Jetzt neu:

die Verlag Dashöfer Themenseiten

Schnell und übersichtlich informiert!

Unser Seminar-Tipp der Woche:

Auswirkungen des Rentenpakets für Personaler

Grundlagen des Rentenrechts und aktuelle Änderungen durch das Rentenpaket
%picalt%

Durch die Änderungen des neuen Rentenpakets zum 1. Juli 2014 wird das ohnehin komplexe Rentenrecht um zahlreiche Fragestellungen und Gestaltungsmöglichkeiten erweitert. Um in der Praxis sicherer mit diesem Teil des Sozialversicherungsrechts umgehen zu können, werden in diesem Seminar die Grundzüge des Rentenrechtes sowie seine Systematik dargestellt. Darauf aufbauend mehr...

Referent/in:
Heike Hackel Programmablauf und Termine »


Teilnehmerstimmen:
"Ein sehr praxisbezogenes Seminar und die Referentin geht hervorragend auf die Teilnehmer ein."
Dirk Burghardt, RWE Service GmbH

"Sehr gute Referentin und Betreuung vor Ort."
Ailien Gent, Decoma (Germany) GmbH


Andere Kunden interessierten sich für:
5
4
3
2
1

Der Prokurist

Stellung, Rechte und Pflichten
%picalt%

Die Prokura ermächtigt den Prokuristen zu allen Arten von gerichtlichen und außergerichtlichen Geschäften und Rechtshandlungen eines Handelsgewerbes. Die Prokura ist eine umfassende handelsrechtliche Vollmacht. Im Gegensatz zu anderen Vertretungsformen ist die rechtliche Wirkung der Prokura gesetzlich ausgestaltet und nach außen sichtbar.
Die Position des mehr...

Referent/in:
Dr. Philip Thost Programmablauf und Termine »


Teilnehmerstimmen:
"Kurzweiliger, umfassender Überblick über die Rechte/Pflichten des Porkuristen."
Andreas Pieh, APO Data-Service GmbH

"Passende Anzahl der Hörer und sehr guter Umfang der Inhalte des Seminars."
Dr. Jens Peter Müller, Litronik Batterietechnologie GmbH
Andere Kunden interessierten sich für:
5
4
3
2
1

Grundstückskaufvertrag

Besonderheiten bei Vorbereitung, Abschluss und Abwicklung
%picalt%

Beim Kauf, beziehungsweise Verkauf, von Grundstücken und Gebäuden treten häufig noch während der Beurkundung spezielle Fragen auf, wie z.B. die Sicherung des Eigentumserwerbs und die Übernahme oder Löschung von im Grundbuch (nicht) eingetragenen Rechten wie Dienstbarkeiten. Zudem gibt es spezielle Vertragsgestaltungen beim Verkauf von Teilflächen, Regelungen zur mehr...

Referent/in:
Dr. Angela Rapp Programmablauf und Termine »


Andere Kunden interessierten sich für:
5
4
3
2
1

Jahresveranstaltung für das Finanz- und Rechnungswesen 2014 / 2015

Handels- und steuerrechtliche Änderungen im Überblick
%picalt%

Naht das Jahresende, so bedeutet dies in vielen Unternehmen Dauerstress im Rechnungswesen. Durch frühzeitige und umsichtige Vorbereitungen lässt sich dies vermeiden. Mit dem Jahreswechsel steht auch der Jahresabschluss wieder an und wie so oft hat der Gesetzgeber jede Menge Neuregelungen in Vorbereitung oder bereits verabschiedet. In diesem Seminar haben Sie die mehr...

