Online-Weiterbildung
Präsenz-Weiterbildung
Produkte
Themen
Dashöfer

Live-Online-Seminar: Elektronische AU-Bescheinigung (eAU) und Entgeltfortzahlung

Neue Abläufe zum Nachweis der Arbeitsunfähigkeit

3,5 Stunden

Auf einen Blick

Teilnahmegebühr: 349,- EUR zzgl. MwSt.

Dauer: 3,5 Stunden

Seminarkürzel: X-EAU

4,7 von 5 Sternen
basierend auf 187 Kundenbewertungen

Aus dem Inhalt

  • Neue Abläufe zum Nachweis der AU
  • Umstellungsprozesse und Übergangsphasen kennenlernen
  • Was passiert mit dem gelben Schein?
  • Änderungen beim Anspruch auf Entgeltfortzahlung durch die eAU?
  • Praxisvortrag M. Muß: So gehen Krankenkassen bei der Prüfung und Einteilung vor!
Hier geht es zur Programmübersicht

Termine & Anmeldung

Jetzt für 349 EUR zzgl. MwSt. anmelden!

Online:
17.11.2022 10:00-13:30 Uhr
Online:
30.01.2023 10:00-13:30 Uhr
Online:
02.03.2023 10:00-13:30 Uhr

1 weiterer Termin

Auch als Inhouse buchbar!

Seminarziel

Durch den Wegfall des gelben Zettels müssen Unternehmen ihre bisherigen Abläufe zu Krankmeldungen umstellen. Bis zum Ende des Jahres gibt es eine Pilotphase, danach kommt die eAU und alle Arbeitgeber müssen sich an dem Verfahren beteiligen.

Künftig ruft der Arbeitgeber die Krankschreibungsdaten bei der Krankenkasse elektronisch ab und auch die Kennzeichnung als Erst- oder Folgemeldung liegt weiter bei der Krankenkasse. Da dies unmittelbare Auswirkungen auf die Entgeltfortzahlung hat, sollte auch eine digitale AU auf Ihre Richtigkeit geprüft werden.

Herr Bertram wird in unserem Onlineseminar neben den faktischen Umstellungsprozessen auch ein Bewusstsein wecken, dass eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, egal ob digital oder in Papierform, immer auch in Frage gestellt werden darf.

Daneben wird Herr Matthias Muß, ehemaliges Mitglied der Geschäftsleitung einer großen gesetzlichen Krankenkasse, die Sicht der Krankenkasse aus der Praxis erläutern. Wie gehen die Krankenkassen vor? Nach welchen Kriterien erfolgen dort die Einteilungen der AU-Bescheinigungen und welche Einflussmöglichkeiten haben Sie als Arbeitgeber darauf? Welche Veränderungen ergeben sich in der Praxis mit der Umstellung auf digital?

Ihr Seminarteam

Katrin Lambert

Katrin Lambert

Seminar- und Produktmanagerin:
Personalmanagement / Entgelt­abrechnung
Ausbilder / Azubis
Immobilien / Grund­besitz

Telefon: 040 / 41 33 21 -31
E-Mail: k.lambert@dashoefer.de

Seminarorganisation

Seminarorganisation

Unser Organisationsteam steht Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

Telefon: 040 / 41 33 21 -0
E-Mail: seminare@dashoefer.de

Programmübersicht

Hinweis: Die Seminarunterlagen werden Ihnen in digitaler Form zugesandt.

