Akademie
VideoCampus
Fachliteratur
Software
Themen
Dashöfer
  • Seminare
  • Lehrgänge
  • Tagungen
  • Online-Seminare
  • Inhouse

Lehrgang:
Geprüfte/r Finanzbuchhalter/in (EBC Hochschule)

Zertifizierter Präsenz-Lehrgang

4-tägiger Lehrgang

Auf einen Blick

Teilnahmegebühr: 3650,- EUR zzgl. MwSt.

Dauer: 4-tägiger Lehrgang

Seminarkürzel: FIB

Aus dem Inhalt

  • Die Systematik der doppelten Buchführung – Buchen auf Bestands- und Erfolgskto.
  • Buchungen im Beschaffungs- und Absatzbereich inkl. Anzahlungen
  • Grundlagen der Lohn- und Gehalts- und Anlagenbuchungen mit Abschreibungen
  • Zeitliche Abgrenzung von Aufwendungen und Erträgen und Rückstellungen
  • BWA-Monats- und Jahresauswertungen
  • Arbeiten mit digitalen Rechnungen
Hier geht es zur Programmübersicht

Sofortanmeldung

Bundesweit sind 2 Lehrgangstermine verfügbar.

Direkt zur Terminübersicht

Hinweis:
Die Inhalte dieses Lehrgangs können Sie sich auch im reinen Online-Lehrgang aneignen.

Sie möchten den Lehrgang ohne Abschlussklausur absolvieren? Dann sprechen Sie uns an!

Inhalte der Fortbildung zum/r Finanzbuchhalter/in

In diesem Lehrgang lernen Sie systematisch und ohne Vorkenntnisse sämtliche wichtigen Buchungen kennen und trainieren deren Umsetzung. So können Sie Jahresabschlüsse verstehen, unterstützend mit vorbereiten und im Bereich des Rechnungswesens eingesetzt werden.

Neben dem Grundlagenwissen im Bereich der Buchführung werden Ihnen die praxisrelevanten Kenntnisse vermittelt, damit Sie auch komplexe Geschäftsvorfälle kompetent und ergebnisorientiert bearbeiten können.

Die Aufgaben in der Finanzbuchhaltung können sehr vielfältig sein. Deshalb werden neben der Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung sowie laufende Buchungen inkl. Anlagenbuchhaltung auch weitere Gebiete wie die Vorbereitung des Jahresabschlusses vermittelt und der Aufbau der Betriebswirtschaftlichen Auswertung (BWA/Monats-GuV) erläutert.

Neben der reinen Wissensvermittlung legt der Referent großen Wert auf den Mix von Fallstudien, Projektarbeit, Checklisten und Kontrollfragen für den Lernerfolg bzw. den Wissenstransfer in die betriebliche Praxis.

Die Weiterbildung dauert 4 Tage zzgl. einer 120-minütigen Online-Prüfung innerhalb von 14-21 Tagen nach Beendigung des Lehrgangs. Die Prüfung kann einmal kostenpflichtig wiederholt werden, der Ablauf der Wiederholungsprüfung wird individuell abgestimmt.

Ihr Nutzen

Folgende Qualifikationen erlangen Sie nach Besuch des Lehrgangs und beim Bestehen der zweistündigen Klausur:

  • Beherrschung der Systematik der doppelten Buchführung mit Bestands- und Erfolgskonten und Kontokorrenten
  • Buchungssicher sein im Einkaufs- und Absatzbereich inkl. Boni, Skonti, Rabatte
  • Buchungssicher sein im Sachkontenbereich inkl. Personalbuchungen, Anzahlungen, Leasing, Abschreibungen auf Anlagegüter, Privatbereich
  • Monats-BWAs (Betriebswirtschaftliche Auswertungen) verstehen und analysieren können
  • Vorbereitende Abschlussbuchungen durchführen können wie z. B. zeitliche Abgrenzung der Aufwendungen und Erträge und Rückstellungen
  • Ein Grundverständnis für die Bewertung der Vermögensteile und Schulden haben
  • Neue Ansätze in der Buchführung einordnen können (e-Invoicing)

