Online-Weiterbildung
Akademie
VideoCampus
Produkte
Themen
Dashöfer

Seminar:
Ausschreibung von Architekten- und Ingenieurleistungen

Fehler und Risiken vermeiden, rechtliche Spielräume ausnutzen

Eintägiges Praxis-Seminar

Seminarziel

In den letzten Jahren sind die Anforderungen an die Ausschreibung von Architekten- und Ingenieurleistungen stetig gestiegen und haben zu erheblichen Unsicherheiten auf Auftraggeber- und Bieterseite geführt. Die vielfältigen Entscheidungen der Vergabekammern und Vergabesenate sind teilweise widersprüchlich und sind selbst für den Vergabeexperten nur noch schwer zu überblicken.

Oft sind dem Auftraggeber die im Rahmen des Verfahrens bestehenden Risiken und Konsequenzen nicht bewusst. Aber auch vergaberechtlich zugestandene Spielräume werden vielfach in der Praxis vom Auftraggeber nur unzureichend genutzt, um die Hoheit über die Beschaffungsmaßnahme durchweg zu gewährleisten und eine qualitativ hochwertige und wirtschaftliche Leistungserbringung durch die Auswahl eines geeigneten Auftragnehmers sicherzustellen.

In diesem Seminar werden deshalb grundlegende Fragen der Vergabe von freiberuflichen Leistungen behandelt und der Ablauf eines Vergabeverfahrens nach den einschlägigen Regelungen anhand vieler praktischer Beispiele und Vorlagen dargestellt. Zudem werden die praxisrelevanten Änderungen dargestellt, die sich für Auftraggeber und Bieter durch die Vergaberechtsnovelle zum April 2016 ergeben, wonach die Bestimmungen der bisherigen Verdingungsordnung für freiberufliche Leistungen (VOF) in die novellierte Vergabeverordnung (VgV) überführt und teilweise geändert werden.

Besonderer Wert wird dabei auf diejenigen Verfahrensabschnitte gelegt, die in der Praxis erfahrungsgemäß die größten Anfechtungsrisiken bergen. Ein Schwerpunkt des Seminars liegt in der Gestaltung der Vergabe-, Teilnahme- und Angebotsunterlagen. Es werden wertvolle Hinweise für die Aufstellung, Unterteilung und Gewichtung von Eignungs-, Auswahl- und Auftragskriterien gegeben.

Meinungen zu unseren Seminaren

4,7 von 5 Sternen basierend auf 7 Kundenbewertungen

"Sehr praxisnah, tiefgründig, abwechslungsreich."

Doreen Kindermann, MEAG Munich ERGO Asset

"Sehr informativ, frisch und lebendig. Zeigt neue Blickwinkel auf und bringt die kleinen Zellen zum Rattern."

Susanne Bullmann, Hydro Aluminium Deutschland GmbH

Teilnehmerkreis / Zielgruppe

Öffentliche Auftraggeber, d.h. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Vergabestellen, sowie interessierte Bewerber, d.h. Freiberufler, Inhaber und Mitarbeiter aus Architekten-, Ingenieur- und Projektsteuerungsbüros.