  • Wo kommen wir her? – Ein kurzer Blick auf den Status Quo
  • Wann geht es weiter? – Zum geplanten Zeitpunkt der Umsetzung
    • Voraussetzungen für das Inkrafttreten
    • Pilotphase
    • Verschiebungen
  • Was sind die Grundlagen? – Zu den neuen Rechtsquellen
  • Was gilt künftig?
    • Neue Abläufe zum „Nachweis“ der Arbeitsunfähigkeit
    • Pflichten der Beschäftigten
    • Die Rolle der Ärzte
    • Wie kommt der Arbeitgeber an die Bescheinigung?
    • (Teilweiser) Wegfall des gelben Scheins
    • Umgang mit Störfällen
  • Gemeinsame Überlegungen: welcher Anpassungsbedarf ergibt sich im Unternehmen?
  • Änderungen beim Anspruch auf Entgeltfortzahlung?
    • Anspruch allein wegen Vorliegen einer elektronischen AU?
    • Oder doch eher wegen Bestehen einer krankheitsbedingten Arbeitsunfähigkeit?
    • Was, wenn Zweifel bleiben?
    • Nichtbeachtung der elektronischen AU bei berechtigten Indizien?
  • Anrechnung von Vorerkrankungen
    • Die automatische Klärung durch die Krankenkasse als Illusion
    • Arbeitsrechtliche Grundlagen zur „Einheit des Erkrankungsfalls“ – was die GKV nicht sieht oder nicht sehen will
      • Einheitliche Erkrankungsursache
      • Zeitliche Verklammerung bei unterschiedlichen „Ersterkrankungen“
      • Zeitliche Verklammerung beim untauglichen Arbeitsversuch
    • notwendige Maßnahmen des Arbeitgebers
  • Praxisvortrag Matthias Muß
    • Wie gehen die Krankenkassen in der Praxis vor?
    • Nach welchen Kriterien erfolgen dort die Einteilungen der AU Bescheinigungen?
    • Welche Einflussmöglichkeiten haben Sie als Arbeitgeber darauf?
    • Welche Veränderungen ergeben sich in der Praxis mit der Umstellung auf digital?

Unsere Live-Online-Seminare bieten Ihnen viele Vorteile

  • Sparen Sie sich Reisezeit und -kosten bei diesem Live-Online-Seminar: Nehmen Sie bequem von Ihrem Arbeitsplatz aus teil.
  • Stellen Sie Fragen über die Chat-Funktion und profitieren Sie von anderen Teilnehmenden bei diesem interaktiven Online-Seminar.
  • Praktisch: Sie können sich mit Personen aus verschiedenen Standorten gleichzeitig schulen lassen.

Teilnehmerkreis / Zielgruppe

Mitarbeiter und Leiter der Entgeltabrechnung genauso wie Führungskräfte und HR Manager und alle, die an der Umstellung auf die eAU beteiligt sind und die Beurteilung der AU-Zeiten prüfen.

Dauer

Das Online-Seminar dauert 3,5 Stunden

Technische Voraussetzungen

Die Online-Seminare finden mittels Microsoft Teams statt. Für einen optimalen Ablauf empfehlen wir die Nutzung von Google Chrome oder Mozilla Firefox. Die detaillierten technischen Voraussetzungen entnehmen Sie dem untenstehenden Link.

Bitte beachten Sie, dass die Buchung nur die in der Buchung aufgeführten Personen zur Teilnahme an dem Online-Seminar berechtigt.

Die Zugangsdaten zum Online-Seminar erhalten Sie vor Beginn des Online-Seminars in einer separaten E-Mail.

Bitte beachten Sie, dass Sie zur Teilnahme am Online-Seminar Kopfhörer, Lautsprecher o. Ä. benötigen. Sollte es zu Problemen bei der Wiedergabe kommen oder Sie über kein Tonausgabegerät verfügen, können Sie sich auch per Telefon in das Online-Seminar einwählen. Die erforderliche Telefonnummer und einen einmalig nutzbaren PIN erhalten Sie ebenfalls separat.

Zu den Teilnahmevoraussetzungen von Microsoft Teams

Referenten

Axel  Bertram

Axel Bertram

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

Matthias Muß

Matthias Muß

ehemaliges Mitglied der Geschäftsleitung einer großen gesetzlichen Krankenkasse

Anmeldung

Datum
Webinar­plattform
Referent
Seminar-
Nummer
Teilnahme­gebühr
Anmeldung

2022

  • 17.11.2022

    Je 10:00 bis 13:30 Uhr
22X-EAU11
  • 349 EUR
  • 349 EUR

2023

  • 30.01.2023

    Je 10:00 bis 13:30 Uhr
23X-EAU01
  • 349 EUR
  • 349 EUR
  • 02.03.2023

    Je 10:00 bis 13:30 Uhr
23X-EAU03
  • 349 EUR
  • 349 EUR
  • 04.05.2023

    Je 10:00 bis 13:30 Uhr
23X-EAU05
  • 349 EUR
  • 349 EUR
Es sind noch genügend Plätze frei.
Jetzt schnell buchen: Es sind nur noch begrenzt Plätze frei.
Dieser Termin ist leider bereits ausgebucht.
Dieser Termin findet verbindlich statt.
nach oben