Seminar: Weiterbeschäftigung von Mitarbeitern nach Erreichen des Renteneintrittalters

Arbeitsrechtliche Möglichkeiten und sozialversicherungsrechtliche Aspekte

Eintägiges Praxis-Seminar

Auf einen Blick

Teilnahmegebühr: 580,- EUR zzgl. MwSt.

Dauer: von 9:00 bis ca. 17:00 Uhr

Seminarkürzel: WA

Verwandte Produkte:

4,7 von 5 Sternen
basierend auf 28 Kundenbewertungen

Aus dem Inhalt

  • Weiterbeschäftigung von „Altersrentnern“
  • Sozialversicherungsrechtliche Auswirkungen
  • Auswirkungen auf betriebliche Altersversorgungssysteme
  • Neue Rechtsprechung zur sachgrundlosen Befristung!
Hier geht es zur Programmübersicht

Sofortanmeldung

Bundesweit sind 10 Seminartermine verfügbar.

Programmübersicht – Personalmanagement-Seminar

  1. Weiterbeschäftigung von „Altersrentnern“
    1. Unbefristete Fortführung Arbeitsverhältnis bzw. Neuabschluss Arbeitsvertrag mit Altersrentner
      • Gelten kündigungsrechtliche Besonderheiten?
    2. „Flexi-Rente“: Altersbefristung nach neuem Recht
      • Voraussetzungen der Altersbefristung
      • Praxisproblem: Was passiert, wenn keine Regelaltersgrenze im Vertrag vereinbart ist?
      • Gestaltung unter Berücksichtigung der Rechtsprechung des EuGH
      • Dauer und Zahl der Verlängerungen
      • Inhalt und Form der Verlängerungsvereinbarung
      • Mitbestimmung des Betriebsrats?
      • Handlungsempfehlungen und Gestaltungsmöglichkeiten mit Musterformulierungen
    3. Befristung nach dem TzBfG
      • Befristungsmöglichkeiten von Altersrentnern nach dem TzBfG
        • Voraussetzungen sachgrundlose Befristung bis zu 2 Jahren (insbesondere unter Berücksichtigung der neuen Rechtsprechung des BVerfG)
        • Sachgrundlose Befristung bis zu 5 Jahren möglich?
        • Rentnerstatus als Sachgrund?
      • Fehlerquellen bei Befristung vermeiden
      • Handlungsempfehlungen und Gestaltungsmöglichkeiten
    4. Geringfügige Beschäftigung - „Minijobber“
      • Hinzuverdienstmöglichkeiten für Rentner vor Erreichen der Regelaltersgrenze – z.B. Altersrente für langjährig Versicherte oder wegen Arbeitslosigkeit
      • Auswirkungen des Mindestlohngesetzes auf geringfügige Beschäftigungsverhältnisse
      • Sozialversicherungsrechtliche Behandlung von geringfügig Beschäftigten
    5. Andere Weiterbeschäftigungsmodelle
      • Freie Mitarbeit/Beratervertrag/Werkverträge
        • Praxisproblem „Scheinselbständigkeit“ – Auswirkungen des neuen AÜG auf Werk- und Beraterverträge
        • Rentnergesellschaften
        • Handlungsempfehlungen
      • Arbeitnehmerüberlassung
        • Konzerninterne Arbeitnehmerüberlassung
        • Abgrenzungskriterien für Fremdpersonaleinsatz
        • Mindestlohn im AÜG
        • Befristung des Leiharbeitsverhältnisses
        • Das neue AÜG – neue gesetzliche Spielregeln für den Fremdpersonaleinsatz
  2. Sozialversicherungsrechtliche Auswirkungen
    • Geltende Rechtslage nach dem SGB VI
      • Altersrentner und Arbeitslosen-, Renten- und Pflegeversicherung
    • Änderungen durch „Flexi-Rente“
  3. Auswirkungen auf betriebliche Altersversorgungssysteme
    • Beginn der betrieblichen Altersleistungen – ab Erreichen der Regelaltersgrenze oder bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses?
    • Handlungsempfehlungen

Haben Sie noch Fragen zu diesem Seminar?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Bitte füllen Sie die Abfrage aus.

Ab dem 25.05.2018 finden Sie weitere Informationen über die Datenerhebung und Nutzung in unseren ausführlichen Datenschutzhinweisen. Diese erhalten Sie auf unserer Internetseite unter https://www.dashoefer.de/wir-ueber-uns/datenschutzbestimmungen.html oder per E-Mail unter datenschutzbestimmungen@dashoefer.de oder telefonisch anforderbar unter 040-4133210.

Ihre Anfrage wurde versendet.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wenden Sie sich an: kundenservice@dashoefer.de oder telefonisch unter 040 / 41 33 21 -0
Bitte füllen Sie das Captcha aus.