Programmübersicht

  1. Einführung und Vorbereitung des Verfahrens
    • rechtliche Rahmenbedingungen und Grundzüge der Vergabe von Architekten- und Ingenieurleistungen
    • Neuerungen durch die Vergaberechtsmodernisierung und Unterschwellenvergabeverordnung
    • Prüfung der Ausschreibungspflicht
    • Abgrenzung freiberuflicher zu sonstigen Dienstleistungen
    • Ermittlung des maßgeblichen Schwellenwerts
    • Auftragswertermittlung und Zusammenfassung gleichartiger Leistungsbereiche und freiberufliche Leistungen
    • Vergabe von Planungsleistungen unterhalb des EU-Schwellenwerts unter Berücksichtigung der Unterschwellenvergabeordnung (UVgO)
    • Vergabe nach Losen (Teillose und Fachlose)
    • Zulässigkeit der Vergabe an Generalplaner gegenüber einer losweisen Vergabe an verschiedene Objekt- und Fachplaner
    • Hinweise zur Erstellung der EU-Bekanntmachung und Kommunikation auf elektronischen Ausschreibungsplattformen
  2. Der Teilnahmewettbewerb
    • Eignungsprüfung: Mindestanforderungen an die Eignung vs. Kriterien zur Bildung einer Rangfolge unter den Bewerbern
    • Kriterien zur Beurteilung der Leistungsfähigkeit (insbesondere Qualifikation des Personals und Referenzen)
    • Eignungsprüfung bei Bewerbergemeinschaften
    • Einheitliche Europäische Eignungserklärung (EEE)
    • fehlende, unvollständige und falsche Erklärungen - was muss / darf nachgefordert werden?
    • Auswahl unter den Bewerbern: Gewichtung der Auswahlkriterien, Erstellung einer Auswertungsmatrix
  3. Die Angebots- und Verhandlungsphase
    • Anforderungen an die Leistungsbeschreibung, Freiräume und Grenzen bei der Beschreibung des Auftragsgegenstandes
    • Aufstellung und Gewichtung von Wertungskriterien und Unterkriterien
    • taktisch sicheres Vorgehen im Rahmen des Frage- und Antwortprozesses
    • Auswertung der Angebote mittels Wertungsmatrix
    • Darstellung einzelner Wertungskriterien (Preis, Qualität)
    • Ausschluss von Angeboten
    • Projektantenproblematik - der richtige Umgang mit vorbefassten Bietern
    • Verhandlungen mit den Bietern
  4. Vertragsabschluss
    • Anforderungen an die Dokumentationspflichten des Auftraggebers
    • Begründung der Wertungsentscheidung
    • Aufhebung des Verfahrens
    • Absage- und Informationsschreiben an die unterlegenen Bieter
  5. Rechtsschutz im Rahmen des Vergabeverfahrens
    • Rüge und Ablauf des Rügeverfahrens
    • Nachprüfungsantrag und Weg zur Vergabekammer

Tagesablauf

Weiterbildung in angenehmer Atmosphäre

Seminar-Tagesablauf
8:30 Uhr | Empfang
9:00 Uhr - 9:15 Uhr | Begrüßung durch den Referenten und Abstimmung des Seminarinhaltes
10:30 Uhr - 10:45 Uhr | Tee- und Kaffeepause
13:00 Uhr - 14:00 Uhr | Gemeinsames Mittagessen
15:15 Uhr - 15:30 Uhr | Tee- und Kaffeepause
ca. 17:00 Uhr | Ende des Seminartages - Alle Teilnehmer erhalten ein Teilnehmer-Zertifikat

Referenten

N. N.

Welcher Experte aus der Praxis für Sie referieren wird, wird rechtzeitig vor dem Termin bekanntgegeben.

Termine & Anmeldung

Leider stehen derzeit keine Termine zur Verfügung.

Unsere Empfehlung: Erkundigen Sie sich unverbindlich nach der Möglichkeit, dieses Seminar als Inhouse-Veranstaltung zu buchen!

Bitte verwenden Sie hierfür einfach folgendes Formular:

Bitte füllen Sie die Abfrage aus.

Näheres zu unseren Datenschutzbestimmungen erfahren Sie unter https://www.dashoefer.de/wir-ueber-uns/datenschutzbestimmungen.html oder per E-Mail unter datenschutzbestimmungen@dashoefer.de oder telefonisch anforderbar unter 040-4133210.

Ihre Anfrage wurde versendet.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wenden Sie sich an: kundenservice@dashoefer.de oder telefonisch unter 040 / 41 33 21 -0
Bitte füllen Sie das Captcha aus.

Anreise & Fördermöglichkeiten

Ihr Verlag Dashöfer Veranstaltungsticket:

Günstig online buchen und mit der DB anreisen!

Profitieren Sie von Förderungen der Länder!

Wappen NRW
Nordrhein-Westfalen

Bild: Life Of Pix (Pexels, Pexels Lizenz)

nach oben