Kaminabend: Über die Verfahrensdokumentation zur Tax Compliance – Umsetzung in der Praxis

Die ersten Schritte – Steuerrisiken analysieren und reduzieren – Austauschabend mit Experten

Auf einen Blick

Teilnahmegebühr: 50,- EUR zzgl. MwSt.

Dauer: 3 Stunden

Seminarkürzel: KAM

Aus dem Inhalt

  • Wie Sie die praktische Umsetzung richtig anpacken
  • Erfahrungsaustausch mit Experten und Fachkollegen
  • Klärung Ihrer firmenindividuellen Fragen

Termine & Anmeldung

Leider stehen derzeit keine Termine zur Auswahl. Wenn Sie interesse an einem Inhouse-Seminar haben, benutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Hier geht es zum Kontaktformular

Was Sie erwartet


© The George Hotel Hamburg

Das Thema kurz vorgestellt:

Der Begriff Tax Compliance ("Steuerehrlichkeit") bezeichnet die Bemühungen, sowohl die geltenden Steuergesetze als auch interne Regelungen eines Unternehmens zu beachten und damit die steuerlichen Pflichten zu erfüllen.

Mit der Verschärfung im Bereich der steuerrechtlichen Selbstanzeige zum 01.01.2015 und durch das BMF-Schreiben vom 23. 5. 2016 (BStBl 2016 I S. 490) bekam das Thema „Tax Compliance“ eine Schlüsselstellung im Steuerrecht.

In der Rz. 2,6 des BMF-Schreibens heißt es: „Hat der Steuerpflichtige ein innerbetriebliches Kontrollsystem (IKS) eingerichtet, das der Erfüllung der steuerlichen Pflichten dient, kann dies ggf. ein Indiz darstellen, das gegen das Vorliegen eines Vorsatzes oder der Leichtfertigkeit sprechen kann, jedoch befreit dies nicht von einer Prüfung des jeweiligen Einzelfalls.“

Zusätzlich sollen auch die Rechte des Unternehmens, z. B. Stellung eines Vergütungsantrags oder eines Verrechnungsantrags, in ein solches System integriert werden.

Ziel muss es sein, das Vermögen des Unternehmens zu sichern, Pflichten zu erfüllen, Rechte geltend zu machen und sogenannte Fraud-Risiken (z.B. Unterschlagung oder Betrug) zu vermeiden.

Soweit das theoretische Ziel – jetzt geht es um die praktische Umsetzung:
Unternehmensinterne Risiken erkennen, bewerten und steuern.

Genau das ist die Zielsetzung unseres Kaminabends, zu dem wir Sie herzlich einladen.

Hier können Sie sich in angenehmer und ungezwungener Atmosphäre mit unseren Experten Herrn Torsten Busse-Stein und Herrn Dirk J. Lamprecht und den anderen Gästen austauschen, um sich besser für die Umsetzung vorzubereiten.

  1. Wie weit sind Sie mit den theoretischen Anforderungen seitens eines Internen Kontrollsystems (IKS) und Tax Compliance System (TCS) vertraut?
  2. Wie weit sind Sie in der praktischen Vorbereitung? Besprechung sinnvoller Schritte der Umsetzung mit Erfahrungsaustausch zwischen den Gästen.
  3. Welche Herausforderungen sehen Sie für Ihr Unternehmen in der praktischen Umsetzung / Einführung eines IKS / TCS?
  4. Welcher Handlungsbedarf besteht bzw. welche Hilfsmittel / Unterstützung wünschen Sie?

Natürlich werden auch Ihre individuellen Fragen zu diesem Thema berücksichtigt. Sie können sie direkt bei der Anmeldung oder später bis zu einer Woche vor dem Termin per E-Mail an Frau Sonja Filipovic (s.filipovic@dashoefer.de) senden.

Teilnehmerkreis / Zielgruppe

Geschäftsleitung, Leitung der Steuerabteilungen, Leitung Rechnungswesen und IT

Ihr Seminarteam

Sonja Filipovic

Sonja Filipovic

Seminar- und Produktmanagerin für die Bereiche Steuern, Bilanzen und Controlling

Telefon: 040 / 41 33 21 -77
E-Mail: s.filipovic@dashoefer.de
Seminarorganisation

Seminarorganisation

Unser Organisationsteam steht Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.
Telefon: 040 / 41 33 21 -0
E-Mail: seminare@dashoefer.de

Experten

N. N.

Welcher Experte aus der Praxis für Sie referieren wird, wird rechtzeitig vor dem Termin bekanntgegeben.

Termine & Anmeldung

Leider stehen derzeit keine Termine zur Verfügung.

Unsere Empfehlung: Erkundigen Sie sich unverbindlich nach der Möglichkeit, dieses Seminar als Inhouse-Veranstaltung zu buchen!

Bitte verwenden Sie hierfür einfach folgendes Formular:

Bitte füllen Sie die Abfrage aus.

Näheres zu unseren Datenschutzbestimmungen erfahren Sie unter https://www.dashoefer.de/wir-ueber-uns/datenschutzbestimmungen.html oder per E-Mail unter datenschutzbestimmungen@dashoefer.de oder telefonisch anforderbar unter 040-4133210.

Ihre Anfrage wurde versendet.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wenden Sie sich an: kundenservice@dashoefer.de oder telefonisch unter 040 / 41 33 21 -0
Bitte füllen Sie das Captcha aus.

Anreise & Fördermöglichkeiten

nach oben