Seminar: Anhang und Lagebericht nach BilRUG

Anhang und Lagebericht optimal gestalten für Einzel- und Konzernabschlüsse

Eintägiges Praxis-Seminar

Auf einen Blick

Teilnahmegebühr: 580,- EUR zzgl. MwSt.

Dauer: von 9:00 bis ca. 17:00 Uhr

Seminarkürzel: ANH

Verwandte Produkte:

4,6 von 5 Sternen
basierend auf 412 Kundenbewertungen

Aus dem Inhalt

  • DRS 20 Konzernlagebericht
  • Wesentliche Angabe- bzw. Erläuterungspflichten in Anhang und Lagebericht
  • Musterbeispiele
  • Inkl. der Neuerungen des geplanten Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetzes BilRUG
Hier geht es zur Programmübersicht

Sofortanmeldung

Bundesweit sind 2 Seminartermine verfügbar.

Programmübersicht – Anhang- und Lagebericht-Seminar

  1. Bedeutung von Anhang und Lagebericht für das Financial Reporting
    • Aufgaben des Anhangs sowie des Lageberichts
    • Nutzung als Kommunikationsmedium gegenüber Anteilseignern und Gläubigern
    • Praktische Empfehlungen für den Erstellungsprozess (v.a. Mustergliederung)
  2. Inhalt und Gestaltung des Anhangs / Konzernanhangs
    • Gesetzliche Grundsätze für die Aufstellung des Anhangs
    • Übersichtliche Gestaltung des Anhangs
    • Einzelne Schwerpunktthemen des Anhangs
      • Außerbilanzielle Geschäfte
      • Geschäfts- und Firmenwert
      • Prüferhonorare und Beratungsleistungen
      • Finanzinstrumente
      • Geschäfte mit nahestehenden Personen / Unternehmen
      • Aktivierung von Forschungs- und Entwicklungskosten
      • Bewertungseinheiten
      • Pensionsrückstellungen
      • Risikobewertung für Eventualverbindlichkeiten / Haftungsverhältnisse
      • Latente Steuern
      • Ausschüttungssperren
    • Unterlassen von Angaben nach § 286 HGB
    • Größenabhängige Erleichterungen
  3. Inhalt und Gestaltung des Lageberichts / Konzernlageberichts
    • Gesetzliche Grundlagen zur Lageberichterstellung
    • Inhalt und Gestaltung im Einzelnen
      • Grundlagen des Unternehmens / Konzerns
      • Wirtschaftsbericht: Darstellung des Geschäftsverlaufs; Erläuterung der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage (Struktur, Kennzahlen)
      • Prognosebericht
      • Nachtragsbericht
      • Risiko- und Chancenbericht
      • Weitere Teilberichte für kapitalmarktorientierte Gesellschaften
    • Fallstudie: Praxis-Lagebericht mit Musterformulierungen
  4. Prüfung des Anhangs und Lageberichts
    • Prüfung durch den Wirtschaftsprüfer
    • Prüfung durch die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR)
    • Häufig festgestellte Fehler

Haben Sie noch Fragen zu diesem Seminar?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Bitte füllen Sie die Abfrage aus.
Ihre Anfrage wurde versendet.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wenden Sie sich an: kundenservice@dashoefer.de oder telefonisch unter 040 / 41 33 21 -0
Bitte füllen Sie das Captcha aus.

Seminarziel

Aktueller Schwerpunkt des Seminars ist der Lagebericht bzw. Konzernlagebericht. Die Anforderungen an die Erstellung und Prüfung des Lageberichts haben in den vergangenen Jahren immer mehr zugenommen, v.a. durch folgende Aspekte:

  • DRS 20 Konzernlagebericht (für Konzerne verpflichtend, für Unternehmen empfohlen – und auch empfehlenswert)
  • Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG)
  • CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz
  • IDW EPS 350 n.F. (Prüfung des Lageberichts im Rahmen der Abschlussprüfung)
  • Prüfungsfeststellungen und Empfehlungen der Deutschen Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR)
  • Entwicklungen hin zur "Integrierten Berichterstattung" (Integrated Reporting)

Dabei unterscheiden sich die Anforderungen an den Lagebericht nur unwesentlich zwischen großen, börsennotierten Unternehmen und mittelständischen und kleineren Unternehmen. Allerdings müssen Letztere die Aufgabe mit weniger Ressourcen (Mitarbeiter, Zeit, Budget etc.) erfüllen.

