Akteure für und wider den Schwangerschaftsabbruch

29.02.2024  — Von Anja Titze. Quelle: Verlag Dashöfer GmbH

In Kapitel:

Irland

Die katholische Kirche, der Staat und die Ärzteschaft haben die Debatte zum Schwangerschaftsabbruch sehr entscheidend geprägt. Viele Ärzte waren von katholischer Morallehre beeinflusst und haben die päpstliche Enzyklika (Humanae vitae) bereitwillig unterstützt. Sie stellten ihre Tätigkeit in den Dienst der Kirche. Gesundheitsversorgung sollte weitestgehend unter katholischer Einflussnahme erfolgen – und nicht in staatlicher Trägerschaft.

Sie möchten weiterlesen?

Dieser Bereich ist nur für Premium-Mitglieder.

Login Handbuchkunde? Lösen Sie hier Ihren Gutscheincode ein

Wählen Sie Ihren Zugangstyp:

1-Monatsabo

Für Neukunden: Zugriff auf alle Portalinhalte im Monatsabo. Im ersten Monat für nur 1,- € und monatlich kündbar.

  • Zugriff auf alle News- und Fachinhalte
  • 1 € im 1. Monat, danach 23,50 €. Monatlich kündbar.

1,00 € / Monat* *1-Monatsabonnement mit 2 Wochen Kündigungsfrist zum Vertragsende. 1,00 € zzgl. MwSt. im 1. Monat, 23,50 € zzgl. MwSt. ab dem 2. Monat

6-Monatsabo

Die Premium-Mitgliedschaft auf dasGleichstellungswissen gibt es auch für 6 Monate. Genießen Sie ein halbes Jahr lang alle Vorteile der Premium-Mitglied­schaft:

  • Zugriff auf alle News- und Fachinhalte
  • Risikofrei dank 14-tägiger Testphase

19,50 € / Monat* *6-Monatsabonnement mit 6 Wochen Kündigungsfrist zum Vertragsende. Abrechnung erfolgt halbjährlich. Gesamtpreis über die Vertragslaufzeit: 117,00 € zzgl. MwSt.

12-Monatsabo

Mit der 12-monatigen Premium-Mitgliedschaft erlangen Sie Zugriff auf alle Portalinhalte von dasGleichstellungs­wissen. Nutzen Sie dazu auch alle Premium-Funktionen.

  • Zugriff auf alle News- und Fachinhalte
  • Risikofrei dank 14-tägiger Testphase

17,50 € / Monat* *12-Monatsabonnement mit 6 Wochen Kündigungsfrist zum Vertragsende. Abrechnung erfolgt jährlich. Gesamtpreis über die Vertragslaufzeit: 210,00 € zzgl. MwSt.

nach oben