Seminarziel

Der demographische Wandel rückt spürbar näher. Immer mehr Unternehmen möchten ihre Mitarbeiter nach Erreichen des Renteneintrittsalters weiterbeschäftigen. Und viele „Altersrentner“ möchten weiter arbeiten. In unserem Praxisseminar erfahren Sie, welche arbeitsrechtlichen Möglichkeiten es gibt, Ihren Mitarbeitern dies zu ermöglichen. Es werden Vor- und Nachteile der verschiedenen Modelle abgewogen und Tipps erteilt, welche sozialversicherungsrechtlichen Aspekte zu berücksichtigen sind.

Teilnehmerkreis / Zielgruppe – Personalmanagement-Seminar

Dieses Seminar wendet sich an Geschäftsführer, Führungskräfte, Personalleiter und Mitarbeiter, die mit Beschäftigungsverhältnissen und deren Ausgestaltung in Berührung kommen.

Ihr Seminarteam

Katrin Lambert

Katrin Lambert

Seminar- und Produktmanagerin:
Personalmanagement / Entgelt­abrechnung
Ausbilder / Azubis
Immobilien / Grund­besitz

Telefon: 040 / 41 33 21 -31
E-Mail: k.lambert@dashoefer.de
Seminarorganisation

Seminarorganisation

Unser Organisationsteam steht Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.
Telefon: 040 / 41 33 21 -0
E-Mail: seminare@dashoefer.de

Referenten – Personalmanagement-Seminar

Unsere Referenten und ihre Veranstaltungsorte:

Julia Viohl

Julia Viohl

Fachanwältin für Arbeitsrecht

Ihre Referentin in: Berlin, Hamburg, Hannover, Leipzig
Sami Negm-Awad

Sami Negm-Awad

Sozius der Anwaltskanzlei Dr. Pribilla, Kaldenhoff, Negm

Ihr Referent in: Düsseldorf, Frankfurt, München, Nürnberg

Meinungen zu unseren Seminaren

4,7 von 5 Sternen basierend auf 28 Kundenbewertungen

"Sehr praxisnah, tiefgründig, abwechslungsreich."

Doreen Kindermann, MEAG Munich ERGO Asset

"Sehr informativ, frisch und lebendig. Zeigt neue Blickwinkel auf und bringt die kleinen Zellen zum Rattern."

Susanne Bullmann, Hydro Aluminium Deutschland GmbH

Tagesablauf – Personalmanagement-Seminar

Weiterbildung in angenehmer Atmosphäre

Seminar-Tagesablauf
8:30 Uhr | Empfang und Ausgabe der Seminarunterlagen
9:00 Uhr - 9:15 Uhr | Begrüßung durch den Referenten und Abstimmung des Seminarinhaltes
10:30 Uhr - 10:45 Uhr | Tee- und Kaffeepause
13:00 Uhr - 14:00 Uhr | Gemeinsames Mittagessen
15:15 Uhr - 15:30 Uhr | Tee- und Kaffeepause
ca. 17:00 Uhr | Ende des Seminartages - Alle Teilnehmer erhalten ein Teilnehmer-Zertifikat

Termine & Anmeldung – Personalmanagement-Seminar

Wählen Sie Ihre Region!

Die Tagungshotels werden mit der Seminarbestätigung rechtzeitig bekannt gegeben. Teilnahmegebühr (zzgl. gesetzlicher MwSt.) pro Person inkl. Business-Lunch, Pausengetränke und ausführlicher Seminarunterlagen. Bei drei oder mehr Teilnehmern aus einer Firma erhalten der dritte und alle folgenden Teilnehmer einen Rabatt von 10 Prozent auf den Seminarpreis.

Veranstaltungsort / Tagungshotel
Datum
Referent
Anmeldung
  • Leipzig
  • Victor´s Residenz-Hotel Leipzig [Anfahrt]
  • 26.09.2018
18WA-901
  • Nürnberg
  • Fürther Hotel Mercure Nürnberg West [Anfahrt]
  • 10.10.2018
18WA-1002
  • München
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 05.12.2018
18WA-1203
  • Berlin
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 24.01.2019
19WA-101
  • Hamburg
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 05.04.2019
19WA-402
  • Düsseldorf
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 13.05.2019
19WA-504
  • Hannover
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 26.08.2019
19WA-803
  • Nürnberg
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 18.09.2019
19WA-902
  • Leipzig
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 24.09.2019
19WA-901
  • Frankfurt
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 03.12.2019
19WA-1203

Es sind noch genügend Plätze frei.
Jetzt schnell buchen: Es sind nur noch begrenzt Plätze frei.
Dieser Termin ist leider bereits ausgebucht.
Dieser Termin findet verbindlich statt.

Weitere Produkte zum Thema

Anreise & Fördermöglichkeiten – Personalmanagement-Seminar

nach oben