Programmübersicht

Lerneinheit 1:

1. Tag:

  • Vorstellungsrunde – Erläuterung des Lehrgangsablaufs
  • Gesetzliche Grundlagen der Buchführung
  • Inventur, Inventar, Bilanz
  • Die Systematik der doppelten Buchführung
  • Verbuchung von Geschäftsvorfällen auf Bestands- und Erfolgskonten inkl. Abschluss
  • Kontenrahmen und Kontenplan des Unternehmens
  • Erste Einführung in die Abschreibung auf Sachanlagen
  • Gewinn- und Verlustrechnung mit Bestandsveränderungen fertige/halbfertige Erzeugnisse
  • Umsatzsteuer beim Ein- und Verkauf
  • Geschäftsvorfälle aus dem privaten Bereich

2. Tag:

  • Buchungen im Beschaffungsbereich / Kreditorenbuchhaltung
    • Bestandsorientierte und Aufwandsorientierte Buchung
    • Bezugskosten, Rücksendungen, Preisnachlässe, Liefererskonti
  • Buchungen im Absatzbereich / Debitorenbuchhaltung
    • Erfassung der Umsatzerlöse und Vertriebskosten
    • Gutschriften, Preisnachlässe, Kundenskonti
    • Belege als Grundlage
    • Die Bücher der Buchführung
    • Geleistete und erhaltene Anzahlungen

3. Tag:

  • Personalbuchhaltung
    • Grundlagen der Lohn- und Gehaltsbuchhaltung
    • Buchungen im Personalbereich inkl. Vorschüsse und Vermögenswirksame Leistungen
  • Buchungen bei Leasing
  • Sachanlagenbereich
    • Anlagenbuchhaltung / Anlagenspiegel
    • Ermittlung der Anschaffungskosten
    • Aktivierungspflichtige Eigenleistungen
    • Anzahlungen auf Anlagen sowie Anlagen im Bau
    • Abschreibungen und Ausscheiden von Anlagegütern
  • Zeitliche Abgrenzung von Aufwendungen und Erträgen

4. Tag:

  • Rückstellungen
  • Auswertung des Monatsabschlusses
  • Bewertung der Vermögensteile und Schulden (Kurzüberblick)
  • Rechnungswesen im Wandel: e-Rechnung (e-Invoicing)
  • Gesetzliche Grundlagen ordnungsgemäßer Buchführung Digital (GoBD)

Testen Sie Ihr Wissen

Sie sind nicht sicher, ob der Lehrgang Geprüfte/r Finanzbuchalter/in für Sie geeignet ist?
Prüfen Sie jetzt Ihren Wissensstand rund um das Thema Finanzbuchhaltung mit unserem gratis Quiz.

Zum Quiz

 

Videos zum Lehrgang

Video zum Seminar Geprüfte/r Finanzbuchhalter/in (EBC Hochschule)
Referent Jochen Ruge über Besonderheiten, Zielgruppe und Kerninhalte der Weiterbildung zum Finanzbuchhalter

 

Video zum Seminar Geprüfte/r Finanzbuchhalter/in (EBC Hochschule)
Eine Teilnehmerin über den Lehrgang und den Referenten

Haben Sie noch Fragen zu diesem Lehrgang?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Bitte füllen Sie die Abfrage aus.

Näheres zu unseren Datenschutzbestimmungen erfahren Sie unter https://www.dashoefer.de/wir-ueber-uns/datenschutzbestimmungen.html oder per E-Mail unter datenschutzbestimmungen@dashoefer.de oder telefonisch anforderbar unter 040-4133210.

Ihre Anfrage wurde versendet.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wenden Sie sich an: kundenservice@dashoefer.de oder telefonisch unter 040 / 41 33 21 -0
Bitte füllen Sie das Captcha aus.

 

Berufsbild Finanzbuchhalter

Unsere Weiterbildung zum Finanzbuchhalter eröffnet Ihnen ein vielfältiges Aufgabenspektrum im gesamten Bereich des Rechnungswesens und der Buchführung.

