Seminar: Betriebsänderungen

Handlungs- und Gestaltungsmöglichkeiten des Betriebsrats

Eintägiges Praxis-Seminar

Auf einen Blick

Teilnahmegebühr: 460,- EUR zzgl. MwSt.

Dauer: von 9:00 bis ca. 17:00 Uhr

Seminarkürzel: BET

Sonderkonditionen: Kollegenrabatt

4,5 von 5 Sternen
basierend auf 19 Kundenbewertungen

Aus dem Inhalt

  • Folgen von Betriebsänderungen, Betriebszusammenlegung
  • Die Handlungs- und Gestaltungsmöglichkeiten des Betriebsrats
  • Der Interessenausgleich
Hier geht es zur Programmübersicht

Sofortanmeldung

Leider stehen derzeit keine Termine zur Auswahl. Wenn Sie interesse an einem Inhouse-Seminar haben, benutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Hier geht es zum Kontaktformular

Programmübersicht

Ihr Nutzen: Das Starterpaket
Als Seminarteilnehmer erhalten Sie mit dem Starterpaket den Sammelband: Alle Mitbestimmungs­rechte des Betriebsrates laut BetrVG , der Ihnen sämtliche Mitbestimmungs­rechte ausführlich erläutert, damit Sie bei sozialen, wirtschaft­lichen und personellen Angelegen­heiten rechts­sicher mitreden können. Zudem erhalten Sie im Paket unser Whitepaper für korrekt verfasste Sitzungs­protokolle. Sie haben außerdem die Möglichkeit, kostenlos unseren Newsletter für Betriebsräte mit den aktuellsten Themen aus Rechts­prechung und Arbeits­alltag zu abonnieren, den Sie hier probelesen können.

  1. Betriebsänderungen i.S.d. § 111 S. 1, 3 BetrVG
    1. Klärung Begriff
    2. Formen der Betriebsänderung, § 111 S. 3 Nr. 1 – 5 BetrVG
      Beispiele hierzu
    3. Sonderfälle
      1. Betriebsübergang
      2. Umwandlungen
  2. Folgen von Betriebsänderungen -> betriebsbedingte Kündigung
    1. betriebsbedingte Kündigung i.S.d. § 1 Abs. 2, 3 KSchG
    2. Voraussetzungen für eine betriebsbedingte Kündigung
    3. Sozialauswahl, fehlerhafte Sozialauswahl
  3. Die Handlungs- und Gestaltungsmöglichkeiten des Betriebsrats
    1. rechtzeitig und umfassend informieren, § 111 S. 1 BetrVG
    2. Beratung Unternehmer – Betriebsrat, § 111 S. 1 a.E. BetrVG
    3. Möglichkeit der Hinzuziehung eines Beraters unter den Voraussetzungen des § 111 S. 2 BetrVG
      ! Hinzuziehung eines Sachverständigen, §§ 111 S. 2 a.E., 80 Abs. 3 BetrVG
    4. Alternativen zur betriebsbedingten Kündigung
      1. Änderungskündigung
      2. Beschäftigungssicherung, § 92a BetrVG
    5. Missachtung der Beteiligungsrechte des Betriebsrats und ihre Folgen
  4. Der Interessenausgleich, § 112 Abs. 1 S. 1 BetrVG
    1. Begriff, Ziel
    2. Folgen bei Nichtzustandekommens einer Einigung, § 112 Abs. 2 BetrVG (! §121 f. InsO)
    3. Nachteilsausgleich
  5. Sozialplan, § 112 Abs. 1 S. 2 BetrVG
    1. Begriff, Ziel
    2. § 112a BetrVG

Haben Sie noch Fragen zu diesem Seminar?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Bitte füllen Sie die Abfrage aus.

Ab dem 25.05.2018 finden Sie weitere Informationen über die Datenerhebung und Nutzung in unseren ausführlichen Datenschutzhinweisen. Diese erhalten Sie auf unserer Internetseite unter https://www.dashoefer.de/wir-ueber-uns/datenschutzbestimmungen.html oder per E-Mail unter datenschutzbestimmungen@dashoefer.de oder telefonisch anforderbar unter 040-4133210.

Ihre Anfrage wurde versendet.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wenden Sie sich an: kundenservice@dashoefer.de oder telefonisch unter 040 / 41 33 21 -0
Bitte füllen Sie das Captcha aus.

