesablauf – Datenschutz-Lehrgang

Weiterbildung in angenehmer Atmosphäre

Seminar-Tagesablauf

Erster Tag

8:30 Uhr | Empfang und Ausgabe der Seminarunterlagen
9:00 Uhr - 9:15 Uhr | Begrüßung durch den Referenten und Abstimmung des Seminarinhaltes
10:30 Uhr - 10:45 Uhr | Tee- und Kaffeepause
13:00 Uhr - 14:00 Uhr | Gemeinsames Mittagessen
15:15 Uhr - 15:30 Uhr | Tee- und Kaffeepause
ca. 17:00 Uhr | Ende des ersten Seminartages

Zweiter Tag

9:00 Uhr | Seminarbeginn
10:30 Uhr - 10:45 Uhr | Tee- und Kaffeepause
13:00 Uhr - 14:00 Uhr | Gemeinsames Mittagessen
15:15 Uhr - 15:30 Uhr | Tee- und Kaffeepause
ca. 17:00 Uhr | Ende des zweiten Seminartages

Dritter Tag

9:00 Uhr | Seminarbeginn
10:30 Uhr - 10:45 Uhr | Tee- und Kaffeepause
13:00 Uhr - 14:00 Uhr | Gemeinsames Mittagessen
ca. 15:30 Uhr | Abschlussprüfung
ca. 17:30 Uhr | Ende des Seminars

Termine & Anmeldung – Datenschutz-Lehrgang

Wählen Sie Ihre Region!

Die Tagungshotels werden mit der Seminarbestätigung rechtzeitig bekannt gegeben. Teilnahmegebühr (zzgl. gesetzlicher MwSt.) pro Person inkl. Business-Lunch, Pausengetränke und ausführlicher Seminarunterlagen. Bei drei oder mehr Teilnehmern aus einer Firma erhalten der dritte und alle folgenden Teilnehmer einen Rabatt von 10 Prozent auf den Seminarpreis.

Veranstaltungsort / Tagungshotel
Datum
Referent
Anmeldung
  • Düsseldorf
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 25.07.2018 - 27.07.2018
18DSB-701
  • Hamburg
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 12.09.2018 - 14.09.2018
18DSB-902
  • Nürnberg
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 10.10.2018 - 12.10.2018
18DSB-1003
  • Leipzig
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 14.11.2018 - 16.11.2018
18DSB-1104
  • Frankfurt
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 12.12.2018 - 14.12.2018
18DSB-1205

Es sind noch genügend Plätze frei.
Jetzt schnell buchen: Es sind nur noch begrenzt Plätze frei.
Dieser Termin ist leider bereits ausgebucht.
Dieser Termin findet verbindlich statt.

Anreise & Fördermöglichkeiten – Datenschutz-Lehrgang

nach oben