Referent/in:
Dirk J. Lamprecht Programmablauf und Termine »


Teilnehmerstimmen:
"Der beste Referent überhaupt. Vielen Dank an Herrn Lamprecht. Habe schon lange nicht so ein tolles Seminar besucht."
Serpil Bolatcan, Institut für Plastination

"'Trockene' Steuermaterie anschaulich und lebendig vermittelt."
Regina Lukas, AWP Pfaffenhofen
Andere Kunden interessierten sich für:
5
4
3
2
1

Jahresabschluss 2014: Update für Fortgeschrittene

Aktuelle Änderungen in der Handelsbilanz – Steuerbilanz – E-Bilanz
%picalt%

Kompetente und praxiserfahrene Referenten vermitteln Ihnen alle aktuellen und relevanten Neuregelungen, die Rechtsprechung und maßgebende BMF-Schreiben für Ihre Jahresabschlusserstellung 2014. Am Ende des Seminars erhalten Sie ein Update-Zertifikat Jahresabschluss 2014, das Ihre Teilnahme bestätigt. Sie lernen in diesem Seminar, in welchen mehr...

Referent/in:
Udo Cremer Programmablauf und Termine »


Teilnehmerstimmen:
"Ein vermeintlich 'trockenes' Thema auf unterhaltsame und verständliche Art vermittelt."
Katrin Kamm, Sächsische Lotto-GmbH

"Selbst schwieriger Stoff wurde sehr verständlich und humorvoll vermittelt."
Marco Buch, Staatl. Schlösser, Burgen u. Gärten gGmbH
Andere Kunden interessierten sich für:
5
4
3
2
1

Praxiswissen Bauleitung 2014

Fehler und Risiken vermeiden, rechtliche Handlungsspielräume ausnutzen
%picalt%

Dem Bauleiter obliegt die komplette Verantwortung über die Bauzeit, die Qualität sowie die Kosten. Viele Ursachen für Fehler werden bereits in der Ausschreibung gelegt, aber auch während der folgenden Projektabschnitte warten zahlreiche Herausforderungen, die teilweise große Risiken mit sich bringen. Unser Experten-Team, ein Rechtsanwalt und ein Bauleiter, mehr...

Referent/in:
Dr. Juliane Reichelt Programmablauf und Termine »


Teilnehmerstimmen:
"Das Seminar war passgenau für den Alltag des Bauleiters."
Dr. Hans Pich, Nassauische Heimstätte GmbH, Frankfurt am Main

"Sehr gut: Die Möglichkeit, individuelle Problemstellungen vorzubringen."
Martina Schröpfer, Henn GmbH
Jahresprogramm 2014/15
Unser neues Verlagsprogramm im PDF-Format (6 MB) - selbstverständlich kostenlos!
Jetzt downloaden
 
Call me back
Haben Sie Fragen zu unseren Produkten/Online-Angeboten?
Wir rufen Sie umgehend zurück.
Banner PC-Formular BAU 5.1 bestellen


Die Praxis der betrieblichen Altersversorgung in der Entgeltabrechnung
Christiane Droste-Klempp über die Inhalte und den besonderen Nutzen des Seminars
Mehr Informationen »
Weitere Videos »
Do not fill this:
Sofortanmeldung:
 
Einfach Seminarkürzel (z.B. LS) oder voll­ständige Seminarnummer (z.B. 14LS-1205) eingeben. Sofort gelangen Sie zum ge­wünsch­ten Seminar bzw. Anmeldeformular.

Testen Sie unsere kostenlosen
E-Mail-Newsletter:

ManagerGate
Aktuelle News zum Thema Management
Jetzt kostenlos abonnieren »
FibuGate
Aktuelle News zum Thema Finanzbuchhaltung
Jetzt kostenlos abonnieren »
PersonalGate
Aktuelle News zum Thema Personalmanagement
Jetzt kostenlos abonnieren »
VerMarkten aktuell
Tipps und Trend zu Vertrieb und Marketing
Jetzt kostenlos abonnieren »
Betriebsrat spezial
Aktuelle Informationen für Betriebsratsvorsitzende, Betriebsräte und Betriebsratsmitglieder sowie Arbeitnehmervertreter und Personalräte
Jetzt kostenlos abonnieren »
Seite drucken  —  nach oben »