Seminarziel

Wenn der Betrieb sich verändert, sind Sie als Betriebsrat gefragt. Speziell dann, wenn die Umstrukturierungen eine Betriebsänderung bedeuten.

In diesem Seminar erfahren Sie deshalb, was eine Betriebsänderung i. S. d. BetrVG überhaupt ist, welche Konsequenzen diese für Arbeitnehmer, Betrieb und Betriebsrat haben kann und über welche Handlungs- und Gestaltungsspielräume Sie verfügen.

Informieren Sie sich jetzt über die rechtlichen Hintergründe von betriebsbedingter Kündigung, Interessenausgleich und Sozialplan, um als Betriebsrat handlungsfähig zu bleiben und Ihre Mitarbeiter in Veränderungsprozessen optimal zu unterstützen!

Teilnehmerkreis / Zielgruppe

Das Seminar wendet sich an neu und wiedergewählte Betriebsräte, die sich einen Überblick über die Rechte, Pflichten und Aufgaben rund um die Beteiligungs- und Mitbestimmungsrechte bei einer Betriebsänderung verschaffen möchten.

Ihr Seminarteam

Maria Verlup

Maria Verlup

Seminarmanagerin für die Bereiche Assistenz und Sekretariat, Management und Unternehmensführung, Betriebsrat und Arbeitnehmervertretung

Telefon: 040 / 41 33 21 -40
E-Mail: m.verlup@dashoefer.de
Seminarorganisation

Seminarorganisation

Unser Organisationsteam steht Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.
Telefon: 040 / 41 33 21 -0
E-Mail: seminare@dashoefer.de

Meinungen zu unseren Seminaren

4,5 von 5 Sternen basierend auf 19 Kundenbewertungen

"Sehr praxisnah, tiefgründig, abwechslungsreich."

Doreen Kindermann, MEAG Munich ERGO Asset

"Sehr informativ, frisch und lebendig. Zeigt neue Blickwinkel auf und bringt die kleinen Zellen zum Rattern."

Susanne Bullmann, Hydro Aluminium Deutschland GmbH

Kollegenrabatt

Bringen Sie Ihre Kollegen mit zum Seminar und sparen Sie bis zu 30 %!

  • 2. Teilnehmer: 10 %
  • 3. Teilnehmer: 15 %
  • 4. Teilnehmer: 20 %
  • 5. Teilnehmer: 25 %
  • ab 6. Teilnehmer: 30 %

Tagesablauf

Weiterbildung in angenehmer Atmosphäre

Seminar-Tagesablauf
8:30 Uhr | Empfang und Ausgabe der Seminarunterlagen
9:00 Uhr - 9:15 Uhr | Begrüßung durch den Referenten und Abstimmung des Seminarinhaltes
10:30 Uhr - 10:45 Uhr | Tee- und Kaffeepause
13:00 Uhr - 14:00 Uhr | Gemeinsames Mittagessen
15:15 Uhr - 15:30 Uhr | Tee- und Kaffeepause
ca. 17:00 Uhr | Ende des Seminartages - Alle Teilnehmer erhalten ein Teilnehmer-Zertifikat

Termine & Anmeldung

Leider stehen derzeit keine Termine zur Verfügung.

Unsere Empfehlung: Erkundigen Sie sich unverbindlich nach der Möglichkeit, dieses Seminar als Inhouse-Veranstaltung zu buchen!

Bitte verwenden Sie hierfür einfach folgendes Formular:

Bitte füllen Sie die Abfrage aus.

Ab dem 25.05.2018 finden Sie weitere Informationen über die Datenerhebung und Nutzung in unseren ausführlichen Datenschutzhinweisen. Diese erhalten Sie auf unserer Internetseite unter https://www.dashoefer.de/wir-ueber-uns/datenschutzbestimmungen.html oder per E-Mail unter datenschutzbestimmungen@dashoefer.de oder telefonisch anforderbar unter 040-4133210.

Ihre Anfrage wurde versendet.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wenden Sie sich an: kundenservice@dashoefer.de oder telefonisch unter 040 / 41 33 21 -0
Bitte füllen Sie das Captcha aus.

Anreise & Fördermöglichkeiten

nach oben