Stand: 07.09.2018

Wörter richtig trennen

Silbentrennung nach der neuen Rechtschreibung

Wörter trennen nach der neuen Rechtschreibung – wie trennt man die Silben richtig? Und wie werden englische Wörter getrennt? Dürfen „ck“ und „st“ jetzt getrennt werden?

Worttrennung nach neuer deutscher Rechtschreibung

Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google. Erst nachdem Sie hier klicken, werden die Daten von YouTube geladen.

Video zum Thema Rhetorik
Zum Gratis-Video

Im Zuge der letzten Reform der deutschen Rechtschreibung wurden auch die Regeln für die Silbentrennung am Zeilenende geändert. Hauptsächlich dahingehend, dass strikt nach Sprechsilben getrennt wird – doch wie immer gibt es Ausnahmen wie bei der Trennung von "ck".

Grundsätzlich war die Überarbeitung der Silbentrennung eine gute Sache, denn hier gab es wirklich Vereinheitlichungspotential. Seither gibt es prinzipiell nur noch eine Trennregel: strikt nach Sprechsilben zu trennen. Damit wurden auch Ausnahmeregeln wie das aus der Schule bekannte "Trenne nie st, denn es tut den beiden weh" aufgehoben. Aus "Fen-ster" wurde "Fens-ter", aus "mei-stens" wurde "meis-tens".

Allerdings wurde die Einheitlichkeit nicht bis ins Letzte durchgezogen. Das betrifft die Trennung von Doppelkonsonanten, genauer gesagt des "ck".

Sekretariat-aktuell Newsletter

Jetzt gratis Tipps für Rechtschreibung, PC und mehr erhalten!

Kostenlos anmelden

Doppelkonsonanten treten im Regelfall nach kurzen betonten Vokalen auf, um eben deren Kürze anzuzeigen. Zu sehen ist das zum Beispiel an Wörtern wie "doppel", "Bett", "Ebbe" oder "Wanne". Diese Wörter besitzen bei Mehrsilbigkeit eine Trennstelle innerhalb des Doppelkonsonanten, Sie würden also zum Beispiel "dop-pel", "Eb-be" und "Wan-ne" schreiben. Anders funktioniert die Verdoppelung für "k" und "z". Schließlich schreibt man "wickeln" und "Katze" anstelle von "wikkeln" und "Kazze".

Während "tz" schon immer und auch heute noch "t-z" getrennt wurde, kennen viele die Schreibung mit "kk" noch als getrennte Schreibung von Wörtern mit "ck" aus der Schule.

Vor der Rechtschreibreform schrieb man nämlich "wik-keln", was nach der Regel "Trennung nach Sprechsilben" auch richtig wäre. Hier wurde der Doppelkonsonant als Silbengelenk begriffen, sodass der verdoppelte Konsonant als Ende und Anfang der verbundenen Silben auftauchte.

Heute gilt für "ck" dennoch die exklusive Ausnahmeregel, das "ck" vollständig in die nächste Zeile zu schreiben, also "wi-ckeln". Natürlich hat auch diese Regel einen Grund, nämlich Rechtschreibregel § 111. Demnach werden Buchstabenverbindungen wie "ch", "sch", "ph" oder eben "ck" so aufgefasst, dass sie zwar aus mehreren Buchstaben bestehen, aber nur einen Konsonanten abbilden und deshalb auch nur wie ein Konsonant behandelt werden.

Nach neuer deutscher Rechtschreibung wird "ck" also schlicht anders klassifiziert als früher. Insofern bleibt es für die Silbentrennung bei der einen eingangs genannten Regel, nach Sprechsilben zu trennen. Die Nicht-Trennung von "ck" ist davon keine Ausnahme, sondern hat ihre Ursache lediglich in der Zuordnung zu Einzel- anstatt zu Doppelkonsonanten.

Silbentrennung: Fremdwörter richtig trennen

So weit so gut mit der Worttrennung!

Grade in der Alltagskorrespondenz steht man aber manchmal vor einem ganz anderen Problem: Silbentrennung bei englischen Wörtern. Wie trennt man zusammengesetzte Wörter wie "Know-how" am Zeilenende?

Wie trennt man also zusammengesetzte, eingedeutschte englische Substantive?

