Online-Weiterbildung
Akademie
VideoCampus
Produkte
Themen
Dashöfer

Live-Online-Seminar: Die Sozialauswahl bei betriebsbedingten Kündigungen

Voraussetzungen und Ermessensspielräume für Arbeitgeber

2 Stunden

Auf einen Blick

Teilnahmegebühr: 249,- EUR zzgl. MwSt.

Dauer: 2 Stunden

Seminarkürzel: X-SZ

Aus dem Inhalt

  • Lernen Sie die Sozialauswahlkriterien kennen
  • Welche Auswahlrichtlinien gibt es?
  • Wie kann ich Leistungsträger herausnehmen?
  • Gibt es Ermessensspielräume für Arbeitgeber?
  • Wie werden die betrieblichen Interessen berücksichtigt?
Hier geht es zur Programmübersicht

Termine & Anmeldung

Keine aktuellen Termine.

Auch als Inhouse buchbar!

Seminarziel

In diesem Onlineseminar erfahren Sie, welche Voraussetzungen Sie im Rahmen der Sozialauswahl bei Betriebsbedingten Kündigungen zu beachten haben, welche Ermessensspielräume der Arbeitgeber hat und in welchen Fällen Arbeitnehmer nicht der Sozialauswahl unterfallen.

Ihr Seminarteam

Katrin Lambert

Katrin Lambert

Seminar- und Produktmanagerin:
Personalmanagement / Entgelt­abrechnung
Ausbilder / Azubis
Immobilien / Grund­besitz

Telefon: 040 / 41 33 21 -31
E-Mail: k.lambert@dashoefer.de

Seminarorganisation

Seminarorganisation

Unser Organisationsteam steht Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

Telefon: 040 / 41 33 21 -0
E-Mail: seminare@dashoefer.de

Programmübersicht

Hinweis: Die Seminarunterlagen werden Ihnen in digitaler Form zugesandt.

  1. Allgemeines zur Sozialauswahl
  2. Vergleichbarer Personenkreis
    • Austauschbarkeit nach Qualifikationen
    • Austauschbarkeit auf Grundlage arbeitsvertraglicher Regelungen
    • Teilzeitkräfte
    • Gesetzliche Kündigungsverbote
    • Unkündbarkeit aufgrund Tarifvertrages
    • Betriebsvereinbarungen
    • Unkündbarkeit aus anderen Gründen
  3. Sozialauswahlkriterien
    • Gesetzlich vorgesehene Kriterien
    • Alter /Betriebszugehörigkeit/Unterhaltspflichten/Schwerbehinderung/Sonstige Kriterien
    • Gewichtung der Kriterien
  4. Berücksichtigung berechtigter betrieblicher Interessen
    • Leistungsträger
    • Ausgewogene Personalstruktur
  5. Auswahlrichtlinie
    • Kollektivrechtliche Regelung
    • Punktesystem
    • Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats
  6. Interessenausgleich mit Namensliste
    • Spezielle Anwendungsfälle
    • Form
    • Wirkung der Namensliste
    • Darlegungs- und Beweislast

Unsere Live-Online-Seminare bieten Ihnen viele Vorteile

  • Sparen Sie sich Reisezeit und -kosten bei diesem Live-Online-Seminar: Nehmen Sie bequem von Ihrem Arbeitsplatz aus teil.
  • Stellen Sie Fragen über die Chat-Funktion und profitieren Sie von anderen Teilnehmenden bei diesem interaktiven Online-Seminar.
  • Praktisch: Sie können sich mit Personen aus verschiedenen Standorten gleichzeitig schulen lassen.

Teilnehmerkreis / Zielgruppe

Das Onlineseminar wendet sich an Personalreferenten, Leiter von Personalabteilungen, Geschäftsführer und Vorstände.

Dauer

Das Seminar dauert 2 Stunden. Während der Veranstaltung haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Fragen an den Referenten einzureichen. Diese wird sie am Ende ihres Vortrages gezielt beantworten.

Technische Voraussetzungen

Die Online-Seminare finden mittels Microsoft Teams statt. Für einen optimalen Ablauf empfehlen wir die Nutzung der Microsoft Teams App oder alternativ die Teilnahme über den Browser Google Chrome. Die detaillierten technischen Voraussetzungen entnehmen Sie dem untenstehenden Link.

Bitte beachten Sie, dass die Buchung nur die in der Buchung aufgeführten Personen zur Teilnahme an dem Online-Seminar berechtigt.

Die Zugangsdaten zum Online-Seminar erhalten Sie vor Beginn des Online-Seminars in einer separaten E-Mail.

Bitte beachten Sie, dass Sie zur Teilnahme am Online-Seminar Kopfhörer, Lautsprecher o. Ä. benötigen. Sollte es zu Problemen bei der Wiedergabe kommen oder Sie über kein Tonausgabegerät verfügen, können Sie sich auch per Telefon in das Online-Seminar einwählen. Die erforderliche Telefonnummer und einen einmalig nutzbaren PIN erhalten Sie ebenfalls separat.

Zu den Teilnahmevoraussetzungen

N. N.

Welcher Experte aus der Praxis für Sie referieren wird, wird rechtzeitig vor dem Termin bekanntgegeben.

Anmeldung

Keine aktuellen Termine.
nach oben