Finanzbuchhalter sind Spezialisten für die Debitorenbuchhaltung und die Kreditorenbuchhaltung. Durch die Buchung aller Aufwendungen und Erträge legen sie die Grundlagen für die Aufstellung der Gewinn- und Verlustrechnung (GuV). Sie kennen die wichtigsten Bilanzkennzahlen und verstehen die Grundlagen der Liquiditätsplanung. Dadurch können sie die Geschäftsführung auch in betriebswirtschaftlichen Fragen und unternehmerischen Entscheidungen kompetent beraten.

Außerdem wirken Finanzbuchhalter an den Vorbereitungsarbeiten zum Jahresabschluss mit und beschäftigen sich in diesem Zusammenhang mit Abschreibungen, Rückstellungen oder der Bewertung von Anlagevermögen. Aber auch Themen der Personalbuchhaltung wie die Lohn- und Gehaltsabrechnung sind ihnen nicht fremd.

Mit unserer Weiterbildung / Fortbildung zum Finanzbuchhalter sind Sie optimal auf alle Herausforderungen dieses Berufs vorbereitet. Als zertifizierter Finanzbuchhalter verbessern Sie Ihre Gehaltsaussichten und stärken Ihre Position auf dem Arbeitsmarkt.

Lehrgangsziel

Investieren Sie in Ihre Weiterbildung! Als Buchhalter/in und Controller/in übernehmen Sie verantwortungsvolle und vielfältige Aufgaben im Finanz- und Rechnungswesen. Sie werden immer mehr gefordert, selbständig das Zahlenwerk über die finanzielle und wirtschaftliche Lage des Unternehmens zu ermitteln und aussagekräftige Auswertungen für die Geschäftsleitung zu erarbeiten.

Unser Lehrgang zum Finanzbuchhalter bereitet Sie auf diese Anforderungen vor und bietet Ihnen die Möglichkeit, die notwendige Kompetenz zu erwerben. Geben Sie Ihrer beruflichen Karriere durch zertifizierte Weiterbildung einen Schub!

Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie das Zertifikat „Geprüfte/r Finanzbuchhalter/in“ (zertifiziert nach den Anforderungen der EBC Hochschule Hamburg) mit Dokumentation der Lehrgangsthemen und der erreichten Prüfungsnote. Damit verfügen Sie über eine fundierte Basis zur Weiterentwicklung Ihrer beruflichen Karriere im Finanzbereich.

Hinweis:
Die Inhalte dieses Lehrgangs können Sie sich auch im reinen Online-Lehrgang aneignen.

Zertifizierung

Der Lehrgang wurde vom Verlag Dashöfer konzipiert. Die Weiterbildung unterliegt hinsichtlich der fachlichen und didaktischen Qualität der Zertifizierung durch die EBC Hochschule. Das Zertifikat über die bestandene Prüfung wird vom Dashöfer-Verlag in Kooperation mit der EBC Hochschule ausgestellt.

Hinweis zur Prüfung:
Die Auswertung der Klausur erfolgt in Zusammenarbeit mit der EBC-Hochschule. Die Teilnehmer erhalten das Klausurergebnis durch den Verlag Dashöfer spätestens drei Wochen nach Lehrgangsende zugeschickt. Bei bestandener Prüfung (mindestens Note 4) erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat vom Verlag Dashöfer in Kooperation mit der EBC-Hochschule mit der Qualifizierung zum Geprüften/e Finanzbuchhalter/in und der Dokumentation der Weiterbildungsinhalte. Eine Wiederholung der Prüfung ist einmal möglich.

Teilnehmerkreis für die Weiterbildung

Buchhalter und Controller sowie kaufmännische Fachkräfte, die eine Ausbildung zum qualifizierten Finanzbuchhalter/in anstreben und/oder sich Wissen kompetent und praxisnah für diesen Bereich aneignen wollen. Kaufmännisches Grundverständnis wird vorausgesetzt.

