Ihr VideoCampus-Team

Tobias Weilandt

Produktmanager
Tel.: 040 / 41 33 21 - 80
t.weilandt@dashoefer.de
 

Video-Aufzeichnung Jahrestagung
Digitales Rechnungswesen

Profitieren Sie von diesen Vorteilen:
  • Alle Fachvorträge unserer Praxis-Experten (3 ½ Stunden)
  • 6 Monate Zugriff auf Ihre Video-Aufzeichnung
  • Download aller Tagungsunterlagen
  • Bonus: PDF-Fachbroschüre



Preis Paket 119,- Euro zzgl. MwSt.

Das Rechnungswesen im Wandel

Elektronisch übermittelte Rechnungen müssen alle Elemente einer Rechnung i. S. d. § 14 Abs. 4 UStG und die zusätzlichen Anforderungen nach § 14a UStG erfüllen.

Im Rahmen der Wirtschafsprüfung, aber auch bei Betriebs-, Umsatzsteuer-Sonderprüfung oder der Umsatzsteuer-Nachschau wird das innerbetriebliche Kontrollverfahren überprüft. Diese Forderungen ergeben sich aus dem Handelsrecht, aber auch aus den BMF-Schreiben vom 02.07.2012 und vom 14.11.2014 (sog. GoBD).

Es wird daher eine Verfahrensdokumentation erforderlich, durch die die Arbeitsanweisungen nachweisbar dokumentiert werden, hierbei kommt das Interne Kontrollsystem (IKS) zum Einsatz. Dieses umfasst bestimmte Ziele und alle darauf gerichteten Grundsätze, Verfahren und Maßnahmen.

Mit dieser Video-Aufzeichnung erhalten Sie exklusiv alle Fachvorträge unserer Praxis-Experten und alle Unterlagen im Rahmen der 3. Jahrestagung Digitales Rechnungswesen 2016 zur Online-Fortbildung. Sie können sich die Videos ganz flexibel über 6 Monate lang ansehen und unmittelbar von den Praxistipps unserer Experten profitieren.

Aus dem Inhalt:

  • Vortrag 1: Digitales Rechnungswesen und Verfahrensdokumentation im Rechnungswesen mit Dirk J. Lamprecht
    1. Das Rechnungswesen im Wandel
    2. Rechtliche und steuerliche Grundlagen
    3. Verfahrensdokumentation / Dokumentation der Prozessabläufe
  • Vortrag 2: Dokumentationspflichten und Prüfungsschwerpunkte mit Christian Müller
    1. Prüfungsansätze der risikoorientierten Abschlussprüfung
    2. Dokumentationspflichten, insbesondere im Rechnungswesen
    3. IKS und Verfahrensdokumentation aus handels- und steuerrechtlicher Sicht
    4. Diskussionrunde
  • Vortrag 3: Darstellung und Umsetzung der IT-Anforderungen mit Jörg Bluhm
    1. E-Invoicing: scannen – buchen – archivieren
    2. Digitaler Workflow, vom Rechnungseingang über die Bearbeitung bis zur Archivierung
    3. Verfahrensdokumentation in der Software
    4. Diskussionsrunde mit den Referenten
  • Vortrag 4: Prozessabläufe und Dokumentation im Rechnungswesen – Praktische Erfahrungen aus Sicht der Unternehmen mit Michael Burke (2014)*
    1. Aufbau eines prozessorientierten Rechnungswesens
    2. Anforderungen an Mitarbeiter des Rechnungswesens
    3. Praxisbeispiel: Dokumentation im Rechnungswesen

Bild: Seminarunterlagen zu den Videoseminaren
Tagungsunterlagen

Zusätzlich zu der Video-Aufzeichnung erhalten Sie die Tagungsunterlagen als PDF. Nutzen Sie die Unterlagen, während Sie den Videos folgen, zur Nachbereitung oder als praktischen Leitfaden im Berufsalltag.

PDF-Fachbroschüre
Digitale Rechnungen und E-Invoicing

Mit der Änderung durch das Steuervereinfachungsgesetz 2011 wurde die elektronische Rechnung der Papierrechnung grundsätzlich gleichgestellt. Damit erfüllen elektronische Rechnungen die Vorgaben des Umsatzsteuergesetzes und berechtigen damit – bei Vorliegen der entsprechenden Pflichtangaben – insbesondere zum Vorsteuerabzug. Dies gilt unabhängig davon, in welchem Format (PDF, XML, EDIFACT etc.) der elektronische Rechnungsversand erfolgt. Unsere Fachbroschüre gibt Ihnen einen guten und klaren Überblick über die wesentlichen Fakten zum Thema digitale Rechnungen und E-Invoicing an die Hand. Probeseiten lesen »

Bild: VideoCampus-Teilnehmerzertifikat
Teilnehmerzertifikat

Zu jedem der Vorträge können Sie sich ein persönliches Teilnehmerzertifikat herunterladen, das Ihnen Ihren Wissensvorsprung bestätigt.

Referent 

Nach oben ↑
Bild Referent Dirk J. Lamprecht
Dirk J. Lamprecht

studierte an der Universität Göttingen Betriebswirtschaftslehre, Abschluss 1995. Nach einer vierjährigen Beschäftigung in der Steuerberatung in Göttingen und Lübeck übernahm er 2000 die Leitung der Steuerrechtsabteilung in einer Göttinger Anwalts- und Steuerkanzlei. Daneben erfolgte der Aufbau einer eigenen Unternehmensberatung ...mehr

* Dies ist eine Video-Aufzeichnung des detaillierten Vortrags von der "Jahrestagung Digitales Rechnungswesen 2014".