Online-Weiterbildung
Akademie
VideoCampus
Produkte
Themen
Dashöfer

Live-Online-Seminar: Cyberangriff im Unternehmen - was tun im Ernstfall?

Praxisnahe Prävention und Notfallpläne für IT-Sicherheit

1,5 Stunden

Auf einen Blick

Teilnahmegebühr: 189,- EUR zzgl. MwSt.

Dauer: 1,5 Stunden

Seminarkürzel: X-ITC

4,7 von 5 Sternen
basierend auf 8 Kundenbewertungen

Aus dem Inhalt

  • Was sind aktuell die gängigsten Angriffstechniken mit den höchsten Risiken?
  • Was muss ich als Verantwortlicher kennen und verstehen?
  • IT-Sicherheit gewährleisten durch Technik, Compliance, Management
Hier geht es zur Programmübersicht

Termine & Anmeldung

Keine aktuellen Termine.

Auch als Inhouse buchbar!

Seminarziel

In einem Zeitalter steigender Cyberangriffe und Cyberkriminalität ist IT-Sicherheit für Unternehmen überlebenswichtiger denn je. IT-Sicherheit galt lange als eine lästige Kostenstelle. Spätestens bei einem Cyberangriff merken die Geschäftsverantwortlichen, dass die Kosten für die Sicherstellung der IT weit weniger betragen als der entstandene Schaden.

Solche Angriffe können die Existenz und Wettbewerbsfähigkeit eines betroffenen Unternehmens massiv bedrohen.

IT-Leiter und IT-Sicherheitsexperten beobachten seit dem Ukraine-Krieg einen beunruhigenden Anstieg der Cyberangriffe in Deutschland.

Unternehmen jedweder Größe und Branche erleben tagtäglich Cyberangriffe und kriminelle Attacken, die Schäden in Milliardenhöhe verursachen – dabei hat auch die Pandemie und damit verbunden vermehrtes Home Office und der erhöhte Digitialisierungsbedarf das Risiko vervielfacht.

Bei einer Attacke stellt sich meist heraus, dass das betroffene Unternehmen nicht gut genug vorbereitet war und sich hätte schützen können und müssen.

In diesem Seminar erfahren Sie als Entscheidungsträger und IT-Verantwortlicher, wie Sie Ihr Unternehmen in diesen turbulenten Zeiten sicher aufstellen. Sie werden die neusten Bedrohungen und Angriffe aus praxisnahen Beispielen kennenlernen, und noch wichtiger, wie Sie diese in Betracht der Kosten und Nutzen abwenden können. Sie erhalten einen Einblick in die neusten Methoden und Tools, die heutzutage für die Sicherheit der Unternehmen genutzt werden.

Ihnen wird ein Maßnahmenkatalog an die Hand gegeben, der sowohl die Vorsorge als auch Nachsorge und den Umgang mit konkreten Angriffsfällen abdeckt. Während des Seminars und im Anschluss haben Sie ausreichend Zeit, Fragen zu stellen und Ihre Anliegen zu besprechen.

Ihr Seminarteam

Veronika  Gerzen

Veronika Gerzen

Seminarmanagerin für die Bereiche Management, Unternehmensführung und Einkauf

Telefon: 040 / 41 33 21 -39
E-Mail: v.gerzen@dashoefer.de

Seminarorganisation

Seminarorganisation

Unser Organisationsteam steht Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

Telefon: 040 / 41 33 21 -0
E-Mail: seminare@dashoefer.de

Programmübersicht

Hinweis: Die Seminarunterlagen werden Ihnen in digitaler Form zugesandt.

