Online-Weiterbildung
Akademie
VideoCampus
Produkte
Themen
Dashöfer

Online-Seminar: Umsatzsteuer im EU Binnenmarkt und Ausland

Wichtige Grundlagen und aktuelle Neuregelungen durch das neue EU-MwSt.-System

Eintägig

Auf einen Blick

Teilnahmegebühr: 595,- EUR zzgl. MwSt.

Dauer: Eintägig

Seminarkürzel: X-USS

Aus dem Inhalt

  • Grundlagen für die Praxis
  • Aktuelle Neuregelungen durch die Ouick Fixes; Auswirkung auf die Reihengeschäfte, Konsignationslager, innergemeinschaftl. Lieferungen
  • § 13b UStG / Reverse Charge
  • Wertvoller Erfahrungsaustausch mit dem Referenten und den Teilnehmern
Hier geht es zur Programmübersicht

Termine & Anmeldung

Jetzt für 595 EUR zzgl. MwSt. anmelden!

Online:
06.07.2020 09:00-17:00 Uhr
Auch als Inhouse buchbar!

Seminarziel

Das Onlineseminar konzentriert sich auf wichtige Grundlagen für die Praxis, aktuelle Regelungen in der Umsatzsteuer sowie auf die Behandlung aktueller Problemfälle im grenzüberschreitenden Geschäftsverkehr.

Seit dem 1.1.2020 gilt ein neues EU-MwSt-System. Sogenannte Quick Fixes werden eingeführt. Die Änderungen betreffen Konsignationslager, Reihengeschäfte sowie Voraussetzungen und Nachweise für die Steuerbefreiung innergemeinschaftlicher Lieferungen.

Weitere Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen werden behandelt, auf den Punkt gebracht und für die Praxis verständlich gemacht.

Denn nur aktuelles Wissen schützt Sie vor Fehlern und unnötigen Risiken, aber ermöglicht Ihnen auch bestehende Handlungsspielräume zu nutzen.

Ihr Seminarteam

Sonja Filipovic

Sonja Filipovic

Seminar- und Produktmanagerin für die Bereiche Steuern, Bilanzen und Controlling

Telefon: 040 / 41 33 21 -77
E-Mail: s.filipovic@dashoefer.de
Seminarorganisation

Seminarorganisation

Unser Organisationsteam steht Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.
Telefon: 040 / 41 33 21 -0
E-Mail: seminare@dashoefer.de

Programmübersicht

  1. Das Vorsteuervergütungs-Verfahren
    • Vergütungs-Verfahren im Gemeinschaftsgebiet
    • Vergütungs-Verfahren mit Drittstaaten
  2. Umsatzsteuer im EU-Binnenmarkt und sonstigen Ausland
    • Lieferungen
      • Importe/Exporte und innergemeinschaftliche Lieferungen
        • Steuerfreiheit
        • Abgrenzung Werklieferung/Werkleistung
        • Erforderliche Dokumentation und Nachweise
        • Die Gelangensbestätigung
    • Dienstleistungen im In- und Ausland – § 13b UStG
      • Bestimmung des Leistungsorts im Einzelfall
      • Das Reverse-Charge-Verfahren – § 13b UStG
      • Zusätzliche Pflichten bei Dienstleistungen
      • Verrechnung von Dienstleistungen über die Grenze
    • Reihengeschäfte
      • Drittland
      • Binnenmarkt
      • Beispiele und Besonderheiten
    • Innergemeinschaftliche Dreiecksgeschäfte
      • Anwendungsbereich/Besteuerung
      • Beispiele
    • Meldungen
      • Abgabe zusammenfassender Meldungen
      • Erweiterung der Meldepflichten in der Zusammenfassenden Meldung um die innergemeinschaftlichen Dienstleistungen
  3. Aktuelles
    • Quick Fixes / Mehrwertsteuer-Reform zum 1. Januar 2020:
      • Neuregelung des europäischen Reihengeschäfts
      • Verschärfung der Anforderungen für die Steuerbefreiung für innergemeinschaftliche
    • Lieferungen
      • Neue Beweisvermutungen bei den Belegnachweisen
      • Neuregelung der Lieferungen über ein Konsignationslager

Unsere Live-Online-Seminare bieten Ihnen viele Vorteile

  • Konkrete Informationen, die Ihnen sofort weiterhelfen
  • Praxistipps zur sofortiger Umsetzung
  • Ihre firmenspezifische Fragen mit dem Referenten klären

Teilnehmerkreis / Zielgruppe

Unternehmer und Mitarbeiter aus dem Finanz- und Rechnungswesen, die ihre Kenntnisse zum Umsatzsteuergesetz (UStG) auffrischen und erweitern wollen. Außerdem ist dieses Seminar für alle interessant, die Berührungspunkte mit Themen wie Vorsteuer bzw. Vorsteuerabzug, Mehrwertsteuer und dem Finanzamt haben.

Dauer

9-17 Uhr inkl Fragestunde und Pausen

Ablauf

Sie werden den Dozenten über eine Videokamera sehen. Er wird Ihnen seine Präsentation hierbei wie gewohnt präsentieren und über ein Headset mit Ihnen kommunizieren. Sie können in einem Chat gerne auch Fragen stellen. Eventuelle Fälle von Ihnen kann er für alle live skizzieren, ähnlich zu einem Flipchart wie in einem Präsensseminar. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, dass Sie über ein bei Ihnen verfügbares Headset (in vielen Laptops auch verbautes Mikro) mit ihm sprechen, was aber nicht Voraussetzung für die Teilnahme an dem Online-Seminar ist. Wichtig ist jedoch, dass im Vergleich zum Präsenzseminar 1:1 dieselben Möglichkeiten bestehen.

Technische Voraussetzungen

Die Online-Seminare finden mittels Edudip statt. Ob Sie die technischen Voraussetzungen zur Teilnahme erfüllen, können Sie schon vorab mit untenstehendem Link überprüfen.

Bitte beachten Sie, dass die Buchung nur die in der Buchung aufgeführten Teilnehmer*innen zur Teilnahme an dem Online-Seminar berechtigt.

Die Zugangsdaten zum Online-Seminar erhalten Sie vor Beginn des Online-Seminars in einer separaten E-Mail.

Bitte beachten Sie, dass Sie zur Teilnahme am Online-Seminar Kopfhörer, Lautsprecher o. Ä. benötigen. Sollte es zu Problemen bei der Wiedergabe kommen oder Sie über kein Tonausgabegerät verfügen, können Sie sich auch per Telefon in das Online-Seminar einwählen. Die erforderliche Telefonnummer und einen einmalig nutzbaren PIN erhalten Sie ebenfalls separat.

Zu den Teilnahmevoraussetzungen

Referenten

Tim Schröders

Tim Schröders

Steuerberater

Anmeldung

Datum
Referent
Seminar-
Nummer
Teilnahme­gebühr
Anmeldung

2020

  • 06.07.2020
    (09:00 bis 17:00 Uhr)
20X-USS01
  • 595 EUR
  • 595 EUR
Dieser Termin findet verbindlich statt.

Ihr Seminarteam

Sonja Filipovic

Sonja Filipovic

Seminar- und Produktmanagerin für die Bereiche Steuern, Bilanzen und Controlling

Telefon: 040 / 41 33 21 -77
E-Mail: s.filipovic@dashoefer.de
Seminarorganisation

Seminarorganisation

Unser Organisationsteam steht Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.
Telefon: 040 / 41 33 21 -0
E-Mail: seminare@dashoefer.de
nach oben