Um zu entscheiden, ob Sie diese zusammengesetzten Wörter nach korrekter Rechtschreibung zusammenschreiben, trennen oder einen Bindestrich zwischen sie setzen, müssen Sie sich einige Fragen stellen.

Auf einen Blick: Wörter richtig trennen

Wörter trennen leichtgemacht: Übersicht downloaden und immer den Durchblick behalten!

Download Whitepaper

1. Wollen Sie zwei Substantive zusammensetzen?

Kombinieren Sie zwei Substantive, beispielsweise Science und Fiction, werden diese grundsätzlich zusammengeschrieben, können zur besseren Lesbarkeit aber auch mit einem Bindestrich getrennt werden: "Sciencefiction" und "Science-Fiction" sind erlaubt. Ihre Entscheidung. In dieser Hinsicht sind die Vorschriften im Übrigen genau wie fürs Deutsche.

2. Wollen Sie ein Adjektiv und ein Substantiv zusammensetzen?

Für eingedeutschte Zusammensetzungen aus Adjektiv und Substantiv gibt es ebenfalls zwei Möglichkeiten, sie zu schreiben. Hier müssen Sie allerdings aufpassen, denn es gibt Wörter, bei denen Sie die Wahl haben, ob Sie sie zusammenschreiben oder auseinander und solche, bei denen nur die Getrenntschreibung richtig ist. Das hängt davon ab, wie die Betonung aussieht.

"Longdrink" beispielsweise hat die Betonung auf der ersten Silbe. "Long Drink" wäre auch erlaubt, in diesem Fall betonen Sie sowohl "long" als auch "Drink". Gemeint ist prinzipiell das gleiche Getränk, nur werden einmal die Bestandteile stärker betont. Wenn die Hauptbetonung des Konstrukts nicht auf dem Adjektiv liegt, müssen Sie die Wörter trennen und folgen darin der englischen Herkunftssprache, die anders als das Deutsche ja keine ellenlangen zusammengesetzten Wörter kennt. Das gilt beispielsweise für "Top Ten".

3. Besteht Ihr Substantiv aus einer Verbindung von Verb und Partikel / Adverb?

In diesem dritten Fall ist es üblich, die Bestandteile durch einen Bindestrich zu trennen. Erlaubt wäre es aber auch, das Wort zusammenzuschreiben. Beispielsweise wäre "Know-how" üblich, aber auch als "Knowhow" vertretbar.

Die Wichtigsten Tipps zum Thema “ Worttrennung / Silbentrennung“ auf einen Blick:

  1. Sogenannte Konsonantenverbindungen wie ch, ck, ph, sch, sh, rh und th werden nicht getrennt.
  2. Konsonantenpaare zwischen zwei Vokalen wie zum Beispiel hr,nk,lg,st werden getrennt.
  3. Bei zwei gleichen bzw,. doppelten Konsonanten erfolgt die Silbentrennung zwischen diesen Konsonanten: "Eb-be".
  4. Bei Konsonanten, die von Vokalen eingefasst werden wie z.B. "Pu-del" wird vor dem Konsonanten getrennt.
  5. Au, eu, ie,ei und äu sind Vokalpaare und werden bei Silbentrennungen niemals getrennt: "Häu-ser".
  6. Vorsilben wie ge-,be- oder- weg- werden bei der Silbentrennung abgetrennt, z.B.: "weg-laufen"
  7. Die Worttrennung bei zusammengesetzten Wörtern wie "Stroh-hut" erfolgt dort, wo sie zusammengefügt wurden.
  8. Fremdwörter können vor oder nach dem letzten Konsonanten getrennt werden.

Kleine Word-Hilfe bei der Worttrennung / Silbentrennung

Damit Microsoft Office Word bei Ihrem nächsten Dokument nicht einfach wie Wörter in die nächste Zeile schiebt, können Sie die automatische Worttrennung bzw. Silbentrennung einstellen.

Hierfür gehen Sie in den Reiter "Seitenlayout" und klicken dann auf "Silbentrennung" Einfach auf "automatisch" stellen und Word trennt Ihnen Silbe um Silbe!

Sollte Ihnen die automatische Silbentrennung bzw. Worttrennung nicht immer zusagen, können Sie auch "manuell" einstellen. Hierbei können Sie entscheiden , an welcher Stelle die Silben nach korrekter Rechtschreibung getrennt werden sollen.

 
nach oben