Seminar: Aktuelle steuerrechtliche Haftungsrisiken in der öffentlichen Verwaltung

Auswirkungen der eRechnungen auf die Organisation und Tax Compliance im digitalen Rechnungswesen

Eintägiges Praxis-Seminar

Auf einen Blick

Teilnahmegebühr: 630,- EUR zzgl. MwSt.

Dauer: von 9:00 bis ca. 17:00 Uhr

Seminarkürzel: DHO

Aus dem Inhalt

  • Aktuelle Haftungslage hinsichtlich der eRechnungen und § 2b UStG
  • Praxisbeispiele zur Digitalisierung des Rechnungswesens
  • Haftungspotenziale kennenlernen
  • Risikohandhabung und –steuerung im Rahmen eines IKS mit Schwerpunkt Rechnungswesen
Hier geht es zur Programmübersicht

Termine & Anmeldung

Bundesweit sind 6 Seminartermine verfügbar.

Direkt zur Terminübersicht

Programmübersicht

  1. Rechtliche Grundlagen
    • Begriffe
    • HGB, AO, StGB, OWiG
    • GoBD
  2. Steuerprozesse und Risikomanagement
    • Strategien
    • Risikobewertung
    • Risikosteuerung
  3. Strukturen und Kontrollen des Risikomanagements
    • Verfahrens- und Prozessdokumentation
    • Internes Kontrollsystem
  4. Praktische Umsetzung eines Steuer-IKS und Tax CMS (Compliance Management System)
    • TaxCMS
    • Softwarelösung
  5. Praktische Umsetzung
    • Projektmanagement
    • Nutzbarkeit
  6. Erfahrungsaustausch und Fragerunde

Haben Sie noch Fragen zu dieser Veranstaltung?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Bitte füllen Sie die Abfrage aus.

Näheres zu unseren Datenschutzbestimmungen erfahren Sie unter https://www.dashoefer.de/wir-ueber-uns/datenschutzbestimmungen.html oder per E-Mail unter datenschutzbestimmungen@dashoefer.de oder telefonisch anforderbar unter 040-4133210.

Ihre Anfrage wurde versendet.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wenden Sie sich an: kundenservice@dashoefer.de oder telefonisch unter 040 / 41 33 21 -0
Bitte füllen Sie das Captcha aus.

Seminarziel

Das Thema:

Die öffentliche Verwaltung wird zunehmend mit Haftungsthemen im Rahmen des E-Invoicing und des digitalen Rechnungswesens konfrontiert – sei es mit Blick auf die Organisationspflichten oder Steuerthemen im Rahmen eines digitalen Rechnungsworkflows. Wie werden diese Risiken erkannt und wie lassen sie sich effektiv und effizient steuern?

Darüber hinaus findet ein Risikocontrolling Einzug in die Prozesssteuerung – meist in Form des internen Kontrollsystems. Welchen Nutzen und welche Möglichkeiten der Umsetzung bieten sich im Rahmen der Digitalisierung?

Zielsetzung des Seminars:

Der Besuch des Seminars hat für Sie folgenden Mehrwert:

  • Sie erhalten einen Überblick über die aktuelle Haftungslage hinsichtlich der Gesetzgebung (GoBD, HGB, AO)
  • Sie vertiefen Ihr Wissen über die rechtlichen Rahmenbedingungen auf Basis der aktuellen Gesetzesgrundlagen
  • Sie werden im Rahmen einiger Praxisbeispiele zur Digitalisierung des Rechnungswesens Haftungspotenziale kennen lernen
  • Sie bekommen Empfehlungen für eine Risikohandhabung und –steuerung im Rahmen eines IKS (mit Schwerpunkt digitales Rechnungswesen und Steuerwesen)
  • Sie haben die Chance, Fragen im Zusammenhang mit potentiellen Haftungsrisiken zu stellen

Teilnehmerkreis / Zielgruppe

Auf dem Seminar treffen Sie Bürgermeister/innen, (leitende) Mitarbeiter/-innen der Hauptverwaltungen/Zentralen Dienste/Kämmereien, Digitalisierungsbeauftragte und andere Mitarbeiter/-innen aus Städten, Gemeinden, Landkreisen, die dafür verantwortlich sind, die elektronische Verwaltung einzuführen.

Ihr Seminarteam

Sonja Filipovic

Sonja Filipovic

Seminar- und Produktmanagerin für die Bereiche Steuern, Bilanzen und Controlling

Telefon: 040 / 41 33 21 -77
E-Mail: s.filipovic@dashoefer.de
Seminarorganisation

Seminarorganisation

Unser Organisationsteam steht Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.
Telefon: 040 / 41 33 21 -0
E-Mail: seminare@dashoefer.de

Referenten

Unsere Referenten und ihre Veranstaltungsorte:

Torsten Busse-Stein

Torsten Busse-Stein

Geschäftsführender Gesellschafter

Ihr Referent in: Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig, München

Teilnehmerstimmen

"Der Referent nimmt die Teilnehmer gut mit. Keine monotone Vortragsweise."

Maria Futh, Härterei und Qualitätsmanagement GmbH

"Guter, verständlicher und strukturierter Vortrag. Sicheres Auftreten und Vortragen, sowie deutliches Sprechen. Man konnte prima Fragen stellen!"

Tanja Bastian, Tisso Naturprodukte GmbH

Tagesablauf

Weiterbildung in angenehmer Atmosphäre

Seminar-Tagesablauf
8:30 Uhr | Empfang und Ausgabe der Seminarunterlagen
9:00 Uhr - 9:15 Uhr | Begrüßung durch den Referenten und Abstimmung des Seminarinhaltes
10:30 Uhr - 10:45 Uhr | Tee- und Kaffeepause
13:00 Uhr - 14:00 Uhr | Gemeinsames Mittagessen
15:15 Uhr - 15:30 Uhr | Tee- und Kaffeepause
ca. 17:00 Uhr | Ende des Seminartages - Alle Teilnehmer erhalten ein Teilnehmer-Zertifikat

Termine & Anmeldung

Wählen Sie Ihre Region!

Die Tagungshotels werden mit der Seminarbestätigung rechtzeitig bekannt gegeben. Teilnahmegebühr (zzgl. gesetzlicher MwSt.) pro Person inkl. Business-Lunch, Pausengetränke und ausführlicher Seminarunterlagen. Bei drei oder mehr Teilnehmern aus einer Firma erhalten der dritte und alle folgenden Teilnehmer einen Rabatt von 10 Prozent auf den Seminarpreis.

Veranstaltungsort / Tagungshotel
Datum
Referent
Anmeldung

2019

  • Düsseldorf
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 09.10.2019
19DHO-1002
  • München
  • Mercure Hotel München Süd Messe [Anfahrt]
  • 06.11.2019
19DHO-1103
  • 13.11.2019
19DHO-1104

2020

  • Hamburg
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 12.02.2020
20DHO-201
  • Berlin
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 19.02.2020
20DHO-202
  • Hannover
  • Das Tagungshotel wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 20.02.2020
20DHO-203

Es sind noch genügend Plätze frei.
Jetzt schnell buchen: Es sind nur noch begrenzt Plätze frei.
Dieser Termin ist leider bereits ausgebucht.
Dieser Termin findet verbindlich statt.

Anreise & Fördermöglichkeiten

nach oben