Lehrgang: Geprüfte/r Datenschutzbeauftragte/r (DeuDat)

Zertifizierter Präsenz-Lehrgang

3-tägiger Lehrgang

Auf einen Blick

Teilnahmegebühr: 1540,- EUR zzgl. MwSt.

Dauer: 3-tägiger Lehrgang

Seminarkürzel: DSB

4,7 von 5 Sternen
basierend auf 7 Kundenbewertungen

Aus dem Inhalt

  • neue Datenschutzgrundverordnung
  • rechtliche Grundlagen im Datenschutz
  • Anforderungen und Aufgaben
  • Dokumentationen und Arbeitsmittel
  • Datenverarbeitung
  • Datenschutz
Hier geht es zur Programmübersicht

Sofortanmeldung

Leider stehen derzeit keine Termine zur Auswahl. Wenn Sie interesse an einem Inhouse-Seminar haben, benutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Hier geht es zum Kontaktformular

Programmübersicht – Datenschutz-Lehrgang

Tag 1:
Rechtliche Grundlagen im Datenschutz

Referent: Rechtsanwalt Jean Martin Jünger

  1. Allgemeines
    • Gesetzliche Grundlagen
    • Datenschutz Gesetze
  2. Aufbau des BDSG
    • Personenbezogene Daten
    • Datenarten
    • Handlungsformen
  3. Zulässigkeit
    • Zulässigkeit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten
  4. Rechte des Betroffenen
    • Auskunft
    • Berichtigung
    • Sperrung
    • Löschung
    • Schadenersatz
    • Widerspruch
  5. BDSG und Kundendaten
    • Schutz des Kunden
    • Erforderlichkeit und Zweckbindung
  6. BDSG und Arbeitsrecht
    • Erforderlichkeit und Zweckbindung
    • Schutz des Arbeitnehmers
    • Internet
    • E-Mail
    • Telefon
    • Torkontrollen
    • Videoüberwachung
  7. Sanktionen
    • Haftung
    • Bußgeld und Freiheitsstrafe
  8. Nebengesetze
    • Das TKG (Telekommunikationsgesetz)
    • Das TMG (Telemediengesetz)

Tag 2:
Die Praxis des betrieblichen Datenschutzbeauftragten – Teil 1

Referent: Mario Arndt

  1. Die Anforderungen und Aufgaben des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
    • Die Anforderungen des betrieblichen Datenschutzbeauftragen nach § 4f BDSG
    • Die Aufgaben des betrieblichen Datenschutzbeauftragten nach §g BDSG
  2. Dokumentationen und Arbeitsmittel des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
    • Tätigkeitsnachweise
    • Berichte
    • Stellungnahmen
    • Arbeitsmittel
    • Informationsquellen
  3. Gefahren erkennen und bekämpfen mittels Risikomanagement
    • Risiken erkennen und bekämpfen
    • Datenschutz als Teil des Risikomanagements
  4. Die Datenschutz-Aufsichtsbehörden
    • Rechte und Pflichten der Aufsichtsbehörden
    • Anfragen der Aufsichtsbehörden
    • Orientierungshilfen der Aufsichtsbehörden
  5. Grundlagen des Verfahrensverzeichnisses gemäß § 4g BDSG
    • Vorgehensweise zur Identifikation der datenschutzrelevanten Verfahren
    • Dokumentation der datenschutzrelevanten Verfahren
  6. Grundlagen und Ziele der technisch-organisatorischen Maßnahmen
    • Vorgehensweise zur Aufnahme der technisch-organisatorischen Maßnahmen
    • Dokumentation der technisch-organisatorischen Maßnahmen

Tag 3:
Die Praxis des betrieblichen Datenschutzbeauftragten – Teil 2
Umsetzung im Unternehmen + zertifizierte Onlineprüfung

Referent: Mario Arndt

  1. Datenverarbeitung im Auftrag gemäß § 11 BDSG
    • Grundlagen der Datenverarbeitung im Auftrag
    • Datenverarbeitung oder Funktionsübertragung
    • Kontrolle des Auftragnehmers nach § 11 BDSG
  2. Grundlagen der Vorabkontrolle nach § 4d Abs. 5 BDSG
    • Vorabkontrollen vorbereiten und durchführen
    • Die Vorabkontrolle in der Praxis am Beispiel der Videoüberwachung
  3. Unternehmensinterne Richtlinien zum Datenschutz
    • Was sollte geregelt sein
    • Richtlinien
    • Betriebsvereinbarungen
  4. Datenschutz und Werbung
    • Grundlagen aus BDSG und UWG
    • Newsletter
    • Ankauf von Adressdaten
  5. 1½-stündige Onlineprüfung

Haben Sie noch Fragen zu diesem Lehrgang?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Bitte füllen Sie die Abfrage aus.
Ihre Anfrage wurde versendet.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wenden Sie sich an: kundenservice@dashoefer.de oder telefonisch unter 040 / 41 33 21 -0
Bitte füllen Sie das Captcha aus.

Lehrgangsziel

Das aktuelle Bundesdatenschutzgesetz fordert von Unternehmen die Bestel­lung eines fachkundigen betrieblichen Datenschutzbeauftragten, wenn mehr als neun Personen regelmäßig personenbezogene Daten automatisiert verarbeiten. Dies ist schon der Fall, wenn E-Mails verarbeitet oder gespeichert werden.

An betriebliche Datenschutzbeauftragte werden hohe Anforderungen gestellt. Als Voraussetzung für die Bestellung zum DSB muss die Fachkunde in Bezug auf den Datenschutz nachgewiesen werden.