In dem Seminar wird deshalb der Fokus darauf gelegt, wie durch Konzentration auf wesentliche Aspekte ein guter und prüfungssicherer Lagebericht mit einem Umfang von 15 - 20 Seiten erstellt werden kann. Der DRS 20 wird dabei als Hilfestellung und Orientierung betrachtet, nicht als zusätzliche "Belastung".

Im Themenkomplex Anhang werden zunächst einige Grundlagen dargestellt, deren konsequente Anwendung die Anhangerstellung erleichtert und zu kompakteren Anhängen führt; anschließend werden Einzelangaben behandelt, die Änderungen durch BilRUG und IDW-Standards erfahren haben oder deren Anwendung in der Praxis mitunter Probleme bereitet. Hierzu werden viele Beispiele und Musterformulierungen erläutert.

Teilnehmerkreis / Zielgruppe – Anhang- und Lagebericht-Seminar

Leiter und Mitarbeiter aus dem Finanz- und Rechnungswesen und Controlling, die den Abschluss / Konzernabschluss erstellen oder die Abschlusserstellung vorbereiten.

Ihr Seminarteam

Sonja Filipovic

Sonja Filipovic

Seminar- und Produktmanagerin für die Bereiche Steuern, Bilanzen und Controlling

Telefon: 040 / 41 33 21 -77
E-Mail: s.filipovic@dashoefer.de
Seminarorganisation

Seminarorganisation

Unser Organisationsteam steht Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.
Telefon: 040 / 41 33 21 -0
E-Mail: seminare@dashoefer.de

Referenten – Anhang- und Lagebericht-Seminar

Unsere Referenten und ihre Veranstaltungsorte:

Oliver Glück

Oliver Glück

Selbstständiger Berater und Dozent

Ihr Referent in: Düsseldorf, München

Teilnehmerstimmen – Anhang- und Lagebericht-Seminar

4,6 von 5 Sternen basierend auf 412 Kundenbewertungen

"Auf inhaltliche Wünsche der Teilnehmer wurde eingegangen, sehr gutes top Preis-Leistungs-Verhältnis, super Organisation, Praxisbezug."

Sandra Schäfermeier, Deutsche Saatveredelung AG

"Trockenes Thema gut mit vielen Beispielen unterlegt und vermittelt."

Thomas Opitz, Obstland Dürrweitzschen AG

Tagesablauf – Anhang- und Lagebericht-Seminar

Weiterbildung in angenehmer Atmosphäre

Seminar-Tagesablauf
8:30 Uhr | Empfang und Ausgabe der Seminarunterlagen
9:00 Uhr - 9:15 Uhr | Begrüßung durch den Referenten und Abstimmung des Seminarinhaltes
10:30 Uhr - 10:45 Uhr | Tee- und Kaffeepause
13:00 Uhr - 14:00 Uhr | Gemeinsames Mittagessen
15:15 Uhr - 15:30 Uhr | Tee- und Kaffeepause
ca. 17:00 Uhr | Ende des Seminartages - Alle Teilnehmer erhalten ein Teilnehmer-Zertifikat

Termine & Anmeldung – Anhang- und Lagebericht-Seminar

Wählen Sie Ihre Region!

Die Tagungshotels werden mit der Seminarbestätigung rechtzeitig bekannt gegeben. Teilnahmegebühr (zzgl. gesetzlicher MwSt.) pro Person inkl. Business-Lunch, Pausengetränke und ausführlicher Seminarunterlagen. Bei drei oder mehr Teilnehmern aus einer Firma erhalten der dritte und alle folgenden Teilnehmer einen Rabatt von 10 Prozent auf den Seminarpreis.

Veranstaltungsort / Tagungshotel
Datum
Referent
Anmeldung
  • 21.02.2018
18ANH-202
  • 27.02.2018
18ANH-203

Es sind noch genügend Plätze frei.
Jetzt schnell buchen: Es sind nur noch begrenzt Plätze frei.
Dieser Termin ist leider bereits ausgebucht.
Dieser Termin findet verbindlich statt.

Weitere Produkte zum Thema

Anreise & Fördermöglichkeiten – Anhang- und Lagebericht-Seminar

nach oben