Ihr Lehrgangsteam

Alexandra Wegner

Alexandra Wegner

Produktmanagerin: Gleichstellung, Frau und Beruf, Bilanzierung und Jahresabschluss

Telefon: 040 / 41 33 21 -14
E-Mail: a.wegner@dashoefer.de
Seminarorganisation

Lehrgangsorganisation

Unser Organisationsteam steht Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.
Telefon: 040 / 41 33 21 -0
E-Mail: seminare@dashoefer.de

Referenten

Unsere Referenten und ihre Veranstaltungsorte:

Jochen Ruge

Jochen Ruge

Diplom-Volkswirt, Trainer und Berater

Ihr Referent in: Düsseldorf, Hamburg

Teilnehmerstimmen

"Sehr gute und kurzweilige Präsentation mit sehr interessanten und verständlich vorgetragenen Inhalten."

Dirk Ude, VDW GmbH

"Das an sich trockene Thema wurde sehr lebendig und anschaulich vermittelt."

Martin Trennhaus, VESTOLIT GmbH

Tagesablauf

Weiterbildung in angenehmer Atmosphäre

Seminar-Tagesablauf

Erster Tag

8:30 Uhr | Empfang und Ausgabe der Seminarunterlagen
9:00 Uhr - 9:15 Uhr | Begrüßung durch den Referenten und Abstimmung des Seminarinhaltes
10:30 Uhr - 10:45 Uhr | Tee- und Kaffeepause
13:00 Uhr - 14:00 Uhr | Gemeinsames Mittagessen
15:15 Uhr - 15:30 Uhr | Tee- und Kaffeepause
ca. 17:00 Uhr | Ende des ersten Seminartages

Zweiter Tag

9:00 Uhr | Seminarbeginn
10:30 Uhr - 10:45 Uhr | Tee- und Kaffeepause
13:00 Uhr - 14:00 Uhr | Gemeinsames Mittagessen
15:15 Uhr - 15:30 Uhr | Tee- und Kaffeepause
ca. 17:00 Uhr | Ende des zweiten Seminartages

Dritter Tag

9:00 Uhr | Seminarbeginn
10:30 Uhr - 10:45 Uhr | Tee- und Kaffeepause
13:00 Uhr - 14:00 Uhr | Gemeinsames Mittagessen
15:15 Uhr - 15:30 Uhr | Tee- und Kaffeepause
ca. 17:00 Uhr | Ende des dritten Seminartages

Vierter Tag

9:00 Uhr | Seminarbeginn
10:30 Uhr - 10:45 Uhr | Tee- und Kaffeepause
13:00 Uhr - 14:00 Uhr | Gemeinsames Mittagessen
ca. 15:30 Uhr | Abschlussprüfung
ca. 17:30 Uhr | Ende des Seminars

Termine & Anmeldung

Wählen Sie Ihre Region!

Die Tagungshotels werden mit der Seminarbestätigung rechtzeitig bekannt gegeben. Teilnahmegebühr (zzgl. gesetzlicher MwSt.) pro Person inkl. Business-Lunch, Pausengetränke und ausführlicher Seminarunterlagen. Bei drei oder mehr Teilnehmern aus einer Firma erhalten der dritte und alle folgenden Teilnehmer einen Rabatt von 10 Prozent auf den Seminarpreis.

Veranstaltungsort / Tagungshotel
Datum:
Referent
Seminar-
Nummer
Seminar-Nummer
Teilnahme-
gebühr
Teilnahmegebühr
Anmeldung
  • Hamburg
  • NH Hamburg Horner Rennbahn [Anfahrt]
  • 02.06.2020 - 05.06.2020
20FIB-601
  • 3650 EUR
  • 3650 EUR
  • Düsseldorf
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 26.10.2020 - 29.10.2020
20FIB-1101
  • 3650 EUR
  • 3650 EUR
Es sind noch genügend Plätze frei.
Jetzt schnell buchen: Es sind nur noch begrenzt Plätze frei.
Dieser Termin ist leider bereits ausgebucht.
Dieser Termin findet verbindlich statt.

Anreise & Fördermöglichkeiten

nach oben