In unserem Lehrgang erwerben Sie die notwendige Fachkunde und lernen, die relevanten Rechtsvorschriften zu beherrschen und anzuwenden. Sie werden praxisnah in alle gesetzlichen Anforderungen eingeführt und erfahren, wie Sie den Datenschutz in Ihrem Unternehmen optimal organisieren und umsetzen können.

Am Ende des Lehrgangs werden Sie geprüft und erhalten ein Abschlusszertifikat zum Geprüften Datenschutzbeauftragten inkl. der Lehrgangsinhalte, die Ihre Fachkunde nachweisen.

Das rechtliche Know-how vermittelt Ihnen Rechtsanwalt Jünger. Der praktische Teil wird von Mario Arndt gehalten, Geschäftsführer der Datenschutz Deutschland GmbH, der selbst jahrelang interner und externer Datenschutzbeauftragter war.

Zertifizierung

Der Lehrgang wurde vom Dashöfer-Verlag konzipiert. Er unterliegt hinsichtlich der fachlichen und didaktischen Qualität der Zertifizierung durch die Datenschutz für Deutschland GmbH. Das Zertifikat über die bestandene Prüfung wird vom Dashöfer-Verlag in Kooperation mit der Datenschutz für Deutschland GmbH ausgestellt.

Hinweis zur Prüfung:
Die Onlineprüfung erfolgt per Multiple Choice Verfahren. Die Auswertung erfolgt direkt vor Ort am letzten Tag des Lehrgangs. Die Teilnehmer erhalten sofort Ihr Ergebnis. Das Zertifikat wird den Teilnehmern, bei bestandener Prüfung (mindestens Note 4), im Anschluss an den Lehrgang mit der Qualifizierung zum Geprüften Datenschutzbeauftragten und der Dokumentation der Lehrgangsinhalte per Post zugeschickt. Eine Wiederholung der Prüfung ist einmal möglich.

Teilnehmerkreis / Zielgruppe – Datenschutz-Lehrgang

Geschäftsführer, neu bestellte / zukünftige Datenschutzbeauftragte; IT-Sicherheitsbeauftragte; externe Datenschutzbeauftragte; Führungskräfte und alle Mitarbeiter, die für die Datenverarbeitung im Unternehmen verantwortlich sind.

Ihr Lehrgangsteam

Katrin Lambert

Katrin Lambert

Seminar- und Produktmanagerin:
Personalmanagement / Entgelt­abrechnung
Ausbilder / Azubis
Immobilien / Grund­besitz

Telefon: 040 / 41 33 21 -31
E-Mail: k.lambert@dashoefer.de
Seminarorganisation

Lehrgangsorganisation

Unser Organisationsteam steht Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.
Telefon: 040 / 41 33 21 -0
E-Mail: seminare@dashoefer.de

Referenten – Datenschutz-Lehrgang

N. N.

Welcher Experte aus der Praxis für Sie referieren wird, wird rechtzeitig vor dem Termin bekanntgegeben.

Meinungen zu unseren Lehrgängen

4,7 von 5 Sternen basierend auf 7 Kundenbewertungen

"Sehr praxisnah, tiefgründig, abwechslungsreich."

Doreen Kindermann, MEAG Munich ERGO Asset

"Sehr informativ, frisch und lebendig. Zeigt neue Blickwinkel auf und bringt die kleinen Zellen zum Rattern."

Susanne Bullmann, Hydro Aluminium Deutschland GmbH

Tagesablauf – Datenschutz-Lehrgang

Weiterbildung in angenehmer Atmosphäre

Seminar-Tagesablauf

Erster Tag

8:30 Uhr | Empfang und Ausgabe der Seminarunterlagen
9:00 Uhr - 9:15 Uhr | Begrüßung durch den Referenten und Abstimmung des Seminarinhaltes
10:30 Uhr - 10:45 Uhr | Tee- und Kaffeepause
13:00 Uhr - 14:00 Uhr | Gemeinsames Mittagessen
15:15 Uhr - 15:30 Uhr | Tee- und Kaffeepause
ca. 17:00 Uhr | Ende des ersten Seminartages

Zweiter Tag

9:00 Uhr | Seminarbeginn
10:30 Uhr - 10:45 Uhr | Tee- und Kaffeepause
13:00 Uhr - 14:00 Uhr | Gemeinsames Mittagessen
15:15 Uhr - 15:30 Uhr | Tee- und Kaffeepause
ca. 17:00 Uhr | Ende des zweiten Seminartages

Dritter Tag

9:00 Uhr | Seminarbeginn
10:30 Uhr - 10:45 Uhr | Tee- und Kaffeepause
13:00 Uhr - 14:00 Uhr | Gemeinsames Mittagessen
ca. 15:30 Uhr | Abschlussprüfung
ca. 17:30 Uhr | Ende des Seminars

Termine & Anmeldung

Leider stehen derzeit keine Termine zur Verfügung.

Unsere Empfehlung: Erkundigen Sie sich unverbindlich nach der Möglichkeit, dieses Seminar als Inhouse-Veranstaltung zu buchen!

Bitte verwenden Sie hierfür einfach folgendes Formular:

Bitte füllen Sie die Abfrage aus.
Ihre Anfrage wurde versendet.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wenden Sie sich an: kundenservice@dashoefer.de oder telefonisch unter 040 / 41 33 21 -0
Bitte füllen Sie das Captcha aus.

Anreise & Fördermöglichkeiten – Datenschutz-Lehrgang

nach oben