  1. Einleitung:
    1. Wie groß ist die Bedrohung?
      • Aktuelle Lage und Beispiele aus der Praxis: MAERSK, Microsoft, Mastercard, Kaspersky und andere
      • Was ist passiert?
      • Warum?
      • Wie groß war der Schaden?
      • Hätte man das verhindern können?
      • Wer haftet?
      • Ist der dritte Weltkrieg ein Cyberkrieg und die Ukraine nur der Anfang?
    2. Lessons Learned
      • Was sind die gängigsten Angriffstechniken mit den höchsten Risiken (Malware, Ransomware, Phishing...)?
      • Ist mein Unternehmen sicherer als diese großen, betroffenen Unternehmen? Eine kurze Analyse
      • Wie viel investiert mein Unternehmen in die IT-Sicherheit?
      • Wie viel kostet IT-Sicherheit?
  2. Implementierung der IT-Sicherheit in Ihrem Haus
    • Säule 1: Technik
      • Welche Techniken bzw. Tools benötige ich zwingend?
      • Was muss ich als Verantwortlicher kennen und verstehen?
        • Firewalling
        • Netzwerksicherheit
        • VPN
        • Verschlüsselung
        • Logging
        • Monitoring
        • Software SIEM (Security Information and Event Management)
        • Cloud: Zero Trust
        • Endpoint-Security, darunter MDM (Mobile Device Management): Wie gehe ich mit Smartphones, Tablets etc. um?
      • Abwägung Kosten-Nutzen bzgl. dieser Techniken
    • Säule 2: Compliance
      • der Mensch als Risikofaktor, Social Engineering – die effektivste Hacking-Methode
      • IT-Sicherheits-Schulungen
      • Home-Office und IT-Sicherheit: Kann man es vermeiden, dass Mitarbeiter Malware in die interne Infrastruktur einschleusen? Wer haftet in so einem Fall?
      • Haftung: Ist mein Unternehmen meldepflichtig bei dem BSI? Muss ich einen Datenschutzverstoß melden?
      • Wie haften IT-Verantwortliche und Administratoren?
    • Säule 3: Management
      • Outsourcing als Chance oder Risiko?
      • IT-Sicherheit as a service - kann man IT-Sicherheit kaufen?
      • Welche Prozesse sind bei einem Cyber Security Incident wichtig?
      • Wie sollte eine IT-Abteilung bei einem Sicherheitsvorfall reagieren?
      • Wie sehen die Prozesse aus?
      • Cyber Security Management
      • Achtung beim Versicherungsschutz
  3. Ausblick
    • Wie halte ich mich auf dem Laufenden?
    • Was erwartet mich in naher Zukunft?
    • Beantwortung Ihrer Fragen

Unsere Live-Online-Seminare bieten Ihnen viele Vorteile

  • Sparen Sie sich Reisezeit und -kosten bei diesem Live-Online-Seminar: Nehmen Sie bequem von Ihrem Arbeitsplatz aus teil.
  • Stellen Sie Fragen über die Chat-Funktion und profitieren Sie von anderen Teilnehmenden bei diesem interaktiven Online-Seminar.
  • Praktisch: Sie können sich mit Personen aus verschiedenen Standorten gleichzeitig schulen lassen.

Teilnehmerkreis / Zielgruppe

Geschäftsführer und Geschäftsinhaber sowie alle Personen, die einen Einblick zum Thema IT Security erhalten wollen

Dauer

Dieses Online-Seminar dauert 1,5 Stunden.

Technische Voraussetzungen

Sobald die Plattform für das Webinar feststeht, wird sie hier bekanntgegeben.

Bitte beachten Sie, dass die Buchung nur die in der Buchung aufgeführten Personen zur Teilnahme an dem Online-Seminar berechtigt.

Die Zugangsdaten zum Online-Seminar erhalten Sie vor Beginn des Online-Seminars in einer separaten E-Mail.

Bitte beachten Sie, dass Sie zur Teilnahme am Online-Seminar Kopfhörer, Lautsprecher o. Ä. benötigen. Sollte es zu Problemen bei der Wiedergabe kommen oder Sie über kein Tonausgabegerät verfügen, können Sie sich auch per Telefon in das Online-Seminar einwählen. Die erforderliche Telefonnummer und einen einmalig nutzbaren PIN erhalten Sie ebenfalls separat.

N. N.

Welcher Experte aus der Praxis für Sie referieren wird, wird rechtzeitig vor dem Termin bekanntgegeben.

Anmeldung

Keine aktuellen Termine.
nach oben